Norwegian Jade zurück in Hamburg

0
197
Norwegian_Jade_in fahrt
© Norwegian Cruise Line - Andre Lenthe

Bei strahlendem Sonnenschein kehrte die Norwegian Jade heute in ihren Heimathafen Hamburg zurück. Ab dem Terminal Steinwerder bzw. Altona bricht sie im Juli und August zu insgesamt sechs Abfahrten in Richtung Norden auf. Den Beginn macht eine 14-tägige Reise nach Norwegen, Island und Großbritannien mit Stopps unter anderem in Bergen, Lerwick auf den Shetlandinseln, Reykjavik und Akureyri auf Island und Edinburgh.

Die Kreuzfahrten nach Nordeuropa und Großbritannien gehören zu unseren beliebtesten Abfahrten im europäischen Raum und mit der 2017 runderneuerten Norwegian Jade haben wir für die kleineren Häfen in der Region das ideale Schiff“, erklärt Kevin Bubolz, Managing Director Norwegian Cruise Line Europe. „Und dank unserem umfassenden Premium All Inclusive-Angebot an Bord können die rund 2.400 Gäste die spektakulären Landschaften ganz unbeschwert genießen.“

Premium All Inclusive umfasst bei Norwegian Cruise Line eine große Auswahl an Spirituosen, Fass- und Flaschenbieren, Weinen im Glas, verschiedenen Cocktails (jeweils bis 15 US Dollar), Kaffeespezialitäten in allen Restaurants und Erfrischungsgetränke sowie eine Flasche Wasser pro Person und Tag auf der Kabine. Auch das Crew-Trinkgeld und Trinkgelder für Inklusivleistungen sind bereits im Reisepreis inbegriffen. Seit Februar 2018 profitiert zudem jeder Gast von 60 Minuten Gratis-Internet.

Quelle: Norwegian Cruise Line

angebote-kreuzfahrt-zeitung-mai2017
Thomas Rolf
Den Entdeckergeist hat Thomas Rolf vor vielen Jahren bei sich entdeckt. Schon in der Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann Anfang der 90er Jahre haben es ihm insbesondere Kreuzfahrten angetan. Heute ist er quasi ein wandelndes Lexikon, wenn es um Reisen auf dem Wasser geht. Der heutige Geschäftsführer der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale selbst favorisiert das Mittelmeer für seine persönliche Kreuzfahrten: Und dies aus ganz einfachen Gründen: "Es gibt viele traumhafte Orte zu entdecken und in zweieinhalb Stunden Flugzeit ist man auf dem Schiff."

Kommentieren Sie den Artikel

*