Die Costa Mediterranea ganz im Stil des Barock

0
1970
costa-mediterranea-bug
© Costa Crociere

Zunächst gehört das Kreuzfahrtschiff zur Reederei Costa Crociere und wurde im Jahr 2003 erbaut. Ganz im Zeichen von Eleganz und Finesse können hier Urlauber Reisen vom Mittelmeer bis zum arktischen Polarmeer unternehmen. Außerdem richtet sich der Baustil des Kreuzfahrtschiffes besonders nach italienischen Vorgaben. Inspiriert wurde die Inneneinrichtung der Costa Mediterranea von den Adelspalästen des 17. und 18. Jahrhunderts und verfügt über ausgewählte Kunstwerke. Ferner gibt es an Bord das exquisite Restaurant degli Argentieri, das ganz im Stil sizilianischen Barocks eingerichtet wurde. Dort können Sie unvergessliche Abende mit Ihren Liebsten erleben. Schon bei Ankunft werden Sie von zahlreichen Skulpturen und Gemälden beeindruckt sein.

Ein Panoramalift sorgt ebenfalls bei allen Gästen jedes Mal aufs Neue für Begeisterung. Außerdem auch für Menschen, die in den Ferien nicht auf Sport verzichten möchten. Ferner bietet das Kreuzfahrtschiff ein Fitnesscenter auf zwei Etagen, das bei sämtlichen Fitnessaktivitäten einen atemberaubenden Blick auf das Meer liefert. Außerdem überzeugt auch der Sportplatz am oberen Deck durch sein Angebot und seine Größe. Ferner sind die Routen des Kreuzfahrtschiffes vielfältig und bieten für alle Vorlieben das Richtige. Außerdem eignen sich die Sommermonate besonders für Kreuzfahrten im Mittelmeer. Im Winter fährt die Costa Mediterranea gerne einige Routen in der Karibik ab, wie beispielsweise ab Guadeloupe. Im Sommer 2014 gibt es auch einige Kreuzfahrten ab Hamburg nach Norwegen, auf der Sie bis zum Nordkap reisen können.

Angebote auf der Costa Mediterranea

Überdies verfügt das Schiff natürlich über eine Krankenstation, die eine erstklassige ärztliche Versorgung anbietet. Es gibt insgesamt 12 Deck, die mit ebenfalls 12 Aufzügen erreichbar sind. Sämtliche gängige Kreditkarten, wie Matercard und Visa, werden an Board akzeptiert. Zum Relaxen und für sportliche Aktivitäten werden insgesamt vier Swimmingpools angeboten sowie ein Fitnesscenter, ein Sportplatz sowie ein Jogging-Parcours. Weitere Angebote auf der Costa Mediterranea:

Weitere Angebote auf der Costa Mediterranea:

Bars
– Armonia
– Solarium
– Apollo
– Dioniso
– Casanova
– Roero
– Canale Grande
– Maschera d’Argento

Lounges
– Diskothek Selva
– Lounge Talia
– Salone Giardino Isabella
– Salone Orientale
– Terazza d’Inverno

Angebote für Kinder und Jugendliche
– Diverse Kinder Clubs ab einem Alter von 6 Monate bis 17 Jahre
– Videospiele
– Kinderpool

Shoppingangebote
– Foto-Shop
– Ladengalerie

Restaurants
– Argentieri
– Perla del Lago
– Wellness-Restaurant
– Pizzeria Posillipo
– Spezialrestaurant Club Medusa

Unterhaltungsmöglichkeiten
– Diskotheken und Nachtclubs
– Casino
– Theater
– Wasserrutsche
– Spielautomaten

Wellnessbereiche
– 4 Whirlpools
– Türkisches Bad
– Ischia Spa
– Dampfbad & Sauna
– Solarium

Sontiges
Internetstation und Wi-Fi
– Boardfotograf
– Bügelservice & Wäscherei
– Bibliothek

Ausstattung und technische Daten der Costa Mediterranea

Zunächst verfügt Passagierschiff mit Heimathafen in Genua über eine Länge von 292,5 Metern und einer Breite von 32,2 Metern. Insgesamt 897 Besatzungsmitglieder sorgen für das Wohl ihrer Gäste. Maximal kann die Costa Mediterranea 2.680 Passagiere beherbergen. Angetrieben wird das Schiff mit insgesamt sechs dieselelektrischen Motoren. Bauwerft der Costa Mediterranea ist die Kvaerner-Masa-Yards, Turku. Außerdem bietet die besondere Unterkunft die Buchung einer Balkonkabine an Bord der Costa Mediterranea, damit Sie von Ihrer Kabine aus die unendlichen Weiten des Meeres zu jeder Tages- und Nachtzeit bestaunen können.

Schiffsdaten
Flagge Italien
Schiffstyp Passagierschiff
Klasse Spirit-Klasse
Heimathafen Genua
Reederei Costa Crociere
Bauwerft Kvaerner-Masa-Yards, Turku
Baunummer 502
Stapellauf 16. Juni 2003
Schiffsmaße und Besatzung
Länge 292,5 m Lüa
Breite 32,2 m
Tiefgang max. 8 m
Vermessung 85.619 BRZ
Besatzung 897
 Maschine
Maschine 6 x Dieselelektrischer Antrieb (Wärtsilä NSD 9L46D)
Maschinenleistung 62.370 kW (84.800 PS)
Geschwindigkeit max. 22,5 kn (42 km/h)
Energieversorgung
Generatorleistung
Propeller 2 Propeller
Transportkapazitäten
Tragfähigkeit  7.500 tdw
PaxKabinen 1.057
Anzahl Decks 12
Restaurants 4
Bars 12
Wellness & Spa Ischia Spa
Sonnendecks

Angebotene Routen der Costa Mediterranea

Ab Hamburg bietet die Costa Mediterranea Kreuzfahrten zur beeindruckenden Fjordlandschaft Norwegens, bis zum Nordkap hinauf. Auf dieser Reise können Sie in elf Tagen die Orte Hellesylt, Geiranger, Honnigsvag am Nordkap sowie Tromso, Leknes-Lofoten, Trondheim, Andalsnes und Bergen besichtigen. Ferner werden auch Mittelmeerfahrten ab Venedig oder Savona in Italien angeboten. Eine etwa einwöchige Mittelmeerkreuzfahrt startet in Savona, führt Sie über Marseill in Frankreich bis nach Palma de Mallorca. Anschließend fährt das Schiff den Hafen von Tunis an, um im Anschluss über Palermo und Neapel wieder in Savona anzukommen. Im Winter lohnt sich eine Reise bester Qualität in die Karibik.

Teilen
Melanie Pigorsch

Seit vielen Jahren berät Melanie Pigorsch Ihre Kunden, wenn es um die schönste Zeit des Jahres geht. Seit ihrem Start in der Touristik schlägt Ihr Herz für Kreuzfahrten. Neben den am meisten nachgefragten Kreuzfahrten von AIDA und TUI Cruises, kennt sich Melanie Pigorsch auch bestens im Segment der internationalen Reedereien aus und ist dabei besonders angetan von den Schiffen von Cunard und Holland America.

Kommentieren Sie den Artikel

*