Hansa Touristik – Die Ocean Majesty Klein und fein

0
26
© Hansa Touristik

Die Ocean Majesty ist ein vergleichsweise kleines Schiff, das mit außergewöhnlichen Routen überzeugt.

Die Ocean Majesty der Reederei Hansa Touristik macht ihrem Namen alle Ehre: Sie ist international und zugleich deutschsprachig, bietet Komfort in stilvollem Ambiente und aufmerksamen Service. „Gelebte Gastfreundschaft ist auf der Ocean Majesty kein Fremdwort“, weiß Kreuzfahrt-Expertin Elena Schmidt. „Man fühlt sich an Bord rundum wohl.“

Auf sieben Passagierdecks bietet das Schiff Platz für maximal 500 Personen. Geschmackvolles Mobiliar, fein abgestimmte Accessoires sowie weitere Annehmlichkeiten und reichlich Platz für die Garderobe sorgen an Bord für Wohlfühlatmosphäre. Auch kulinarisch bleiben auf der Ocean Majesty keine Wünsche offen. Die Gäste können sich von bis zu fünf Mahlzeiten am Tag verwöhnen lassen. Zum Entspannen laden die gemütliche Bibliothek, das große Sonnendeck sowie der Wellnessbereich mit Sauna ein. Beautysalon, Fitnessbereich und Außenswimmingpool machen das Wellnessangebot komplett.

Besonders am Herzen liegen Hansa Touristik aber auch die Routen. Die Gäste an Bord der Ocean Majesty schwimmen nie mit der Masse. Erst kürzlich hat das Schiff das neue Zertifikat für geringen Emissionsausstoß erhalten und kann somit auch die von der UNESCO geschützten Regionen anlaufen. Ein weiterer

Vorteil: Aufgrund ihrer Größe fährt die Ocean Majesty Häfen an, die für größere Schiffe unerreichbar sind. So dürfen sich die Gäste auf außergewöhnliche Routen freuen. Zum Beispiel im Mai entlang der schwedischen Küste. Durch den wunderschönen Schärengarten geht es auf dieser Reise unter anderem in die Welterbestadt Karlskrona und nach Kalmar, dem Gründungsort der Kalmarer Union, einem Vorläufer der heutigen EU. In Marriehamn und Norrköping legt die Ocean Majesty jeweils in bester Citylage an.

Ein weiteres Highlight für Liebhaber außergewöhnlicher Routen ist die Reise „Skandinavien vom Feinsten“ – ebenfalls im Mai. Die malerischen Städte und spektakulären Küsten machen Skandinavien zu einer idealen Kreuzfahrtdestination. Neben bekannten Häfen wie Oslo und Kopenhagen läuft die Ocean Majesty auch weniger bekannte Destinationen wie Aalborg mit seiner hübsche Altstadt und das reizvolle Küstenstädtchen Fredericia auf der jütischen Seite des Kleinen Belts an.

Praktisch: Die Reisen in den Norden starten alle in Kiel. Den Hafen dort kann man ganz bequem mit der Bahn oder dem Auto erreichen.

angebote-kreuzfahrt-zeitung-mai2017
Thomas Rolf
Den Entdeckergeist hat Thomas Rolf vor vielen Jahren bei sich entdeckt. Schon in der Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann Anfang der 90er Jahre haben es ihm insbesondere Kreuzfahrten angetan. Heute ist er quasi ein wandelndes Lexikon, wenn es um Reisen auf dem Wasser geht. Der heutige Geschäftsführer der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale selbst favorisiert das Mittelmeer für seine persönliche Kreuzfahrten: Und dies aus ganz einfachen Gründen: "Es gibt viele traumhafte Orte zu entdecken und in zweieinhalb Stunden Flugzeit ist man auf dem Schiff."

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

*