Städtereise mal anders

0
324
junge-blonde-frau-mit-hut-und-stadtkarte-auf-staedtetrip
© GaudiLab - shutterstock.com

Lieben Sie Städtereisen? Als kleinen Kurztrip über das Wochenende oder auch mal ein paar Tage mehr? Dann laden wir Sie ein, die schönsten Orte Deutschlands und Europas vom Fluss aus kennen zu lernen. Erleben Sie in kürzester Zeit viele verschiedene Städte, ohne dabei das Hotel zu wechseln. Im Gegensatz zur Auto- oder Busreise haben Sie auf den Strecken zwischen den Zielen einen viel schöneren Ausblick auf die Flussauen.

Meist legen Flusskreuzer stadtzentral an. Das heißt: Sie können Ihren Shopping-Trip ohne lange Anreise oder lästige Parkplatzsuche genießen. Und auf dem Schiff genießen Sie den vollen Luxus einer Kreuzfahrt – mit aufmerksamen Service und Vollpension. Auch wenn Sie einen ganzen Tag in der Stadt sind, können Sie jederzeit wieder zwischendurch an Bord gehen, um Mittag zu essen oder Kaffee zu trinken – gut für’s Portemonnaie!

Wie wäre es mit einer Kurzreise von Köln nach Amsterdam und zurück? Verbringen Sie einen ganzen Tag in der Super-Metropole in Madame Tussauds Wachsfiguen-Kabinett, machen Sie eine Grachtenrundfahrt oder besuchen Sie die vielen Museen, die wirklich Weltklasse haben: das Reichsmuseum, das Van-Gogh-Museum oder das Nemo, in dem es Technik zum Anfassen gibt. Besonderer Tipp für Shopping-Queens: Die Leidsestraat – hier reiht sich ein Schuhladen an den nächsten!

Auf dem Rückweg nach Köln bietet sich Nimwegen für einen Stopp an. Die Stadt liegt im Osten nahe der deutschen Grenze und zählt etwa 160.000 Einwohner. Die Innenstadt bietet viele Läden, Cafés, Kirchen, historische Gebäude und Ruinen aus dem Mittelalter. Es ist geschichtlich nachgewiesen, dass sich die Römer auf dem strategischen Hügel der Stadt niederließen und ihre Siedlung „Noviomagus“ nannten.

Auf dem Rhein geht es auf einem Kurztrip auch in Richtung Frankreich – bis ins Elsass! Eine Weinprobe in der Altstadt Strassburgs ist ein Muss für jeden Besucher! Das ganze Zentrum der Stadt, auch als „Grande Ile“ bezeichnet, wurde von der UNESCO wegen seiner vielfältigen Architektur zum Weltkulturerbe erklärt.

Auch der Süden hat einiges zu bieten, denn von Passau aus führen viertägige Reisen nach Wien, wo Sie einen ganzen Tag lang Caféhauskultur und Fiakerfahrten genießen dürfen. Durch die schöne Wachau und mit Stopp am legendären Stift Melk geht es zurück nach Deutschland.

Teilen
Daniela Huil
Die Büroleiterin der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale liebt Kreuzfahrten und kann bereits auf unzählige eigens erlebte Kreuzfahrten zurückblicken. Am liebsten genießt Daniela Huil das Kreuzfahrtleben an Bord der Wohlfühlflotte von TUI Cruises. Besonders in Erinnerung bleibt aber die Reise mit der MS Europa 2 von Singapur bis Rangun: "Eine traumhafte Mischung aus Luxus pur auf dem Schiff und unvergesslichen Eindrücken - von der Dynamik Kuala Lumpurs über die religiöse Vielfalt Ranguns bis hin zur Exotik Indiens."

Kommentieren Sie den Artikel

*