Auf der Deutschland wird für Weihnachten 2011 gedreht

0
478
weihnachtsbaum
© Guschenkova - shutterstock.com

Gestern ging die Traumschiff-Crew unter Regie von Wolfgang Rademann in Papeete auf Französisch Polynesien an Bord der Deutschland.

Gedreht werden im Februar und März zwei neue Folgen des ‚Traumschiffes’ für den 2. Weihnachtstag 2011 und Neujahr 2012 sowie eine neue Folge der ‚Kreuzfahrt ins Glück’ (Sendetermin im Sommer 2011). Mit dabei sind neben der „Stammbesatzung“ um Kapitän Paulsen (Siegfried Rauch), Chefstewardess Beatrice (Heide Keller), Kreuzfahrtdirektor Oskar Schifferle (Harald Schmidt) und dem neuen Bordarzt Doc Sander (Nick Wilder) viele bekannte Schauspieler wie Susanne Uhlen, Miroslav Nemec, Peter Weck, Nina Bott und Jochen Busse. Und natürlich die Gäste der Deutschland, die die Dreharbeiten live miterleben können.
Die Dreharbeiten an Bord des Traumschiffes Deutschland beginnen mit der Reise 363 „Schatzinseln der Südsee“. Diese führt vom 31.1.-15.2.2011 von Papeete auf Französisch Polynesien über die Cookinseln, Westsamoa und Tonga nach Auckland in Neuseeland.
Für die weiteren Dreharbeiten bietet die Reederei Peter Deilmann noch freie Kabinen an Bord der Deutschland. So auf der Reise 364 „Kiwis, Kängurus und eine atemberaubende Auster“, die vom 12.2.-28.2.2011 von Auckland in Neuseeland bis nach Sydney in Australien führt. Auch auf der 22-tägigen Reise 365 „Die Brücke nach Asien“ vom 25.2.-19.3.2011 kann man die Dreharbeiten zu den neuen „Traumschiff-Folgen“ hautnah miterleben.

rel=“superbox[image]“

Teilen
Melanie Pigorsch

Seit vielen Jahren berät Melanie Pigorsch Ihre Kunden, wenn es um die schönste Zeit des Jahres geht. Seit ihrem Start in der Touristik schlägt Ihr Herz für Kreuzfahrten. Neben den am meisten nachgefragten Kreuzfahrten von AIDA und TUI Cruises, kennt sich Melanie Pigorsch auch bestens im Segment der internationalen Reedereien aus und ist dabei besonders angetan von den Schiffen von Cunard und Holland America.

Kommentieren Sie den Artikel

*