Mehr Schlemmen an Bord

0
391
mehr-schlemmen-an-bord
© Kzenon - shutterstock.com

Ab sofort sind alle Buffetrestaurants an Bord der MSC Kreuzfahrtschiffe von sechs Uhr morgens bis zwei Uhr nachts durchgehend geöffnet. So lassen sich Essenszeiten im Urlaub individuell gestalten – ohne zusätzliche Kosten.

Restaurant an Bord der MSC SplendidaFerner bieten die Schiffe neben den klassischen Frühstückszeiten von sechs bis zehn Uhr jetzt auch ein Langschläfer-Frühstück von zehn bis zwölf Uhr. Dort finden Gäste alles, was zu einem kontinentalen Frühstück gehört: frisches Gebäck, Joghurt, eine vielseitige Auswahl an Käse- und Wurstwaren sowie ein warmes Buffet. Auch die Mittagsessens-Zeiten wurden verlängert, so dass das Buffet jetzt von zwölf bis 15:30 Uhr bereitsteht.

Für den Nachmittagssnack reicht das Angebot von einer Salatbar, Suppen, verschiedenen Pasta-Gerichten, gegrilltem Fleisch und Fisch, knackigen Gemüsebeilagen sowie kalten Platten bis hin zu Obst und Desserts. Das klassische Abendessen wird weiterhin von 19 Uhr bis 22 Uhr angeboten. Das Grill-Restaurant ist von mittags bis 22 Uhr geöffnet, ebenso auch die Pizzeria-Ecken, die erst um Mitternacht ihre Pforten schließen. Für Nachtschwärmer hält MSC Kreuzfahrten bis zwei Uhr kleine Snacks bereit.

Teilen
Daniela Huil

Die Büroleiterin der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale liebt Kreuzfahrten und kann bereits auf unzählige eigens erlebte Kreuzfahrten zurückblicken. Am liebsten genießt Daniela Huil das Kreuzfahrtleben an Bord der Wohlfühlflotte von TUI Cruises. Besonders in Erinnerung bleibt aber die Reise mit der MS Europa 2 von Singapur bis Rangun: „Eine traumhafte Mischung aus Luxus pur auf dem Schiff und unvergesslichen Eindrücken – von der Dynamik Kuala Lumpurs über die religiöse Vielfalt Ranguns bis hin zur Exotik Indiens.“

Kommentieren Sie den Artikel

*