Der Kreuzfahrthafen Genua- einer der wichtigsten Kreuzfahrthäfen am Mittelmeer

0
992
kreuzfahrthafen-genua-bei-nacht
© avalon1973-fotolia

Der Kreuzfahrthafen Genua erfreut sich internationaler Beliebtheit. Nicht nur für die Kreuzfahrt ab Genua, sondern auch als Hafen für Containerschiffe ist der Hafen Genua einer der bedeutendsten am Mittelmeer. Mit einer enormen Betriebsamkeit ist er der größte Hafen Italiens. Mit einer langen Historie hat der Kreuzfahrthafen Genua seit dem 19. Jahrhundert eine lange Tradition und eine interessante Geschichte, die vom wirtschaftlichen Auf und Ab gekennzeichnet war.

Der Kreuzfahrthafen Genua hat Verbindungen zu beinahe allen Häfen rund um den Globus. An 13 Terminals findet der Güterumschlag sowie der Passagierverkehr für die von Genua abfahrenden Kreuzfahrtschiffe statt. Bei einem Besuch des Hafens fallen sofort die Leuchttürme auf. Der kleinere Turm dient ausschließlich der Einweisung der riesigen Supertanker.

Mit dem Kreuzfahrthafen ist Genua eines der schönsten Besucherziele

Rund 800.000 Menschen genießen die maritime Atmosphäre hier im Lebensalltag. Ein angenehmes, mediterranes Klima mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von rund 15 °C prägt die Stadt rund um den Kreuzfahrthafen in Genua. Dennoch hat hier beinahe jeder Stadtteil ein ganz eigenes Mikroklima. So kann es in einigen Vierteln angenehm warm sein, während andere Stadtteile eine unterschiedliche Luftfeuchtigkeit mit kühleren Temperaturen verzeichnen. Das Schönste in Genua sind die Prachtstraßen der Le Strade Nuove. Hier schlendern Sie gemütlich und bewundern die unglaublich faszinierenden Renaissance- und Barockbauten. Zu Recht wurde dieser Stadtteil zum UNESCO-Welterbe erklärt. Der Besuch der Altstadt rund um den Kreuzfahrthafen von Genua sollte daher auf Ihrem Reiseplan vermerkt sein.

Die Stadt Genua hat einen der schönsten Naturhäfen weltweit und hat dank eines geschützten Hinterlandes eine wunderbare kulturelle Wiederbelebung erfahren. Eingebettet in den Passagierverkehr der Kreuzfahrten erfreut sich auch die Stadt Genua großer Beliebtheit. Keine Frage, der Leuchtturm „La Superba“ ist das Wahrzeichen Genuas. Mit einer Höhe von 117 Metern steht er auf einem Felsen und ist aus großer Entfernung von See zu erkennen. Die Altstadt Genuas zählt zu einer der größten Europas. Mit Beginn des neuen Jahrtausends wurde das historische Viertel der Altstadt rekonstruiert und umgestaltet. Heute schlendern Sie gemütlich von der Altstadt in den alten Hafen. Und natürlich befindet sich hier, unweit der Porta Soprana, das Geburtshaus des Seefahrers Christoph Kolumbus, der vom Kreuzfahrthafen Genua seine Reisen auf die Meere der Welt antrat.

hafen-von-genua
© colores – shutterstock.com

Entdecken Sie an Land den Kreuzfahrthafen Genua

Neben dem riesigen Kreuzfahrthafen in Genua hat die Stadt eine weitere bemerkenswerte Sehenswürdigkeit: das Aquarium di Genova, das als das größte in Europa gilt und sich am neu arrangierten Touristenhafen Porto Antico befindet. Die 80er- und 90er-Jahre waren von Rekonstruktionen der historischen Gebäude des Bezirks geprägt. Dazu gehört auch die Santa Maria Assunta Basilika. Sie steht hoch oben auf einem Stadthügel und ist fast von jedem Punkt in der Stadt zu sehen. So wurde der Kreuzfahrthafen in Genua im Laufe der letzten Jahrzehnte auch zum beliebten touristischen Ziel für die Besucher aus aller Welt.

Die Piazza de Ferrari wird als der Mittelpunkt der Stadt beschrieben. Hier stehen der berühmte Palazzo Ducale sowie das Opernhaus Carlo Felice. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt passieren Sie die vielen historischen Gebäude. Entlang der kleinen Gassen befinden sich viele hübsche Boutiquen, Restaurants und einladende Cafés. Lernen Sie die Patrizierhäuser und wundervollen barocken Paläste kennen, bevor Sie auf die MSC Splendida gehen. Besuchen Sie eine der zahlreichen Burgen, wie das Castello Mackenzie oder Castello Raggio. Genua ist eine Stadt voller Kultur und Sehenswürdigkeiten. Wohl kaum ein Ort bietet so viele Museen, wie Sie sie hier vorfinden. Am bedeutendsten sind die Paläste des italienischen Adels an den Strade Nuove, auch die Palazzi dei Rollei, die zum kulturellen Erbe der UNESCO gehören. Mit einem solchen Ausflug in die italienischen Kunstgalerien erleben Sie einige wundervolle Tage vor Ihrer erholsamen Kreuzfahrt ab Genua.

Teilen
Melanie Pigorsch

Seit vielen Jahren berät Melanie Pigorsch Ihre Kunden, wenn es um die schönste Zeit des Jahres geht. Seit ihrem Start in der Touristik schlägt Ihr Herz für Kreuzfahrten. Neben den am meisten nachgefragten Kreuzfahrten von AIDA und TUI Cruises, kennt sich Melanie Pigorsch auch bestens im Segment der internationalen Reedereien aus und ist dabei besonders angetan von den Schiffen von Cunard und Holland America.

Kommentieren Sie den Artikel

*