Nicko Cruises – Neue Generation auf dem Fluss

0
48
© Nicko Cruises

2020 stellt nicko cruises wieder einen Flussschiff-Neubau in Dienst: Der Fünf Sterne Kreuzer nickoSPIRIT setzt mit seinem innovativen Design und seinem An-Bord-Konzept neue Standards auf dem Fluss.

Der Neubau mit einer Gesamtlänge von 110 Metern ist ein echter Hingucker. Von außen fallen sofort die großen Fensterfronten auf. Innen überzeugt der Flusskreuzer mit edlem, aber gleichzeitig modernem Interieur. Konzipiert wurde die nickoSPIRIT, die zum Schiffstyp nicko modern gehört, um den Ansprüchen moderner Flussreise-Interessenten gerecht zu werden. Dazu gehören ansprechende Kabinen, lichtdurchflutete öffentliche Bereiche, mehrere Restaurants und Bars sowie zahlreiche Freizeit- und Rückzugsmöglichkeiten, wie sie sonst eher von Hochseeschiffen bekannt sind. Insgesamt dürfen sich die maximal 170 Passagiere auf der nickoSPIRIT auf Fünf Sterne Niveau und viel individuelle Freiheit freuen.

Schlafen wie im First-Class-Hotel

Alle Kabinen an Bord liegen außen. Sie sind 14 Quadratmeter groß und im Mittel- und Oberdeck mit bodentiefen, absenkbaren Panoramafenstern ausgestattet. Diese lassen sich in eine Balkonbrüstung verwandeln. Großen Wert hat nicko cruises bei seinem Neubau auch auf die optimale Raumnutzung gelegt: Im Badezimmer finden die Gäste viele Ablageflächen und für die Garderobe ist im geräumigen Kleiderschrank ausreichend Platz.

Genuss pur

Die Gäste haben die Wahl zwischen drei Restaurants mit flexiblen Tischzeiten und freier Platzwahl. Mittag- und Abendessen werden bei nicko cruises wie gewohnt am Tisch serviert. Das Frühstück ist in Buffetform. Für alle Gäste, die mittags nicht so ausgiebig und üppig essen möchten, gibt es die Möglichkeit eines Light-Lunches, der in Buffetform im Panoramasalon aufgebaut wird.

Der schönste Platz

Eine weitere Besonderheit der nickoSPIRIT ist die Bar „The Garden“ mit direkt anschließender Veranda im Bug, auf der die Gäste windgeschützt beste Aussichten auf die Landschaft genießen. Ein schöner Platz ist natürlich auch das Sonnendeck des werftneuen Flusskreuzers. Bei schönem Wetter kann man es sich auf einem der Liegestühle bequem machen und entspannt das große Flusskino genießen. Für Entspannung sorgt auch der kleine, aber feine Wellnessbereich mit Sauna, Whirlpool, Fitness- und Ruheraum.

Unterwegs auf den schönsten Routen

Vier Routen mit Heimathafen Frankfurt stehen zur Auswahl: In acht Tagen erleben die Gäste flussaufwärts nach Straßburg und auf einem Abstecher auf die Mosel eine spannende Mischung aus Moderne und Romantik. Auf der neuntägigen Route von Passau nach Frankfurt und umgekehrt sowie auf der elftägigen Kreuzfahrt auf Rhein, Main und Mosel bietet nicko cruises Wein- und Genussreisen in Kooperation mit Falstaff, dem Magazin für moderne Genuss-Themen. Auf dem Programm stehen neben den touristischen Highlights entlang der Route unter anderem Besuche bei Deutschlands besten Winzern, Führungen durch Falstaff-prämierte Weingüter mit Verkostungen sowie thematische Abendunterhaltung. Eine Kombination aus Kultur, edlen Tropfen und Kulinarik, die Genießer genauso anspricht wie Fluss-Neulinge.

angebote-kreuzfahrt-zeitung-mai2017
Jacqueline Werzinger
Vor Ihrem Start bei der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale sammelte Jaqueline Werzinger Ihre ersten Kreuzfahrt-Eindrücke in der Zentrale von AIDA in Rostock. Kein Wunder also, dass sie Feuer und Flamme für die Schiffe mit dem Kussmund ist. Unzählige Reisen hat sie bereits persönlich an Bord dieser Schiffe verbracht und kennt so auch den ein oder anderen Geheimtipp für den Urlaub an Bord. Neben Ihrem Wissen im Hochseebereich entdeckt die ausgewiesene Kreuzfahrt-Expertin auch immer mehr die Faszination der Flusskreuzfahrten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*