Alles in Bewegung!

0
383
junge-frau-betreibt-fitness-auf-kreuzfahrtschiff
© Maridav - shutterstock.com

Eine Kreuzfahrt ist zweifelsohne ein Urlaub für Genießer, aber auch Aktive kommen auf ihre Kosten – und zwar nicht nur im Fitnessbereich, auf dem Jogging-Parcours oder im Swimmingpool. Auch auf vielen Ausflügen ist Sportlichkeit in verschiedensten Ausprägungen angesagt. So kommt man zwischen die vielen Verwöhn-Momenten auf dem Meer zum perfekten Ausgleich und erlebt die Natur in vollen Zügen. So unbeschreibliche Momente bleiben ein Leben lang in Erinnerung.

Wie wäre es mit Schnorcheln in der Schildkrötenbucht von Barbados? Taucherbrille und Schnorchel reichen für diese fantastische Begegnung mit den Panzertieren, die seit über 220 Millionen Jahren auf unserer Erde leben (TUI Cruises).

Wassersport

Für begeisterte Wassersportler führen die Seabourn Luxusyachten schiffseigene Marinen mit sich. An den beliebten „Marina Days“ können sich die Gäste von Wasserski bis Kayaking an einer Vielzahl von Wassersportarten ausprobieren. Hier wird das Meer zum Ausflugsziel.

Sport an Land

Haben Sie schon einmal davon geträumt, durch den Regenwald zu spazieren? Australien macht es möglich! In ca. 600 m Höhe liegt das O‘Reilly‘s Rainforest Gästehaus in Queensland. Von dort aus geht es zu Fuß etwa 180 Meter über den berühmten „Tree-Top-Walk“. Dieser bemerkenswerte Steg wurde in die Wipfel der dortigen Bäume gebaut. Während Ihres eineinhalbstündigen Spaziergangs kann man die reiche Natur auf sich wirken lassen und erhält wertvolle Informationen über den Regenwald und den Nationalpark (z.B. Phoenix Reisen).

Entdecken Sie Nordeuropa nicht nur mit dem Schiff, sondern auch mit dem Rad! Die geführten Radtouren mit der MSC Magnifica als Basis sind eine gute Möglichkeit, um beispielsweise mit der malerischen Natur des Nordlandes auf sehr individuelle Weise auf Tuchfühlung zu gehen. Damit das Treten in die Pedalen richtig Spaß macht, finden die Ausflüge auf modernen Rädern des italienischen Marktführers Lombardo statt.

AIDA-Golfreisen

Warum nutzen Sie nicht eine Kreuzfahrt dazu, endlich auf Ihrem Traum-Golfplatz zu spielen? AIDA-Golfreisen führen Sie zu ausgesuchten Plätzen der Welt. Auf den Reisen begleitet ein Pro die Ausflüge. Doch auch an Bord besteht die Möglichkeit, die Voraussetzungen für ein besseres Handicap zu schaffen: Viele Schiffe der Flotte haben einen Golfsimulator, ein Putting Green und einen Outdoor Driving Cage an Bord – und selbstverständlich Leihschläger für Rechts- und Linkshänder.

Wandern

Wandern ist nicht nur ein Thema für die Alpen: Auch auf der Vulkaninsel Lanzarote lassen sich spannende Entdeckungen bei einer Tour zu Fuß durch die Mondlandschaft mit imposanten Kratern atemberaubenden Aussichten im Parco de los Vulcanos machen (z.B. Costa).

Sicher sind Sie schon einmal einem dieser Stehroller auf zwei Reifen begegnet, die sich „Segway“ nennen. Ein Segway Personal Transporter (PT) wird nur durch Gewichtsverlagerung gesteuert. Man lehnt sich einfach in die Richtung, in die man fahren möchte – und los geht die Reise. Bei AIDA gibt es für den Segway sowohl Lizenzkurse als auch Ausflüge.

Teilen
Daniela Huil

Die Büroleiterin der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale liebt Kreuzfahrten und kann bereits auf unzählige eigens erlebte Kreuzfahrten zurückblicken. Am liebsten genießt Daniela Huil das Kreuzfahrtleben an Bord der Wohlfühlflotte von TUI Cruises. Besonders in Erinnerung bleibt aber die Reise mit der MS Europa 2 von Singapur bis Rangun: „Eine traumhafte Mischung aus Luxus pur auf dem Schiff und unvergesslichen Eindrücken – von der Dynamik Kuala Lumpurs über die religiöse Vielfalt Ranguns bis hin zur Exotik Indiens.“

Kommentieren Sie den Artikel

*