Vision of the Seas – große Visionen in Sachen Kreuzfahrt

0
735
visions-of-the-seas-front
© mariakraynova - shutterstock.com

Die Vision of the Seas ist das sechste und letzte Kreuzfahrtschiff der Vision-Klasse der Reederei Royal Caribbean International. Mit ihrem Bau verfolgte die Reederei die Vision einer perfekten Kreuzfahrt für alle Altersgruppen und Interessen. Bis heute ermöglicht es die Vision of the Seas ihren Passagieren den eigenen Visionen zu folgen und neue Horizonte und Kulturen kennen zu lernen. Hierbei unterstützt sie das Schiff durch ein unterhaltsames Bordprogramm, eine ausgezeichnete Gastronomie und komfortable Kabinen.

Die Vision of the Seas ist 279 Meter lang und verfügt über eine Vermessung von 78.340 BRZ. Auf den elf Passagierdecks des Schiffes kommen bis zu 2.000 Passagiere unter. Diese haben die Wahl zwischen vielfältigen Kabinenkategorien. Die Vision of the Seas zeichnet aus, dass sie das perfekte Programm für jedes Alters hat. So gibt es Jugendclubs ebenso wie Shoppingmeilen und einen ausgedehnten Sport- und Freizeitbereich. Um auch für die Zukunft gerüstet zu sein und die Visionen der Reederei der Royal Caribbean International auch in Zukunft umsetzen zu können, wurde die Vision of the Seas im Jahr 2013 modernisiert und an die neuen Gegebenheiten der Kreuzfahrtbranche angepasst.

Die Maschine der Vision of the Seas bringt eine zuverlässige Leistung, sodass das Schiff mit einer maximalen Geschwindigkeit von 22 Knoten unterwegs ist. Sie ist mit Propellern ausgestattet, die eine gleichmäßige Fahrt möglich machen und dafür sorgen, dass das Schiff in den Häfen der Welt gut manövriert werden kann.Außerdem sorgen eigene Dieselmotoren dafür, dass das Schiff immer zuverlässig mit Strom versorgt wird.

Großartige Erlebnismöglichkeiten an Bord der Vision of the Seas

Freunde guter Küche verbringen auf der Vision of the Seas eine großartige Zeit. An Bord des Schiffes gibt es neben dem ansprechenden Hauptrestaurant nämlich noch viele Spezialitätenrestaurants. So erfreuen zum Beispiel das Steakhaus „Chops Grille“, das asiatische Restaurant „Izumi“ sowie das komfortable Park Café die Gaumen ihrer Gäste mit ihren ganz speziellen Köstlichkeiten. Auf Wunsch bringt der Kabinenservice selbst nachts noch die Lieblingsspeisen der Gäste zu diesen aufs Zimmer.

Zu den beliebtesten Freizeitangeboten an Bord der Vision of the Seas gehören die Kletterwand, die Jogging Strecke, das Video Game Arcade sowie der Wellness-Bereich. Letzterer ist mit einem Vitality Spa ausgestattet, in dem die Gäste bei Massagen und Behandlungen perfekt entspannen können. Außerdem gibt es hier Pools und Whirlpools, in denen sich das Leben perfekt genießen lässt. Sportlicher geht es hingegen im bordeigenen Fitnesscenter zu. Hier stehen den Passagieren neben den Trainingsgeräten auch Kurse in Yoga, Kickboxen und Aerobic zur Verfügung.

Der Nachwuchs wird im Bereich für Jugendliche bestens unterhalten. Erwachsene haben hingegen große Freude am Unterhaltungsprogramm, das unter anderem eine Akrobatikshow und eine Leinwand auf dem Pooldeck umfasst. Außerdem werden die verschiedenen Cluns und Bars ebenso gerne genutzt wie der Duty-free Shop.

An Bord der Vision of the Seas lässt es sich gut wohnen

Die Innenkabinen der Vision of the Seas sind zwischen 12,5-15,5m² groß und sehr gemütlich. Wie in allen Kabinen gibt es hier einen Fernseher, einen Kühlschrank und einen Safe. Die Außenkabinen sind 14m² groß und bieten einen herrlichen Blick über das Meer, wohingegen es sich auf dem Balkon der 14-18m² großen Balkonkabinen bei einem Sonnenbad perfekt entspannen lässt. Die Suiten der Vision of the Seas zeichnen sich durch einen modernen Luxus aus. Sie sind zwischen 21,5-93m² groß, je nachdem, ob es sich um eine Royal Suite, Owner’s Suite, Grand Suite oder Junior Suite handelt. Ein Concierge-Service sorgt dafür, dass auch individuelle Wünsche Erfüllung finden.

Mit der Vision of the Seas besuchen Sie eine Vielzahl an Destinationen

Die Vision of the Seas ist häufig in der südlichen uns westlichen Karibik sowie auf dem Mittelmeer unterwegs. Doch auch Reisen nach Bermudas & Bahamas werden regelmäßig durchgeführt. Wundervolle Tage auf See lassen sich zudem bei einer Transatlantikreise erleben. Großartige Erlebnismöglichkeiten an Bord und faszinierende Landausflüge sorgen dafür, dass es den Gästen niemals langweilig wird und dass sie die Kultur der Destinationen in sich aufnehmen können.

Teilen
Jacqueline Werzinger
Vor Ihrem Start bei der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale sammelte Jaqueline Werzinger Ihre ersten Kreuzfahrt-Eindrücke in der Zentrale von AIDA in Rostock. Kein Wunder also, dass sie Feuer und Flamme für die Schiffe mit dem Kussmund ist. Unzählige Reisen hat sie bereits persönlich an Bord dieser Schiffe verbracht und kennt so auch den ein oder anderen Geheimtipp für den Urlaub an Bord. Neben Ihrem Wissen im Hochseebereich entdeckt die ausgewiesene Kreuzfahrt-Expertin auch immer mehr die Faszination der Flusskreuzfahrten.

Kommentieren Sie den Artikel

*