Mit dem ältesten Postschiff von Hurtigruten unterwegs

0
649
hurtigruten-schiff-im-hafen
© TTphoto - shutterstock.com

Die Nordstjernen, ein Hurtigruten Schiff der traditionellen Generation, lässt die Geschichte der Postschifflinie auf einer Reise entlang der norwegischen Fjordküste im September 2010 lebendig werden.

Das 1956 gebaute Postschiff ist das älteste Schiff der Flotte von Hurtigruten, das nur zu ganz bestimmten Saisonzeiten noch im Liniendienst fährt. Es ist vollständig renoviert, Innenräume und Decksflächen sind mit viel Holz nostalgisch gestaltet.

Die Nordstjernen verfügt über ein Restaurant, eine Cafeteria, eine Bar, zwei Salons und einen kleinen Bord-Shop. In familiärer Atmosphäre erleben die Gäste vom 3. bis 12. September 2010 eine Seereise zwischen der Hansestadt Bergen und Kirkenes an der norwegisch-russischen Grenze, vorbei an ursprünglichen Landschaften und malerischen Fischerhäfen. Auf dem Programm stehen unter anderem eine Fahrt auf dem 105 Kilometer langen Telemarkkanal, der die Schärenküste mit der Region Telemark verbindet, sowie Übernachtungen in historischen Hotels.

Teilen
Daniela Huil
Die Büroleiterin der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale liebt Kreuzfahrten und kann bereits auf unzählige eigens erlebte Kreuzfahrten zurückblicken. Am liebsten genießt Daniela Huil das Kreuzfahrtleben an Bord der Wohlfühlflotte von TUI Cruises. Besonders in Erinnerung bleibt aber die Reise mit der MS Europa 2 von Singapur bis Rangun: "Eine traumhafte Mischung aus Luxus pur auf dem Schiff und unvergesslichen Eindrücken - von der Dynamik Kuala Lumpurs über die religiöse Vielfalt Ranguns bis hin zur Exotik Indiens."

Kommentieren Sie den Artikel

*