Phoenix – Vielfältig wie nie

0
6
© Istock

Im neuen Katalog präsentiert der Kreuzfahrtveranstalter Phoenix Reisen wieder wunderschöne Routen. Freuen dürfen sich Kreuzfahrtfans unter anderem auf zahlreiche neue Destinationen.

Mit 260 Seiten ist der neue Katalog „Seereisen 2021“ der umfassendste seiner Art. Buchbar sind alle Phoenix-Kreuzfahrten von Amadea, Amera, Artania, Albatros und Deutschland bis Mai 2022.

Neue Ziele weltweit

Das Angebot im neuen Phoenix-Katalog kann sich sehen lassen: Es umfasst mehr als 60 Reisetermine ab/bis Deutschland, Kreuzfahrten nach Nordamerika und in die Karibik, Weltreisen, Kreuzfahrten rund um Südamerika und Afrika sowie eine Vielzahl an Schiffsreisen in europäischen Gewässern.

Neben beliebten klassischen Destinationen werden auch neue und wenig frequentierte Ziele angesteuert. Zwei neue Häfen liegen im hohen Norden: So geht es künftig durch den Nord- und den Gloppenfjord bis nach Sandane. Die Region beherbergt einige der schönsten Gletscher, Fjorde und Berge Norwegens. Ein landschaftliches Highlight ist die Fahrt entlang des schwedischen Küstengebiets „Höga Kuste“ zwischen Härnösand und Örnsköldsvik. Die Region wurde 2000 zum Weltnaturerbe erklärt. Vor Anker gehen Phoenix-Schiffe künftig im Städtchen Örnsköldsvik.

Neben den neuen Zielen in Europa steuern die Schiffe der Phoenix-Flotte aber auch interessante Destinationen in der Ferne an. So gehört Tristan da Cunha zwar zu Großbritannien, liegt aber mitten im Atlantik – fast 3.000 Kilometer vom Kap der Guten Hoffnung in Südafrika entfernt. Nicht weniger exotisch ist das Chuuk-Atoll in Mikronesien. Die Lagune zählt nicht weniger als 57 Inseln – ein wahres Paradies über und unter Wasser. Der Besuch der japanischen Stadt Beppu ist ein Erlebnis der anderen Art. Der Kurort ist berühmt für seine heißen Quellen. Überall in Beppu sieht man deshalb Dampfwolken aufsteigen. Wer an Bord der Albatros künftig Mexiko und Südamerika erkundet, der wird vermutlich auch vor Guaymas (Mexiko) vor Anker gehen. Die idyllischen Strände der Stadt laden zum Müßiggang ein. Für tolle Strände ist auch die chinesische Stadt Dalian in der Provinz Liaoning bekannt, die ebenfalls neu ins Programm aufgenommen wurde.

Authentisch und zukunftsweisend

Die Philosophie „Willkommen zu Hause! – Willkommen an Bord!“ und der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen werden auch 2021 weitergeführt. Aus diesem Grund verzichtet Phoenix Reisen freiwillig darauf, für die Schiffe Schweröl einzusetzen und nutzt nur noch Marinediesel.

angebote-kreuzfahrt-zeitung-mai2017
Julia Korte
Kreuzfahrten sind Ihre Leidenschaft - egal ob auf dem Meer oder dem Fluss. Sie fasziniert diese Urlaubsform, da es die Möglichkeit gibt, innerhalb weniger Tage viele verschiedene Orte zu besuchen und dabei sein Hotelzimmer immer dabei zu haben. Einmal den Koffer auspacken und dann rundum genießen - das gefällt! Neben den großen Kreuzfahrt-Reedereien hat Julia Korte aber auch die "Nischenprodukte" für sich entdeckt - Hurtigruten steht dabei ganz oben auf der Liste.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*