AIDAmar

0
1185
aidamar-seitenansicht
© AIDA Cruises

AIDAmar – Das neunte Schiff der AIDA-Flotte

Das Kreuzfahrtschiff AIDAmar wurde auf der Meyer Werft in Papenburg gebaut und hat ihren Heimathafen in Genua. Ferner ist sie ein Kreuzfahrtschiff der Sphinx-Klasse und steht seit Mai 2012 im Dienst der AIDA Cruises. Das Schiff fährt unter italienischer Flagge und gehört dem Mutterkonzern Carnival Corporation & plc an. AIDA Cruises ist eine Marke des Unternehmens, welche für den deutschen Markt gegründet worden ist. Die Baukosten betrugen rund 385 Millionen Euro, die Aufteilung an Bord und das Konzept haben sich an den bisherigen Schiffen der Sphinx-Klasse orientiert. Daraufhin lief das Schiff am 1. April 2012 vom Stapel und fährt seitdem viele verschiedene Routen weltweit an.

Schließlich ist AIDAmar das neunte Kreuzfahrtschiff der AIDA-Flotte. Ihre Taufe fand im Rahmen des 825. Hamburger Hafengeburtstages am 12. Mai 2012 statt. An diesem Tag waren auch die Schwesterschiffe AIDAsol, AIDAblu und AIDAluna in Hamburg anwesend. Im Bereich der Hafencity bildeten sie zum Ehrentag der AIDAmar eine Sternformation. Am Fischmarkt in Hamburg trafen sie dann während einer Lichtinszenierung auf die AIDAmar. Sissi Kuhlmann, eine 20-jährige Hamburgerin, taufte die AIDAmar. Direkt nach der Schiffstaufe startete die AIDAmar ihre Jungfernfahrt, welche über Belgien, Frankreich, England, Schottland, Norwegen und Schweden führte. Im Herbst war die AIDAmar im Mittelmeer unterwegs und im Sommer des Jahres 2013 befuhr sie auch die Ostsee.

Das Angebot an Bord der AIDAmar

Ein besonderes Highlight an Bord sind die 13 Bars und die eigene Bordbrauerei, welche frische Brauereiprodukte herstellt. Neben dem AIDA-Brauhaus mit traditionellen Gerichten, wie Haxe, Leberkäs und Weißwurst, reicht das Angebot von italienischen über amerikanische bis hin zu chinesischen Köstlichkeiten. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. An Bord laden die malerische Aussicht und das Meeresrauschen zum Entspannen ein. Auch im hauseigenen Spa-Bereich können Sie sich verwöhnen lassen. Außerdem verfügt der Body & Soul Spa über eine Größe von 2.602 Quadratmetern. Das Theatrium ist der zentrale Punkt über drei Decks und bietet mit beweglichen Bühnen viele unterschiedliche Shows in einem attraktiven Ambiente. In der Bordzeitung „Aida Heute“ finden Sie das aktuelle Programm des Kinos. In 4D-Qualität bietet das Cinemare auf dem Deck 11 ein unterhaltsames Kinoerlebnis.

Eine Innenkabine der AIDAmar

innenkabine-aidamar
© AIDA Cruises

Außerdem bietet das AIDAmar-Casino ihren Passagieren mit bekannten Spielen wie Roulette, Black Jack, Poker und diversen Spielautomaten, ein echtes Casino-Ambiente. Ferner verfügt die Bordbibliothek über eine große Auswahl an Büchern, Gesellschaftsspielen und Romanen. Somit können Sie an einem ruhigen Plätzchen an Bord, auf einer Liege im Sonnenschein, ein gutes Buch lesen und relaxen. Zudem hält das Schiff ein vielfältiges Shopping-Angebot für Sie bereit. Die Kunstgalerie der AIDAmar stellt Werke etablierter Künstler aus. Auf einer Kunstauktion sind verschiedene Werke zu ersteigern. Für aktive Passagiere gibt es einen großzügigen Fitnessbereich mit hochwertigen Geräten und Personal Trainern. Auch für die kleinen Gäste ist gesorgt: Bei Piratenpartys, Bastelstunden, Bordsafaris und gemeinsamen Essen ohne Eltern können Kinder sich austoben und Spaß haben. Der Kinderpool verfügt über einen Außen- und Innenbereich. Auch spezielle Teen Crews organisieren und begleiten Landausflüge für Kinder ab zwölf Jahren. Diese Ausflüge sind immer ein besonderes Highlight für jugendliche Passagiere.

Die AIDAmar, ein erstklassiges Kreuzfahrschiff

Das Schiff ist gut 235,22 Meter lang und 32,20 Meter breit. Es bietet Raum für ungefähr 2.500 Passagiere und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 40 Kilometern pro Stunde. Angetrieben wird es von vier leistungsstarken Motoren.

panorama-deluxe-suite-aidablu-mar
© AIDA Cruises
Schiffsdaten
Flagge Italien
Schiffstyp Kreuzfahrtschiff
Klasse Sphinx-Klasse
Heimathafen Genua
Reederei AIDA Cruises
Bauwerft Meyer Werft, Papenburg
Baunummer S.690
Stapellauf 1. April 2012
Schiffsmaße und Besatzung
Länge 253,22 m Lüa
Breite 32,2 m
Tiefgang max. 7,2 m
Vermessung 71.100 BRZ
Besatzung 611
Maschine
Maschine 3 x elektr. Propellermotoren (VEM Sachsenwerk), je 12,5 MW; Wellenanlage
Maschinenleistung 25.000 kW (33.991 PS)
Geschwindigkeit max. 21,8 kn (40 km/h)
Energieversorgung 4 x Dieselmotor (Caterpillar-MaK 9M43C), je 9.000 kW
Generatorleistung 36.000 kW (48.946 PS)
Propeller 2 x 5-Blatt-Festpropeller, Balance-Ruder
Transportkapazitäten
Tragfähigkeit 7.757 tdw
PaxKabinen 1.097
Anzahl Decks 12
Restaurants 7
Bars 13
Wellness & Spa mehr als 2.600 Quadratmeter
Sonnendecks 6.600 Quadratmeter

Die Routen des Kreuzfahrtschiffes

Die AIDAmar fährt verschiedene Routen, wie beispielsweise auf der Ostsee. Ihr Haupteinsatzgebiet sind Kreuzfahrten nach Norwegen und Island. Auch Fernreisen finden auf diesem modernen Kreuzfahrtschiff statt.

route-aidamar-karibik-17
© AIDA Cruises

route-aidamar-kurzreise-3
© AIDA Cruises

route-aidamar-westeuropa-3
© AIDA Cruises

AIDAmar - Aktuelle Angebote

[astoria schiff=“AIDAmar“ limit=“4″ template=“offerbox“ action=“buchung“]

[astoria schiff=“AIDAmar“ start=“5″ limit=“8″ template=“table“]

Teilen
Julia Korte

Kreuzfahrten sind Ihre Leidenschaft – egal ob auf dem Meer oder dem Fluss. Sie fasziniert diese Urlaubsform, da es die Möglichkeit gibt, innerhalb weniger Tage viele verschiedene Orte zu besuchen und dabei sein Hotelzimmer immer dabei zu haben. Einmal den Koffer auspacken und dann rundum genießen – das gefällt! Neben den großen Kreuzfahrt-Reedereien hat Julia Korte aber auch die „Nischenprodukte“ für sich entdeckt – Hurtigruten steht dabei ganz oben auf der Liste.

Kommentieren Sie den Artikel

*