Asien-Winterprogramm der Princess Daphne soll trotz Insolvenz stattfinden

0
353
landstrich-asien
© Dmitry Polonskiy - shutterstock.com

Trotz Insolvenz der Delphin Group soll das Asien-Winterprogramm der MS Princess Daphne nach einer Pressemitteilung des Unternehmens wie geplant stattfinden.

MS Princess Daphne wird das Asien-Winterprogramm 2010-11 wie im aktuellen Hauptkatalog von Hansa Kreuzfahrten veröffentlicht, durchführen. Das gab die Reederei Classic International Cruises kürzlich bekannt. Sie übernimmt die Buchungen aller Fernost-Reisen und führt diese als Veranstalter durch.

Teilen
Thomas Rolf

Den Entdeckergeist hat Thomas Rolf vor vielen Jahren bei sich entdeckt. Schon in der Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann Anfang der 90er Jahre haben es ihm insbesondere Kreuzfahrten angetan. Heute ist er quasi ein wandelndes Lexikon, wenn es um Reisen auf dem Wasser geht. Der heutige Geschäftsführer der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale selbst favorisiert das Mittelmeer für seine persönliche Kreuzfahrten: Und dies aus ganz einfachen Gründen: „Es gibt viele traumhafte Orte zu entdecken und in zweieinhalb Stunden Flugzeit ist man auf dem Schiff.“

Kommentieren Sie den Artikel

*