Mein Schiff 5 – Wohlfühlen auf hoher See

0
564
mein-schiff-5-wohlfuehlen-auf-hoher-see
© Maridav - shutterstock.com

Mitarbeiterinnen der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale haben Mein Schiff 5, das neue Schiff von TUI Cruises, getestet und verraten, worauf sich Gäste freuen dürfen.

Das neueste Schiff der Wohlfühlflotte hält einige Neuerungen bereit

Kulinarisch zum Beispiel wartet die Mein Schiff 5 mit einigen neuen Restaurants auf: Döner Kebab und belgische Pommes an der Bosporus-Snackbar auf dem Pooldeck, österreichisch inspirierte Küche im Restaurant Schmankerl oder frische japanische Spezialitäten im Hanami – dessen Konzept der Berliner Sternekoch Tim Raue entwickelt hat. Da bleiben keine Wünsche offen. Rund um die Rezeption auf Deck 3 erwartet die Gäste zudem ein komplett neu gestalteter Bereich mit Thalia Leselounge und Nespresso Bar. „Mein Schiff 5 ist ein absolutes Wohlfühl- und Genussschiff“, berichtet Kreuzfahrt-Expertin Jacqueline

Werzinger von der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale, die als eine der Ersten das Schiff kennenlernen durfte und fügt hinzu: „Das großzügige Atlantikrestaurant mit Spitzenkulinarik zu den Themen Mediterran, Klassik und Brasserie, bietet für jeden das passende Menü. Bedienen lassen, zum Platz geleitet werden, rundum wohlfühlen, das sind Vorzüge, die den Urlaub perfekt machen!“

Für das Rundum-Wohlfühlerlebnis bietet die Mein Schiff 5 zudem einen großzügig gestalteten SPA- und Sport-Bereich im thailändischen Stil. Die SPA- und Sport-Decks sowie die Outdoor-Sportbereiche erstrecken sich auf insgesamt 1.800 Quadratmetern. Das SPA & Meer umfasst 16 Anwendungskabinen für Massagen, Ayurveda, Shiatsu, Schönheits- und Körperanwendungen sowie zwei Maniküre-Plätze. Erstmalig auf einem Kreuzfahrtschiff wird das neuartige Konzept einer Wellmassage 4-D von Gharieni angeboten. Bei dieser Massage kann der Therapeut die Liege in verschiedene Positionen bringen und so eine Ganzkörperbehandlung in entspannter Rückenlage für den Kunden anbieten. Darüber hinaus stehen verschiedene Saunen mit Ausblick auf das Meer, das Kräuterdampfbad und auch Fußbäder und Wärmeliegen zur Verfügung. Zum Ruhen und Verweilen lädt der große Innen- und Außenbereich ein.

Der Bereich Sport & Gesundheit bietet ein neues Highlight: den Trimm-dich-Pfad auf Deck 14. Dieser hat sechs Outdoor-Sportgeräte, die jederzeit genutzt werden können. Ansonsten stehen den Gästen die Fitnesskurse und der Fitnessbereich, der Außenpool, die Lagune auf Deck 12 und die Jogging-Strecke kostenfrei zur Verfügung. Angebote wie Aktiv-Workshops, Personal Training und Ernährungscoaching können darüber hinaus kostenpflichtig an Bord hinzugebucht werden. „25 Meter Länge misst der Pool unter freiem Himmel“, sagt Melanie Pigorsch „Damit eignet er sich nicht nur für eine Abkühlung, sondern lädt zum Bahnen-Schwimmen ein.“ Definitiv ein Sommer-Wohlfühl-Moment, findet die Expertin der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale.

Mein Highlight des Schiffes ist das X-Sonnendeck. Hier hat man genügend Platz, um sich im Freien zu entspannen. Der Zugang ist das Privileg für die Suitengäste, die ihre Ruhe genießen möchten“, ergänzt Svenja Steinke die Eindrücke ihrer Kolleginnen. Zudem erhalten die Suitengäste exklusiven Zutritt zur X-Lounge. Dort warten Champagner, eine Auswahl hochwertiger Spirituosen und Wohlfühlgetränke sowie kleine warme und kalte Snacks und frische Früchte. Der ebenfalls exklusiv für Suitengäste angebotene Concierge-Service kümmert sich zudem um Tischreservierungen oder individuell organisierte Landausflüge. Mit der Mein Schiff 5 setzt TUI Cruises darüber hinaus Akzente in puncto Kultur und Kunst. Dort, wo sich auf den Schwesterschiffen Mein Schiff 3 und 4 das Klanghaus befindet, erwartet die Gäste des jüngsten Flottenmitglieds das neue Studio. In modernem Industrial-Design präsentiert sich der rund 300 Gäste fassende Konzertsaal mit der bereits aus dem Klanghaus bekannten raumakustischen Simulationstechnologie. TUI Cruises kreiert hier eine Weltneuheit auf See: eine mobile Hologrammbühne, die namhafte Künstler wie beispielweise Musical-Star Ute Lemper, Humorlegende Dieter Hallervorden, Cellist Jan Vogler oder die Breakdance-Weltmeister Flying Steps in 3-D an Bord „beamt“.

Auf der Mein Schiff 5 finden insgesamt 2.534 Gäste Platz. Im Vergleich zur Mein Schiff 4 sind acht Balkon- und vier Innenkabinen plus zwei zusätzliche Himmel-&-Meer-Suiten hinzugekommen. Hervorheben muss man die Kabinenvielfalt. „Eins meiner Highlights ist die große Auswahl an Kabinen. Von den großzügig geschnittenen Innenkabinen mit 17 Quadratmetern bis hin zu den Themen-Suiten bleibt kein Wunsch unerfüllt“, sagt Kreuzfahrt-Expertin Julia Korte und findet besonders gut, dass „alle Kabinen mit einer eigenen Nespresso-Maschine ausgestattet sind, so dass jeder Morgen mit einem frischen Kaffee beginnt. Mein persönlicher Wohlfühlmoment, um in den Tag zu starten!“

Die Kreuzfahrt-Expertinnen können Ihnen die neue Mein Schiff 5 für Ihren nächsten Wohlfühlurlaub wärmstens empfehlen und beraten Sie gerne zu den anstehenden Reisen in Nordeuropa, dem Mittelmeer und der Karibik.

Teilen
Julia Korte
Kreuzfahrten sind Ihre Leidenschaft - egal ob auf dem Meer oder dem Fluss. Sie fasziniert diese Urlaubsform, da es die Möglichkeit gibt, innerhalb weniger Tage viele verschiedene Orte zu besuchen und dabei sein Hotelzimmer immer dabei zu haben. Einmal den Koffer auspacken und dann rundum genießen - das gefällt! Neben den großen Kreuzfahrt-Reedereien hat Julia Korte aber auch die "Nischenprodukte" für sich entdeckt - Hurtigruten steht dabei ganz oben auf der Liste.

Kommentieren Sie den Artikel

*