Mit Phoenix Kreuzfahrten deutsche Gewässer und die Flüsse der Welt erkunden

0
955
phoenix-kreuzfahrten-ms-albatros
© Phoenix Kreuzfahrten

Phoenix Kreuzfahrten mit Sitz in Bonn bietet vor allem deutschen Urlaubern ein abwechslungsreiches und spannendes Unterhaltungsprogramm auf komfortabel ausgestatteten Schiffen. Außerdem reicht das Angebot der Reederei, die über mehr als 50 Schiffe verfügt, von innerdeutschen Seereisen bis hin zu Flussfahrten in der ganzen Welt. Jedes Schiff der Reederei Phoenix hat einen jeweils eigenen Charme und ist für unterschiedlich viele Passagiere von 600 (Amadea) bis zu 1.200 (Artania) ausgelegt.

Die Passagiere genießen auf den Schiffen von Phoenix Kreuzfahrten jeden erdenklichen Komfort. Es gibt ein auf deutsche Touristen zugeschnittenes Tagesprogramm, die Bordsprache ist Deutsch und die Bordwährung ist der Euro. Je nach Reiseziel werden die exotische Schönheit von Nil und Amazonas, der östliche Charme von Moldau und Wolga oder die heimischen Besonderheiten von Rhein und Elbe erfahrbar. Zudem darf sich die Reederei Phoenix rühmen, einer der beliebtesten Reiseveranstalter mit zahlreichen Stammkunden zu sein, die immer wieder gerne eine Reise mit diesem Anbieter machen. Ebenso sind aber auch häufig neue Urlauber auf den Schiffen von Phoenix Reisen zu finden, die auf einer Schnupperreise einmal die vielfältigen Angebote testen wollen.

Die Erfolgsgeschichte der Reederei Phoenix

Bereits 1973 gründete Johannes Zurnieden das Reiseunternehmen „Phoenix Reisen“, um deutschen Gästen aufregende und unvergessliche Städtereisen anzubieten. Der Kreuzfahrtbereich wurde dann 1988 mit dem gecharterten Schiff „Maxim Gorkiy“ ins Leben gerufen. Der Erfolg des Unternehmens war so überragend, dass die Flotte der Reederei um immer mehr Schiffe erweitert wurde. Phoenix Kreuzfahrten hat hierbei stets großen Wert auf ein unverwechselbares Unternehmensimage gelegt. Deswegen ließ es die einzelnen Schiffe nicht unter ihrem Taufnamen fahren, sondern gab ihnen jeweils eigene Namen. So wurde beispielsweise aus der „Hamburg“ die Maxim Gorki, aus der „Royal Princess“ die Artania und aus der „Asuka“ die Amadea.

Im Jahr 1993 erweiterte die Reederei Phoenix ihr Angebot und offerierte ihren Kunden neben Kreuzfahrtangeboten nun auch Flussreisen. Mittlerweile verfügt die Reederei über mehr als 50 Flussschiffe, von denen vor allem die Nilschiffe bei den Gästen ausgesprochen beliebt sind. Um dem schnell wachsenden Unternehmen gerecht zu werden und Kundenanfragen und -wünsche immer zeitnah beantworten und umsetzen zu können, baute Phoenix Kreuzfahrten seinen Mitarbeiterstab kontinuierlich aus. Mittlerweile sind mehrere hundert Angestellte in der Zentrale und als Reiseleiter für Phoenix Reisen tätig. Zudem dienen die Schiffe des Unternehmens immer wieder als Schauplatz für Fernsehserien und Dokumentationen. Einige traditionsreiche Schiffe wie die Maxim Gorkiy und die Albatros wurden mittlerweile aus der Flotte von Phoenix Reisen wegen zu hohem Verbrauch ausgegliedert und durch moderne Schiffe ersetzt.

