Cunard – Stilvoll in See stechen

0
7
© Cunard

Kreuzfahrt-Expertin Jessica Lenz war an Bord der Queen Victoria und hat sich von höchstem Komfort und britischem Stil verzaubern lassen.

Für Jessica Lenz ist die Queen Victoria ein besonderes Schiff. Der Fünf Sterne Luxusliner der britischen Reederei Cunard besticht mit klassischer Eleganz, ohne dabei altmodisch zu wirken. „An Bord herrscht eine tolle Atmosphäre“, findet die Kreuzfahrt-Expertin. „Die Einrichtung ist vornehm elegant, mit viel Holz und gedämpften Farben. Besonders beeindruckt hat mich unter anderem die dreistöckige Grand Lobby.“ Die geschmackvoll eingerichteten Kabinen passen ebenfalls in das Bild eines stilvollen britischen Kreuzfahrtschiffes. „Meine Balkonkabine war sehr großzügig geschnitten und bestens ausgestattet. Neben einer großen Auswahl an hochwertigen Pflegeprodukten gab es zur Begrüßung eine Flasche Sekt“, erzählt Jessica Lenz. „Zusätzlich war in meiner Zimmerkategorie (Britannia Club) der Zimmerservice rund um die Uhr und kostenlos für mich da.“

© Cunard

Die Bordsprache auf der Queen Victoria ist Englisch. „Wichtige Informationen sowie Tagesprogramme und Speisekarten sind aber auch auf Deutsch verfügbar.

An Bord der Queen Victoria gilt ein Dresscode. „Während man tagsüber leger unterwegs ist, ist am Abend formelle oder informelle Kleidung gewünscht. Abendgarderobe sollte man also auf jeden Fall im Gepäck haben, um die elegante Atmosphäre zum Abendessen zu unterstreichen“, rät Jessica Lenz.

Die Mahlzeiten im Hauptrestaurant Lido werden à-la-carte serviert – gegen Aufpreis können Gäste auch in einem der anderen Restaurants an Bord essen. „Den Abend ausklingen lassen kann man bei einer Show im prächtigen Ballsaal oder in einer der zehn Bars bei Livemusik.“

Das Fazit von Jessica Lenz: „Die Queen Victoria ist ein Traum für Liebhaber stilvoller, klassischer Kreuzfahrten!“

angebote-kreuzfahrt-zeitung-mai2017
Jacqueline Werzinger
Vor Ihrem Start bei der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale sammelte Jaqueline Werzinger Ihre ersten Kreuzfahrt-Eindrücke in der Zentrale von AIDA in Rostock. Kein Wunder also, dass sie Feuer und Flamme für die Schiffe mit dem Kussmund ist. Unzählige Reisen hat sie bereits persönlich an Bord dieser Schiffe verbracht und kennt so auch den ein oder anderen Geheimtipp für den Urlaub an Bord. Neben Ihrem Wissen im Hochseebereich entdeckt die ausgewiesene Kreuzfahrt-Expertin auch immer mehr die Faszination der Flusskreuzfahrten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*