Princess Cruises: Vielfalt mit Persönlichkeit

0
283
sapphire-princess-at-sea
© Princess Cruises

„Escape completely“ ist das Motto von Princess Cruises, die ihren Gästen auf 17 luxuriösen, schwimmenden Resorts exklusive Kreuzfahrten auf allen Meeren dieser Welt anbieten – mit über 150 Routen und 350 Häfen weltweit. Die Reederei Princess Cruises entstand 1965 aus nur einem einzigen Schiff, das entlang der mexikanischen  Riviera kreuzte. Seitdem gehört Princess Cruises zu den Pionieren der modernen Kreuzfahrtindustrie.
Das Angebot reicht von der Schnupperkreuzfahrt bis zur über 100 Tage dauernden Weltreise. Die modernen Schiffe verfügen über eine Kapazität von 670 bis zu 3.600 Gästen und vermitteln durch ihre individuellen Angebote des „Personal Choice Cruising“ das Gefühl, die Kreuzfahrt voll und ganz nach persönlichem Gusto zu gestalten – so auch die Star Princess und die Emerald Princess.

Star Princess

Die Star Princess für 2.600 Passagiere verfügt über 710 Luxuskabinen mit eigenem Balkon. Ein gesamtes Deck ist mit Mini-Suiten ausgestattet und wird damit auch gehobenen Ansprüchen gerecht: Zu den Highlights der „Prinzessin“ gehören vier Pools, ein exklusiver Erholungsbereich für Erwachsene, ein japanisches Spa mit Panorama-Fitnessraum, drei Speisesäle und zwei Spezialitätenrestaurants, eine Wein- und Kaviar-Lounge, ein zweistöckiger Kinder- und Jugendclub sowie eine über dem Wasser schwebende Nachtclub- und Aussichts-Lounge.

Die Emerald Princess ist für 3.080 Passagiere ausgelegt und bietet fast 900 Luxuskabinen mit eigenem Balkon, fünf Pools und ebenfalls ein exklusives Spa. Im Atrium, das nach dem Vorbild einer italienischen Piazza angelegt wurde, kann man kulinarischen Genüssen frönen, oder abends unter dem Sternenhimmel eine 28 qm Meter große Freiluftkinoleinwand genießen. Auch hier gibt es ein umfangreiches Angebot an Restaurants von Hamburger-Variationen bis zu Steak-Spezialitäten. Zu den Besonderheiten zählen die Cigars Lounge und die Observation-Lounge, die beeindrucke Aussichten über das Heck des Schiffs bietet.

Beide Schiffe sind optimal für Heiratswillige geeignet, denn in der Hochzeitskapelle werden Zeremonien durchgeführt Freunde von Roulette und Poker finden in den Spielcasinos ihre persönliche Spielwiese.

Anytime Dining

Das Angebot des Schiffs passt sich den Wünschen des Gastes an, nicht umgekehrt. So kann man als „Klassiker“ zwischen festen Tischzeiten und dem „Anytime Dining“ wählen: Das bedeutet, man isst, wann immer man gerade Appetit hat. Und man kann speisen, wie man will: Leger oder chic. Dabei sind alle Speisen in den à la Carte- und Buffet-Restaurants im Reisepreis enthalten – eine Ausnahme bilden lediglich die Spezialitätenrestaurants Trattoria und das Steak Restaurant.

So anspruchsvoll wie das Angebot ist auch der Service, denn auf der Emerald Princess kümmern sich 1.200 Mitarbeiter, auf der kleineren Star Princess 1.150 Mitarbeiter um das Wohl der Gäste. Im Wellness-Erholungsbereich „The Sanctuary“ kann man sogar Massagen unter freiem Himmel genießen.

Auch Sport und Wellness spielen eine große Rolle: Golfer können täglich mit dem Golf Simulator trainieren, der Jogging-Parcours lädt ebenso zum Training ein wie der Fitness-Bereich. Und anschließend belohnt man sich mit einer Anwendung im Lotus Spa: Wie wäre es mit einer verjüngenden Gesichtsbehandlung, einer Meeresalgen Körperpackung mit ätherischen Ölen oder einer Hot Stone Massage?

Landgänge

So persönlich wie das Gesamtkonzept sind auch die Ausflüge zusammengestellt – von der Landschaftsfahrt entlang der Reisfelder Vietnams bis zum Besuch von „Otway Sound“, einer abgelegenen Kolonie der Magellan-Pinguine in Chile. Übrigens: Obwohl Princess Cruises eine amerikanische Reederei ist, werden inzwischen einige Reisen mit deutscher Reiseleitung angeboten.

Teilen
Daniela Huil
Die Büroleiterin der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale liebt Kreuzfahrten und kann bereits auf unzählige eigens erlebte Kreuzfahrten zurückblicken. Am liebsten genießt Daniela Huil das Kreuzfahrtleben an Bord der Wohlfühlflotte von TUI Cruises. Besonders in Erinnerung bleibt aber die Reise mit der MS Europa 2 von Singapur bis Rangun: "Eine traumhafte Mischung aus Luxus pur auf dem Schiff und unvergesslichen Eindrücken - von der Dynamik Kuala Lumpurs über die religiöse Vielfalt Ranguns bis hin zur Exotik Indiens."

Kommentieren Sie den Artikel

*