Klein, entspannt & leger

0
437
klein-aber-fein
© Syda Productions - shutterstock.com

Eine Kreuzfahrt muss nicht immer auf einem großen Schiff mit zehn Restaurants, 15 Bars und einem riesigen Wellness-Bereich stattfinden, es geht auch ganz anders. Für Individualtouristen, die sich auf kleinen Schiffen oder in persönlich geführten Hotels mit entspannter Atmosphäre wohl fühlen, gibt es mit der Le Diamant eine Wahl-Alternative zu den Mega-Kreuzern dieser Welt. Sie bietet Platz für maximal 226 Gäste – und zwar ausschließlich in Außenkabinen, aus deren großen Bullaugen man grandiose Blicke auf das Meer genießt.

Von den 113 Kabinen verfügen zehn – die Suiten auf den oberen Decks – über einen Balkon. Die „Le Diamant“ ist ein Schiff für Urlauber, die es maritim-stilvoll und dennoch locker mögen – auch bei der Kleiderordnung: tagsüber sportlich-leger, abends sportlich-elegant. Man bewegt sich ganz ungezwungen an Bord. Die warmen Pastell-Töne der Inneneinrichtung mit gezielten Farb-Akzenten machen das Schiff zu einem Wohlfühl-Erlebnis für den entspannten Urlaub. Durch regelmäßige Renovierungen ist das Interieur zeitgemäß und entspricht einem soliden Mittelklasse-Standard.

Auch in den öffentlichen Bereichen verfügt das kleine Kreuzfahrtschiff über alles, was man an Bord erwartet: mehrere Restaurants, Bars, einen Shop, einen Theater- und Konzertsaal sowie einen kleinen Wellness-Beauty-Fitnessbereich. An Seetagen bucht man sich eine Massage oder gönnt sich einen Besuch beim Friseur. Großzügig präsentiert sich das Sonnendeck, das den Außenpool stilvoll umrahmt. Als besonderer Tipp wird der Observatory Room gehandelt, in dem man sich ungezwungen mit anderen Gästen unterhält oder einfach den Blick auf das Meer oder über den Fjord genießt. Durch die geringe Anzahl der Gäste hat man schnell die Gesichter im Kopf und kommt miteinander ins Gespräch. Die Bibliothek ist ein gern besuchter Rückzugsort, wenn man Ruhe sucht und zu der Spezies der Leseratten gehört.

Das Hauptrestaurant „Iles de France“ umfasst 190 Sitzplätze und bietet seinen Gästen einen Mix aus französischer und internationaler Küche. In dem kleinen, intimen Restaurant „l’Escapade“, in dem auch Themen-Dinner stattfinden, ist Platz für 40 Personen. Das Grillrestaurant mit seinen Außenplätzen ist die richtige Wahl für einen lauen Sommerabend. Im „le Club“ darf zu Live-Musik das Tanzbein geschwungen werden, während man in der Panorama-Bar eine traumhafte Aussicht genießt – mit direktem Zugang zur Panorama-Terrasse. Die große Pool-Bar lädt zu einem Sundowner auf dem Sonnendeck ein.

Der kleine Kreuzer hat eine bewegte Geschichte hinter sich: 1974 als Transportschiff gebaut erfolgte 1986 dann der Umbau zum Kreuzfahrtschiff. Lange Jahre wurde das Schiff von Radisson Seaven Seas Cruises als „MS Song of Flower“ betrieben. 2003 dann fand die „Le Diamant“  ihr Zuhause in der französischen Kreuzfahrt-Reederei Ponant Cruises.

Die gesamte Atmosphäre an Bord ist entspannend leicht und geprägt von französischer Lebensart – wie ein Stück Zuhause auf hoher See. Ideal ist das Verhältnis von Gästen zur Crew: Wenn bei voller Auslastung gut 200 Kreuzfahrt-Gäste an Bord sind, werden diese von 130 Crewmitgliedern betreut. Dieses Verhältnis gibt es sonst nur auf Luxusschiffen. Folglich werden die Gäste an Bord nach allen Regeln der Kunst verwöhnt. Immer wieder wird auf Bewertungsportalen die Herzlichkeit gelobt, mit der die Mitarbeiter den Gästen durch aufmerksamen Service in den Restaurants, Bars und auch im Zimmerservice an Bord begegnen. Dadurch kann sich die Crew auch bei Fragen Zeit für die Gäste nehmen. So sind auch Kreuzfahrt-Neulinge in guten Händen. Auf den von Troll Tours angebotenen Reisen  sind die Reise- und Ausflugsbegleiter deutschsprachig.

Erwähnenswert ist die Zodiac-Flotte des Schiffes, mit der einige der Landausflüge organisiert werden. Bei den über Troll Tours organisierten Reisen sind alle Zodiac-Anlandungen und damit verbundene Exkursionen im Reisepreis enthalten.

Teilen
Daniela Huil

Die Büroleiterin der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale liebt Kreuzfahrten und kann bereits auf unzählige eigens erlebte Kreuzfahrten zurückblicken. Am liebsten genießt Daniela Huil das Kreuzfahrtleben an Bord der Wohlfühlflotte von TUI Cruises. Besonders in Erinnerung bleibt aber die Reise mit der MS Europa 2 von Singapur bis Rangun: „Eine traumhafte Mischung aus Luxus pur auf dem Schiff und unvergesslichen Eindrücken – von der Dynamik Kuala Lumpurs über die religiöse Vielfalt Ranguns bis hin zur Exotik Indiens.“

Kommentieren Sie den Artikel

*