TUI Cruises: Rettungsübungen

0
291
rettungsboot-auf-offener-see
© OmaPhoto - shutterstock.com

Als eine der ersten Reedereien hat TUI Cruises auf die Havarie der Costa Concordia und die öffentliche Diskussion über die Sicherheit an Bord von Kreuzfahrtschiffen reagiert. Demnach werden die Seenotrettungsübungen an Bord von Mein Schiff 1 und 2 ab sofort nicht nur innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen 24 Stunden, sondern noch am Einschiffungstag durchgeführt, teilte die Unternehmenszentrale in Hamburg auf Anfrage mit.

Teilen
Melanie Pigorsch
Seit vielen Jahren berät Melanie Pigorsch Ihre Kunden, wenn es um die schönste Zeit des Jahres geht. Seit ihrem Start in der Touristik schlägt Ihr Herz für Kreuzfahrten. Neben den am meisten nachgefragten Kreuzfahrten von AIDA und TUI Cruises, kennt sich Melanie Pigorsch auch bestens im Segment der internationalen Reedereien aus und ist dabei besonders angetan von den Schiffen von Cunard und Holland America.

Kommentieren Sie den Artikel

*