In Hamburg sagt man Tschüss

0
62
Norwegian Jade in Hamburg
© Norwegian Cruise Line

Die Norwegian Jade verabschiedet sich auf den Hamburg Cruise Days bis Juli 2018 aus der Hansestadt

Norwegian Cruise Line präsentiert sich in diesem Jahr erstmals auf den Hamburg Cruise Days, die in diesem Jahr vom 8. bis 10. September im Hamburger Hafen gefeiert werden. Nach dem Abschluss der ersten Saison, in der die internationale Reederei zwei Schiffe in Hamburg und Warnemünde stationiert hatte, ist die frisch renovierte Norwegian Jade Teil der diesjährigen Schiffsparade, die am Samstagabend den Hafen der Hansestadt verlässt.

„Unsere erste Saison mit Kreuzfahrten ab Hamburg war äußerst erfolgreich für uns, insofern freuen wir uns umso mehr, als Abschlusshighlight mit der Norwegian Jade erstmals an der Cruise Days Parade teilzunehmen und uns den vielen Kreuzfahrtinteressierten präsentieren zu können“, so Christian Böll, Managing Director EMEA Norwegian Cruise Line.

Am Stand von Norwegian Cruise Line an der Überseebrücke erhalten Interessierte an allen drei Tagen Informationen zu den Premium All Inclusive-Kreuzfahrten der Reederei und können sich persönlich zum umfangreichen Angebot beraten lassen. Danach laden Strandkörbe zum entspannten Verweilen ein, um dem bunten Treiben im Hafen zuzusehen. Wer sein Glück auf die Probe stellen möchte, nimmt am Gewinnspiel teil, bei dem unter anderem eine 7-Nächte Kreuzfahrt inklusive Anreise im Mittelmeer verlost wird. Und auch die kleinen Kreuzfahrer kommen auf ihre Kosten und können der Norwegian Epic – aufgedruckt auf einen Turnbeutel – eine neue Rumpfbemalung verpassen. Und da Norwegian Cruise Line für ausgezeichnetes Entertainment-Programm bekannt ist, bietet die Reederei den Besuchern der Cruise Days zusätzlich eine unterhaltsame Überraschung entlang der Hafenkante.

Auch in der Saison 2018 kehrt die Norwegian Jade wieder zurück nach Hamburg und fährt an sieben Terminen im Juli und August 2018 auf abwechslungsreichen Routen in Richtung Norwegische Fjorde, zum Nordkap sowie nach Island und Großbritannien.

Quelle: Norwegian Cruise Line

Teilen
Jacqueline Werzinger

Vor Ihrem Start bei der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale sammelte Jaqueline Werzinger Ihre ersten Kreuzfahrt-Eindrücke in der Zentrale von AIDA in Rostock. Kein Wunder also, dass sie Feuer und Flamme für die Schiffe mit dem Kussmund ist. Unzählige Reisen hat sie bereits persönlich an Bord dieser Schiffe verbracht und kennt so auch den ein oder anderen Geheimtipp für den Urlaub an Bord. Neben Ihrem Wissen im Hochseebereich entdeckt die ausgewiesene Kreuzfahrt-Expertin auch immer mehr die Faszination der Flusskreuzfahrten.

Kommentieren Sie den Artikel

*