Mit AIDAaura rund um Südafrika – AIDA legt zweite Weltreise auf

0
133
aidaaura weltreise sonnenschirme auf der reling
© AIDA Cruises

Morgen, Freitag, 21. Juli 2017 um 10:00 Uhr ist Buchungsstart für die zweite AIDA Weltreise im Rahmen des neuen AIDA Selection Programms. Auf AIDAcara, die am 17. Oktober 2017 zur ersten Reise um die Welt startet, folgt im Herbst 2018 AIDAaura.

Am 8. Oktober 2018 heißt es dann bereits zum zweiten Mal „Leinen los!“ ab Hamburg in Richtung ganz großes Abenteuer: Die Route mit AIDAaura führt bis zum 2. Februar 2019 in 117 Tagen zu 41 Häfen in 20 Ländern auf vier Kontinenten. Viele Destinationen werden zum ersten Mal in der AIDA Geschichte angelaufen. Dazu zählen zum Beispiel Südafrika, Namibia, Melbourne, Tasmanien und auch die Südsee-Archipele Fidschi, Samoa und Neukaledonien.

Von Hamburg aus nimmt AIDAaura Kurs auf Südamerika. Traumziele wie Rio de Janeiro (Brasilien), Buenos Aires (Argentinien) und Ushuaia in Feuerland sind nur einige Stationen, bevor es von Santiago de Chile (Chile) aus zu den Osterinseln geht. Weiter führt die Reise nach Tahiti, Bora Bora, Samoa und Fidschi im Südseeparadies Französisch-Polynesien. Sydney, Tasmanien, Perth (Australien), Madagaskar, Südafrika und Namibia lassen das Herz eines jeden Entdeckers höher schlagen.

Die größten Wasserfälle der Erde bestaunen, mit Pinguinen um die Wette watscheln und sich von tropischen Fischen an der Nase kitzeln lassen, vor unbewohnten Inseln im türkisblauen Meer baden, Löwen im Kruger Nationalpark beobachten, über die Garden Route in Südafrika oder die Great Ocean Road in Australien düsen – das sind nur einige Träume, die wahr werden.

aidaaura weltreise suedafrika giraffen
© AIDA Cruises

Eine unvergessliche Silvesterfeier erleben die Gäste an Bord von AIDAaura auf Mauritius, die Trauminsel im Indischen Ozean.

Die AIDA Weltreise mit AIDAaura ist bereits ab 12.995 Euro pro Person buchbar.

AIDA Selection steht für außergewöhnliche Reisen auf faszinierenden Routen zu neuen Regionen oder exklusiven Häfen. Auf ausgedehnten Landausflügen haben die Gäste die Möglichkeit, beeindruckende Landschaften und Kulturen von einer ganz anderen Seite kennenzulernen. An Bord genießt der Gast die persönliche und entspannte Atmosphäre. Das individuell gestaltete Entertainmentprogramm nimmt Bezug auf die landestypische Kultur der angesteuerten Destinationen. In den Restaurants erwartet die Gäste ein exquisites kulinarisches Angebot an regionalen Spezialitäten, die auf die Destinationen abgestimmt sind.

Quelle: AIDA Cruises

Teilen
Melanie Pigorsch

Seit vielen Jahren berät Melanie Pigorsch Ihre Kunden, wenn es um die schönste Zeit des Jahres geht. Seit ihrem Start in der Touristik schlägt Ihr Herz für Kreuzfahrten. Neben den am meisten nachgefragten Kreuzfahrten von AIDA und TUI Cruises, kennt sich Melanie Pigorsch auch bestens im Segment der internationalen Reedereien aus und ist dabei besonders angetan von den Schiffen von Cunard und Holland America.

Kommentieren Sie den Artikel

*