AIDA und Costa startet in den „Superseptember“

0
370
CostaDiadema_AIDAprima
© AIDA Cruises

AIDA und Costa startet in den „Superseptember“ – Tolle Gewinne: AIDA Reisen und Shakira-Konzert-Tickets

AIDA Cruises und Costa Kreuzfahrten versüßen den Expis auch in diesem Jahr den kalendarischen Herbstanfang mit dem „Superseptember“. Noch bis zum 30. September 2017 haben Reisebüropartner die Chance, attraktive Preise zu gewinnen.

Unter dem Motto „Jede Buchung zählt“ können alle teilnehmenden Agenturen Lose sammeln. Alle Reisebüros, die sich zuvor im EXPInet von AIDA und Costa für die Aktion „Superseptember“ registriert haben, erhalten für jede verbindliche Buchung zu ausgewählten Tarifen* im Buchungszeitraum 1. bis 30. September 2017 ein Los. Es zählen alle gebuchten Abfahrten im Reisezeitraum 1. November 2017 bis 31. März 2018. Jede Buchung landet automatisch in der Lostrommel für die jeweiligen Wochengewinne.

Zu gewinnen gibt es jede Woche: Eine AIDA Reise (7 Tage „Perlen am Mittelmeer 3“ für je 2 Personen in einer Verandakabine mit AIDAperla am 11. oder 18. November 2017 inkl. Flug), zwei Tickets für ein Shakira-Konzert in München oder Köln und zwei Costa Latte-Macchiato-Sets inkl. Cantuccini und Espresso. Außerdem winkt als Hauptgewinn eine zweiwöchige AIDA Reise “ Karibik & Mittelamerika 2″ (für 2 Personen in einer Balkonkabine mit AIDAmar am 30. Januar 2018 inkl. Flug)

Anmeldung und weitere Informationen zur Aktion „Superseptember“ im EXPInet auf www.expinet.de/superseptember. Teilnehmen können auch Reisebüros, die noch nicht im EXPInet registriert sind. Die Anmeldung kann auf den EXPInet-Seiten jederzeit nachgeholt werden.

Quelle: AIDA Cruises

Melanie Pigorsch
Seit vielen Jahren berät Melanie Pigorsch Ihre Kunden, wenn es um die schönste Zeit des Jahres geht. Seit ihrem Start in der Touristik schlägt Ihr Herz für Kreuzfahrten. Neben den am meisten nachgefragten Kreuzfahrten von AIDA und TUI Cruises, kennt sich Melanie Pigorsch auch bestens im Segment der internationalen Reedereien aus und ist dabei besonders angetan von den Schiffen von Cunard und Holland America.

Kommentieren Sie den Artikel

*