Die bunte Vielfalt an Schiffen von Phoenix Reisen

Mit deutlich über 50 Schiffen ist die Phoenix-Familie sehr groß und vielseitig. Gäste haben somit nicht nur die Wahl zwischen vielfältigen Reisezielen, sondern auch unterschiedlich großen Schiffen. Ein besonderes Merkmal der Reederei Phoenix ist der türkisfarbene Schornstein. Neben den Seeschiffen Artania und Amadea sind vor allem Flussschiffe wie die Alina, die Renoir und die Swiss Pearl beliebte Vertreter der Phoenix-Flotte. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die einzelnen Schiffe von Phoenix Kreuzfahrten:

Ablieferung Name BRZ Besatzung Kabinen Bauwerft Status
2004 Albatros 28.518 340 442 Oy Wärtsilä Ab (Helsinki, Finnland) in Fahrt
2006 Amadea 29.008 250 317 Mitsubishi Heavy Industries, Nagasaki in Fahrt
2011 Artania 44.588 420 600 Oy Wärtsilä Ab (Helsinki, Finnland) in Fahrt

Liste der Flussschiffe:

  1. Amadeus Classic
  2. Amelia
  3. Ariana
  4. Aurelia
  5. Calypso
  6. Camargue
  7. Excellence „Rhone“
  8. Excellence Coral
  9. Prinzessin Isabella (heute ist River Explorer mit 1AVista Reisen)
  10. Prinzessin Katharina
  11. Renoir
  12. Rhein Prinzessin
  13. Rousse Prestige
  14. Saxonia
  15. Sofia
  16. Swiss Gloria
  17. Swiss Pearl
  18. Switzerland
  19. Ukraina

Für jeden Reisegeschmack hat Phoenix Reisen etwas zu bieten

Luxuriöse Kreuzfahrten, aufregende Flussreisen und faszinierende Städtereisen: Das Angebot der Reederei Phoenix könnte kaum größer sein. Hier genießen die Passagiere eine perfekte Mischung aus atemberaubender Weite und Schönheit der Natur und einem vielseitigen und gut organisierten Bordprogramm. Abenteuerliche Amazonasreisen und beschauliche Rhone-Fahrten geben sich bei Phoenix Reisen die Hand und stehen sich in Punkto Reisevergnügen und Vielseitigkeit in nichts nach. Deutschland und die ganze Welt stehen den Gästen der Reederei offen und erfreuen die Seele jedes Mal aufs Neue.

Phoenix - Aktuelle Angebote

mit MS Amadea
 

26. Juni 2017
18 Tage Hamburg - Hamburg

Island, Norwegen, Nordkap, Spitzbergen

ab € 4.399,-
Unverbindliche Buchungsanfrage
mit MS Artania
 

28. Juni 2017
13 Tage Bremerhaven - Kiel

Dänemark,Deutschland,Schweden,Finnland,Russland,Estland,Lettland

ab € 2.499,-
Unverbindliche Buchungsanfrage
mit MS Deutschland
 

30. Juni 2017
10 Tage Bremerhaven - Kiel
Buchungsvorteil sichern!
Deutschland, Schweden, Finnland, Russland, Litauen

ab € 1.799,-
Unverbindliche Buchungsanfrage
mit MS Deutschland
 

10. Juli 2017
7 Tage Kiel - Bremerhaven
Buchungsvorteil sichern!
Norwegen

ab € 1.399,-
Unverbindliche Buchungsanfrage

MS Artaniaab 4.399,-23 Tage Naturwunder Grönland & Island15. August 2017
Victoria Annaab 2.599,-15 Tage Höhepunkte Chinas 17. August 2017
MS Albatrosab 1.899,-13 Tage Ostsee vom Feinsten 25. August 2017
MS Deutschlandab 999,-5 Tage Ostseezauber01. September 2017
Victoria Annaab 2.599,-15 Tage Höhepunkte Chinas 01. September 2017
MS Artaniaab 3.099,-7 Tage Im Land der Fjorde07. September 2017
MS Albatrosab 1.299,-8 Tage Fjordnorwegen mit MS Albatros07. September 2017
MS Amadeaab 2.799,-13 Tage Durch die Ostsee mit klassischer Musik10. September 2017
Teilen
Jacqueline Werzinger
Vor Ihrem Start bei der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale sammelte Jaqueline Werzinger Ihre ersten Kreuzfahrt-Eindrücke in der Zentrale von AIDA in Rostock. Kein Wunder also, dass sie Feuer und Flamme für die Schiffe mit dem Kussmund ist. Unzählige Reisen hat sie bereits persönlich an Bord dieser Schiffe verbracht und kennt so auch den ein oder anderen Geheimtipp für den Urlaub an Bord. Neben Ihrem Wissen im Hochseebereich entdeckt die ausgewiesene Kreuzfahrt-Expertin auch immer mehr die Faszination der Flusskreuzfahrten.

Kommentieren Sie den Artikel

*