Mit der Liberty of the Seas die Weltmeere bereisen

0
541
liberty-of-the-seas-seite
© David M G - shutterstock.com

Als Schiff der Reederei Royal Caribbean International ist die Liberty of the Seas ein Kreuzfahrtschiff mit beeindruckenden Dimensionen. Es besitzt eine Vermessung von 154.407 BRZ. Bis 2009 war es das größte Kreuzfahrtschiff der Welt. Die Liberty of the Seas gehört der Freedom-Klasse an. Ferner hat es mit der Freedom of the Seas und der Independence of the Seas zwei Schwesterschiffe. Die Reederei verfolgt mit der Liberty of the Seas ein offenes Kreuzfahrtkonzept. Dies richtet sich an Familien, Paare und Alleinreisende gleichermaßen.

Zunächst gibt es Bord der Liberty of the Seas insgesamt 18 Decks. Davon sind 15 Passagierdecks mit allen erdenklichen Angeboten. Das Schiff ist für bis zu 4.370 Passagiere zugelassen, denen 1.817 Kabinen zur Verfügung stehen. Überdies stehen 1.360 Besatzungsmitglieder den Gästen jederzeit bereit und erfüllen ihnen ihre Wünsche. Seien es die Offiziere, die für eine sichere Fahrt sorgen, die Unterhalter die zum Beispiel abends aufregende Bühnenshows präsentieren, oder die Restaurantmitarbeiter, die täglich neue Köstlichkeiten kreieren.

Der Antrieb der Liberty of the Seas ist ausgesprochen modern und zuverlässig. Die Dieselgeneratoren erzeugen eine Leistung von 76.000 kW. So kann das Kreuzfahrtschiff mit einer Maximalgeschwindigkeit von 22 Knoten unterwegs sein. Besonders praktisch sind die flexiblen Heckpropeller, von denen einige starr und andere beweglich sind. Durch diese wird die Reise besonders ruhig und angenehm und das Steuern auf See und in den Häfen leichter.

Das gibt es an Bord der Liberty of the Seas zu entdecken

Zu den besonderen Highlights der Liberty of the Seas gehört der Wasserpark mit seinen gigantischen Wasserrutschen. Wer es etwas ruhiger angehen möchte, kann sich in einem der sechs Whirlpools entspannen oder den Solarium-Poolbereich nutzen. Nach so viel Entspannung lockt das Fitnesscenter mit seinen modernen und vielseitigen Trainingsgeräten. Auch sportliche Angebote wie die Kletterwand, die Eislaufbahn oder der Sport- und Minigolfplatz gewinnen an Reiz.

Nach der körperlichen Betätigung gibt es reichlich Gelegenheit, für das leibliche Wohl zu sorgen. Restaurants wie das mexikanische Sabor, das Hauptrestaurant oder das Cupcake Cupboard sind ebenso verführerisch wie die vielfältigen Bars und Lounges des Schiffes. Abends lädt das Bordtheater dann zu Musicals und anderen Aufführungen ein. Das Casino öffnet seine Pforten und am Pooldeck gibt es eine riesige Leinwand. Für den Nachwuchs gibt es den Tag über spannende Programme im Kreise von Gleichaltrigen und für abends steht ein zuverlässiger Babysitter-Service bereit.

So wohnt es sich an Bord der Liberty of the Seas

Auf der Liberty of the Seas stehen neben den 733 klassischen und gemütlichen Innenkabinen 242 helle Außenkabinen sowie 842 Kabinen mit Balkon zur Verfügung. Bei den letzteren muss zwischen reinen Balkonkabinen und sogenannten Suiten unterschieden werden. Die jeweiligen Kabinentypen bieten unterschiedlich viel Platz, der von 14 m² bis zu 12 m² reicht. Zur Ausstattung der Kabinen gehören unter anderem ein Safe, ein Fernseher, ein Telefon und ein Sitzbereich.

Zu diesen Zielen ist die Liberty of the Seas unterwegs

Ein Hauptreiseziel der Liberty of the Seas ist die Karibik, in der das Kreuzfahrtschiff auch den Winter verbringt. Außerdem bietet sie Transatlantikreisen an und ist in Kanada und Neuengland unterwegs, auch die Bermudas und Bahamas gehören zum Programm der Liberty of the Seas. Ein besonderes Angebot des Kreuzfahrtschiffes besteht in sogenannten „One Way Kreuzfahrten“, bei der die Mitreisenden zu einer bestimmten Destination reisen, von dort aber auf eigene Faust zurück reisen können.

Teilen
Jacqueline Werzinger

Vor Ihrem Start bei der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale sammelte Jaqueline Werzinger Ihre ersten Kreuzfahrt-Eindrücke in der Zentrale von AIDA in Rostock. Kein Wunder also, dass sie Feuer und Flamme für die Schiffe mit dem Kussmund ist. Unzählige Reisen hat sie bereits persönlich an Bord dieser Schiffe verbracht und kennt so auch den ein oder anderen Geheimtipp für den Urlaub an Bord. Neben Ihrem Wissen im Hochseebereich entdeckt die ausgewiesene Kreuzfahrt-Expertin auch immer mehr die Faszination der Flusskreuzfahrten.

Kommentieren Sie den Artikel

*