Rohbau des Kreuzfahrtschiffs AIDAsol fast fertig

0
311
© AIDA Cruises

Mit dem Schornsteinaufsatz wurde am 10. September 2010 die letzte Bausektion des Kreuzfahrtschiffs AIDAsol erfolgreich installiert.

Die Montage des 75 Tonnen schweren Schornsteins wurde im Baudock der Meyer Werft in Papenburg durchgeführt. Ein Transportkran hob das 26 Meter lange und 19 Meter breite Bauteil hoch und setzte es anschließend auf Deck 14 am Heck des Schiffes auf. In den kommenden Tagen wird die Bausektion ausgerichtet und mit den bestehenden Blöcken verschweißt. Mit Baublock Nummer 54 ist das neue Kreuzfahrtschiff nach etwa 10 Monaten Bauzeit im Rohbau fast komplett.

Im nächsten Schritt werden die Stahlarbeiten am Sportaußendeck und am Joggingparcours der AIDAsol fertig gestellt. Ein weiterer Meilenstein ist die bevorstehende Montage der riesigen LED Videowand auf dem Pooldeck des neuen Schiffes. Bis zur Taufe am 09. April im nächsten Jahr ist ja noch Zeit …

Teilen
Thomas Rolf
Den Entdeckergeist hat Thomas Rolf vor vielen Jahren bei sich entdeckt. Schon in der Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann Anfang der 90er Jahre haben es ihm insbesondere Kreuzfahrten angetan. Heute ist er quasi ein wandelndes Lexikon, wenn es um Reisen auf dem Wasser geht. Der heutige Geschäftsführer der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale selbst favorisiert das Mittelmeer für seine persönliche Kreuzfahrten: Und dies aus ganz einfachen Gründen: "Es gibt viele traumhafte Orte zu entdecken und in zweieinhalb Stunden Flugzeit ist man auf dem Schiff."

Kommentieren Sie den Artikel

*