AIDA im Winter 2020 / 2021: Große Reiseerlebnisse zwischen Zuckerhut und Sydney

0
31
© AIDA Cruises

Das perfekte Mittel gegen Fernweh bietet das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises mit neuen Reisestrecken auf der Weltreise von AIDAaura im Winter 2020 / 2021, die ab sofort buchbar sind. Gäste können sich auf faszinierende Momente im einzigartigen Südamerika freuen, auf Sonne, Südsee und Silvester in Sydney oder atemberaubende Erlebnisse in Südafrika.

Faszination Südamerika
Am 26. Oktober 2020 legt AIDAaura in Hamburg ab und nimmt in 36 Tagen Kurs auf San Antonio / Chile. Zwischen Start und Ziel liegen 12 Destinationen und jede Menge Futter für Weltentdecker. Nach Stopps im Ärmelkanal und in Lissabon erwarten die Gäste Traumziele wie Rio de Janeiro (Brasilien), Buenos Aires (Argentinien), Ushuaia in Feuerland und Kap Hoorn an der südlichsten Spitze Südamerikas. Diese Reise endet am 1. Dezember 2020.

Sonne, Südsee, Sydney
Von Chile aus geht es auf dem zweiten Abschnitt weiter nach Westen bis nach Mauritius. Die 48-tägige Reise vom 1. Dezember 2020 bis 18. Januar 2021 führt unter anderem nach Tahiti, Bora Bora, Neukaledonien, Tonga und Fidschi. Dort können die Gäste zwischen bunten Schwarmfischen, Rochen und Meeresschildkröten schnorcheln. In Australien stehen dann Metropolen wie Sydney, Melbourne und Perth auf dem Reiseprogramm. Ein absolutes Highlight der Reise ist die Silvesternacht in Sydney. Hier haben die Gäste die Gelegenheit, das weltbekannte Feuerwerk vor der legendären Kulisse der Oper und der Harbour Bridge zu bewundern und das neue Jahr am anderen Ende der Welt zu begrüßen. Nach zahlreichen Abenteuern in Down Under setzt AIDAaura ihre Reise über den Indischen Ozean in Richtung Mauritius fort.

Südafrika entdecken
Am 18. Januar 2021 geht AIDAaura auf den dritten Abschnitt ihrer Weltreise. Vom Inselparadies Mauritius führt die 33-tägige Reise zunächst nach Madagaskar. In Nosy Be und Antsiranana haben die Gäste von AIDAaura genügend Zeit, auf ausgedehnten Ausflügen die beeindruckende Fauna und Flora sowie die unterschiedlichen Kulturen kennen zu lernen.

Der Tafelberg und der Blick vom Lion’s Head auf Kapstadt sowie die Tierwelt der Savannen, die riesigen Sanddünen der Wüste Namib – dies sind nur einige der vielen Highlights im Süden Afrikas, die die Gäste erleben werden. Auf dem Weg nach Europa besuchen Reisende das westafrikanische Gambia. Weiter geht es nach Gran Canaria, Vigo / Spanien und Cherbourg in Frankreich, bevor die Reise am 20. Februar 2021 in Hamburg endet.

Die Weltreise 2020 / 2021 und ihre Teilstrecken mit AIDAaura sind ab sofort buchbar. Bis zum 30.04.2020 gibt es ein limitiertes Kontingent der Frühbucher-Plus-Ermäßigung von bis zu 1.000 Euro pro Person für die 1. und 2. Person in der Kabine.

Quelle: AIDA Cruises

angebote-kreuzfahrt-zeitung-mai2017
Thomas Rolf
Den Entdeckergeist hat Thomas Rolf vor vielen Jahren bei sich entdeckt. Schon in der Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann Anfang der 90er Jahre haben es ihm insbesondere Kreuzfahrten angetan. Heute ist er quasi ein wandelndes Lexikon, wenn es um Reisen auf dem Wasser geht. Der heutige Geschäftsführer der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale selbst favorisiert das Mittelmeer für seine persönliche Kreuzfahrten: Und dies aus ganz einfachen Gründen: "Es gibt viele traumhafte Orte zu entdecken und in zweieinhalb Stunden Flugzeit ist man auf dem Schiff."

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*