Privatjet ALBERT BALLIN: Mit höchstem Komfort und Luxus ans andere Ende der Welt

0
126
Privatjet-Albert-Ballin-HL-C-33
© Hapag Lloyd Cruises
  • Erste Erlebnisreise im neuen Jahr über Thailand nach Australien, Neuseeland und die Malediven
  • Reisezeitraum: 17.01.-07.02.2019
  • Fluggerät: Boeing 757-200 mit VIP-Ausstattung, luxuriösem Komfort und mehr Freiraum

Das neue Jahr startet mit einer ganz besonderen Reise und noch dazu mit einer Neuerung des ALBERT BALLIN. Ab Januar 2019 führt Hapag-Lloyd Cruises alle Privatjet-Reisen mit einer Boeing 757-200 mit höchster VIP-Ausstattung durch. Mit Flatbed-Business-Class-Sitzen und extragroßen Sitzabständen von 1,95 m nimmt der Privatjet ALBERT BALLIN ab heute Kurs auf das andere Ende der Welt. In 22 Tagen erleben die Gäste unvergessliche Höhepunkte und faszinierende Kontraste in Australien und Neuseeland. Die perfekte Erholung bekommen die Gäste auf Phuket und den Malediven.

Auf dem Weg nach Down Under legen die Reisenden einen Zwischenstopp im Paradies ein, an einer privaten Bucht auf Phuket. Weiter geht es nach Sydney, wo diverse Highlights, wie ein Rundflug mit einem Wasserflugzeug und ein Opernbesuch, auf dem Programm stehen. Der nächste Stopp ist Neuseeland. Dort fliegen die Gäste Queenstown an und erleben unter anderem einen Tagesausflug zum UNSESCO-Welterbe Milford Sound mit einer exklusiven Bootstour, erhalten Einblicke in das traditionelle Farmleben Neuseelands und wandern rund um den Lake Sylvan. Im Anschluss fliegt der Privatjet erneut Australien an. Dort wird Tasmanien, die als schönste Region der Welt gilt und das Paradies der Tiere Kangaroo-Island erkundet. Dort gehen die Reisenden in der Heimat von Koalas, Kängurus, Papageien, Seelöwen und Hunderten von weiteren Arten auf Entdeckungstour. Natürlich darf ein Besuch beim Ayers Rock – auch das „rote Herz“ des Kontinents genannt – nicht fehlen. Zu guter Letzt fliegt ALBERT BALLIN die Trauminsel Malediven an, auf der die Gäste die gesamte Reise Revue passieren lassen können.

Zu den besonderen Merkmalen einer Erlebnisreise im Privatjet gehört die einzigartige Routenführung zu Städten und Sehenswürdigkeiten jenseits regulärer Linienverbindungen. Gereist wird im exklusiven Kreis von maximal 46 Gästen in einem komfortablen und erstklassig ausgestatteten Privatjet mit Flatbed-Business-Class-Sitzen und großzügigem Sitzabstand von 1,95 m. Die Reisenden erwarten spektakuläre Ausflugsziele, exklusive Events und sehr individuelle Reiseerlebnisse. Der Rundum-Service beinhaltet zudem die Erledigung aller Einreiseformalitäten, separater VIP-Check-In ohne Wartezeiten sowie Gourmetcatering an Bord. Jede Reise wird von einem erfahrenen Chefreiseleiter, einem fünfköpfigen Serviceteam an Bord des Privatjets, einem Chefkoch und einem weiteren Koch, renommierten Experten mit Spezialwissen über das Reisegebiet sowie von einem eigenen Bordarzt begleitet. Übernachtet wird in ausgewählten Hotels und Lodges.

Quelle: Hapag Lloyd Cruises

angebote-kreuzfahrt-zeitung-mai2017
Julia Korte
Kreuzfahrten sind Ihre Leidenschaft - egal ob auf dem Meer oder dem Fluss. Sie fasziniert diese Urlaubsform, da es die Möglichkeit gibt, innerhalb weniger Tage viele verschiedene Orte zu besuchen und dabei sein Hotelzimmer immer dabei zu haben. Einmal den Koffer auspacken und dann rundum genießen - das gefällt! Neben den großen Kreuzfahrt-Reedereien hat Julia Korte aber auch die "Nischenprodukte" für sich entdeckt - Hurtigruten steht dabei ganz oben auf der Liste.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*