Mit AIDA Cruises um die Welt

0
62
aida cruises aidaperla in fahrt
© AIDA Cruises

70 Länder, sechs Kontinente: Der neue AIDA-Katalog für 2018/2019 lockt mit großer Vielfalt und neuen traumhaften Zielen in Asien und Australien. Wir stellen Ihnen die Neuheiten und zwei Highlights vor.

Seit über 20 Jahren trägt AIDA das Lächeln in die Welt und erfindet sich dabei immer wieder neu. Jede Reise bietet auf schönste Weise überraschende und ungeahnte Vielfalt. Der neue Katalog zeigt die Reisen von 2018 bis April 2019 und gibt außerdem einen Ausblick auf den Sommer 2019. Auf 320 Seiten um die Welt – mit neuen Zielen und vielen Highlights.

In 117 Tagen um die Welt

Am 8. Oktober 2018 geht es etwa mit AIDAaura auf Weltreise. In 117 Tagen werden 20 Länder auf vier Kontinenten angesteuert. Unter den 41 Reisezielen finden sich viele neue, atemberaubende Orte. Darunter Südafrika, wo die Passagiere mit etwas Glück freilebende Elefanten beobachten können. Namibia verzaubert mit seiner unbeschreiblichen Wüstenlandschaft, Melbourne mit seiner einzigartigen Tierwelt. Als weiteres Reiseziel besticht Tasmanien mit seinen Nationalparks, die mehr als ein Drittel der gesamten Insel ausmachen. Die Südsee-Archipele Fidschi, Samoa und Neukaledonien begeistern mit ihren farbenfrohen Korallenbänken und dem türkisfarbenem Wasser. Wie in der letzten Saison nimmt AIDAaura außerdem Kurs auf die Osterinseln und Südamerika.

Mit AIDA nach Down Under

Südostasien verzaubert mit seiner einzigartigen Flora und Fauna und imposanten Tempelanlagen. Mit AIDAvita können Passagiere diese faszinierende Region auf gleich zwei Routen entdecken. Von Singapur startet das Schiff über Bali nach Australien. Nach einem dreitägigen Aufenthalt in Darwin bricht AIDAvita vom „Tor nach Asien“ wieder auf nach Indonesien. Drei Inseln stehen auf dem Reiseplan und sorgen mit ihren faszinierenden Unterwasserwelten für unvergessliche Erinnerungen. Als Teil der AIDA Selection-Flotte verspricht eine Reise mit AIDAvita dank längerer Landaufenthalte einzigartige Einblicke in fremde Kulturen. Vielfältige Erlebnisse verspricht auch die AIDA Selection-Route von Singapur zu den Philippinen, nach Vietnam und Hongkong. Und nachdem AIDAbella in der vergangenen Saison mit ihren Asienreisen für Begeisterung gesorgt hat, werden auch diese im Frühjahr 2019 erneut angeboten.

Noch mehr Neues

Insgesamt 38 verschiedene Routen hat AIDA Cruises in der neuen Saison im Angebot. Zahlreiche Kreuzfahrten starten ab deutschen Kreuzfahrthäfen. So geht es etwa mit AIDAperla ab Hamburg zu den Metropolen Westeuropas und mit AIDAsol nach Norwegen. Noch weiter in den hohen Norden führen die Reisen auf AIDAcara. AIDAvita wartet auf ihrer neuen elftägigen Selection-Reise mit neuen Häfen wie Skjolden und Rosendal auf und befährt erstmals den Trondheimfjord. Ab Kiel und Warnemünde starten AIDA-Schiffe unter anderem nach Norwegen, Spitzbergen und zu den Schätzen des Baltikums. Ideal zum Schnuppern sind die neuen viertägigen Kurzreisen ab Warnemünde nach Stockholm und Visby. Auch für die Routen-Neuheit „Frankreich, Belgien und Großbritannien“ hat sich AIDA etwas einfallen lassen: Neben den neuen Häfen Saint-Malo und London/Tilbury locken auch kurze Abstecher auf fließende Gewässer mit AIDAvita.

Teilen
Julia Korte

Kreuzfahrten sind Ihre Leidenschaft – egal ob auf dem Meer oder dem Fluss. Sie fasziniert diese Urlaubsform, da es die Möglichkeit gibt, innerhalb weniger Tage viele verschiedene Orte zu besuchen und dabei sein Hotelzimmer immer dabei zu haben. Einmal den Koffer auspacken und dann rundum genießen – das gefällt! Neben den großen Kreuzfahrt-Reedereien hat Julia Korte aber auch die „Nischenprodukte“ für sich entdeckt – Hurtigruten steht dabei ganz oben auf der Liste.

Kommentieren Sie den Artikel

*