Flusskreuzfahrten an Weihnachten

0
430
Flusskreuzfahrten an Weihnachten fluss in der winterlandschaft
© canadastock - shutterstock.com

Flusskreuzfahrten an Weihnachten – Besonderheiten der Festtagsreise an Bord

Wenn der Duft von Plätzchen in der Luft liegt und das ganze Flussschiff herrlich weihnachtlich dekoriert ist, dann sind die Feiertage nicht mehr weit entfernt. Die Flusskreuzfahrten an Weihnachten begeistern nicht nur an Bord mit einer ganz besonderen Weihnachtsstimmung, denn viele Städte an den schönsten europäischen Flüssen locken mit ihren stimmungsvollen Weihnachtsmärkten, geschmückten Altstadtkulissen und prachtvoll leuchtenden Straßen. Während der Festtagsreisen auf Rhein, Donau und Co erwarten Sie erlebnisreiche Landgänge in Metropolen wie Köln, Wien oder Budapest, aber auch in charmanten Städten wie Nürnberg, Speyer oder Wertheim.

Die vielen schönen Weihnachtsmärkte wie der traditionsreiche Nürnberger Christkindlmarkt stimmen mit ihrer weihnachtlichen Atmosphäre auf die Feiertage ein. An Bord genießen Sie nicht nur die vorbeiziehende Winterlandschaft, sondern auch ein gediegenes Festtags-Ambiente. Das ganze Flussschiff präsentiert sich mit einer ansprechenden weihnachtlichen Dekoration, die ebenso leuchtend erstrahlt wie die Ufersilhouette der Dörfer und Städte entlang des Flusses. Wenn es am Nachmittag schon früh dunkel wird, genießen Sie einen Tee oder Kaffee, der natürlich mit leckerem Weihnachtsgebäck serviert wird.

Überhaupt kommen Sie während der Flusskreuzfahrten an Weihnachten kulinarisch besonders auf Ihre Kosten, denn an den Festtagen erwartet Sie an Bord ein spezielles Verwöhn-Programm mit ausgewählten Speisen. In den festlich geschmückten Restaurants werden Ihnen kulinarische Gaumenfreuden der Extra-Klasse kredenzt. Dies umfasst natürlich ein mehrgängiges Festtagsmenü an Heiligabend sowie an den beiden Weihnachtsfeiertagen. Bei Weihnachtskreuzfahrten, die über den Jahreswechsel hinaus andauern, dürfen Sie sich außerdem auf eine festliche Silvester-Gala freuen. Um Mitternacht stoßen Sie an Deck mit einem prickelnden Glas Sekt auf das neue Jahr an und können das atemberaubende Höhenfeuerwerk in Metropolen wie Wien oder Köln bestaunen.

Schöne Routen für Flusskreuzfahrten an Weihnachten

Die führenden Flussreise-Anbieter wie Phoenix, A-Rosa oder 1AVista locken mit einem vielfältigen Angebot an Flusskreuzfahrten an Weihnachten. Vielleicht lassen Sie sich vom romantischen Rheintal verzaubern, entdecken das weihnachtliche Flair Hollands und Belgiens oder verbringen die Feiertage auf der malerischen Donau. Wie das ganze Jahr über laden die schönsten europäischen Flüsse zu unvergesslichen Flussreisen ein.

Reederei Route Reisedatum
1AVista Reisen Auf dem Rhein von Köln bis nach Basel

 

Köln – Andernach – Rüdesheim – Speyer – Breisach – Basel/Schweiz – Straßburg/Frankreich – Mannheim – Köln

  1. bis 27. Dezember 2017
Nicko Cruises Donau-Kreuzfahrt ab/bis Passau

 

Passau – Melk/Österreich – Budapest/Ungarn – Bratislawa/Slowakei – Wien/Österreich – Dürnstein/Österreich – Passau

  1. bis 27. Dezember 2017
Crystal Cruises Rhein und Main

 

Amsterdam/Niederlande – Köln – Koblenz – Miltenberg – Wertheim – Würzburg – Bamberg – Nürnberg

  1. bis 26. Dezember 2017
Phoenix Holland und Belgien

 

Düsseldorf – Amsterdam/Niederlande – Hoorn/Niederlande – Rotterdam/Niederlande – Willemstad/Niederlande – Gent/Belgien – Antwerpen/Belgien – Düsseldorf

  1. Dezember 2017 bis 02. Januar 2018
A-ROSA 5-tägige Feiertagsreise ab/bis Köln

 

Köln – Mainz – Straßburg/Frankreich – Koblenz – Köln

 

Flussreise in Frankreich auf der Seine

 

Paris – Rouen – Vernon – Paris

  1. bis 27. Dezember 2017
  2. bis 26. Dezember 2017

hier-geht-es-zu-dem-gewinnspiel
Für die Anmeldung zum Newsletter füllen Sie bitte die folgenden Felder aus:

Ich stimme den Teilnahmebedingungen zu. (Pflichtfeld)

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Thomas Rolf
Den Entdeckergeist hat Thomas Rolf vor vielen Jahren bei sich entdeckt. Schon in der Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann Anfang der 90er Jahre haben es ihm insbesondere Kreuzfahrten angetan. Heute ist er quasi ein wandelndes Lexikon, wenn es um Reisen auf dem Wasser geht. Der heutige Geschäftsführer der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale selbst favorisiert das Mittelmeer für seine persönliche Kreuzfahrten: Und dies aus ganz einfachen Gründen: "Es gibt viele traumhafte Orte zu entdecken und in zweieinhalb Stunden Flugzeit ist man auf dem Schiff."

Kommentieren Sie den Artikel

*