Noch ein Monat: Countdown für die Celebrity Silhouette

0
325
celebrity-cruises-schiff-seitenansicht
© Eugene Sergeev - shutterstock.com

Der Countdown läuft: Am 21. Juli 2011 tauft Celebrity Cruises mit der Celebrity Silhouette den neuesten Zugang ihrer Premium-Flotte. Zuvor stand das Schiff bereits bei zwei weiteren Events im Mittelpunkt:

Am 25. Juni 2011 als beeindruckende Kulisse für das große “NDR2 Papenburg Festival” auf dem Gelände der Meyer Werft mit den Scorpions, Ich & Ich, Juli und anderen Künstlern sowie in der darauf folgenden Woche bei der Emsüberführung des Schiffs. Auf der Meyer Werft im niedersächsischen Papenburg gebaut und damit wie ihre Vorgänger „Made in Germany“, passiert das Schiff unter den Augen tausender Zuschauer die Ems.

Startschuss zur Vorstellungskreuzfahrt

Zum ersten Mal tauft das Unternehmen ein neues Schiff in Hamburg und unterstreicht damit die besondere Bedeutung des deutschen Markts. Die Taufe an Bord der Celebrity Silhouette am 21. Juli ist der Startschuss zu einer exklusiven 2-Nächte-Kreuzfahrt für geladene Gäste. Auch für die Hamburger und alle Interessierten, die nicht an Bord dabei sind, lohnt sich ein Besuch im Hafen. Sie können sich auf die Celebrity Cruises Chill-Out-Lounge freuen, die zum Bleiben und Entspannen mit Blick auf die Celebrity Silhouette einlädt. In den kommenden Wochen präsentiert das Unternehmen nähere Details zu dieser Chill-Out-Lounge und zu vielen spannenden Überraschungen, die auf die Besucher warten.

Highlights aus den Bereichen Design und Kulinarik

An Bord der Celebrity Silhouette erwarten die Passagiere zahlreiche Highlights aus den Bereichen Design und Kulinarik. Mit dem Lawn Club Grill erleben Gäste den ersten interaktiven Freiluft-Grillplatz auf einem Kreuzfahrtschiff. The Porch eignet sich perfekt für ein schnelles Frühstück oder Mittagessen mit Blick auf das Grün des Lawn Club. Im Art Studio lernen Passagiere alles darüber, wie sie selbst künstlerisch und kreativ werden können. Die neuen Alcoves, acht exklusive, einem Strandkorb nachempfundene Orte für jeweils zwei bis vier Gäste, bieten als stylische Liegeflächen mit Ausblick über den Rasen Ruhe pur. Eine weitere Rückzugsmöglichkeit ist das einem Baumhaus nachempfundene Hideaway. Hier können sich Gäste bei einem guten Buch oder mit ihrem iPad entspannen.

Der erste offizielle Apple-Store auf See

Die moderne Solstice Klasse von Celebrity Cruises, der auch die Schwesterschiffe Celebrity Solstice, Celebrity Equinox und Celebrity Eclipse angehören, zeichnet sich durch hochwertige, stylische Elemente aus. Daher finden sich auch viele bewährte Annehmlichkeiten des Vorgängerschiffs Celebrity Eclipse an Bord der neuen Celebrity Silhouette wieder. Dazu zählen beispielsweise die Celebrity iLounge mit dem ersten offiziellen Apple-Store auf See, das einzigartige Restaurant Qsine, in dem Gäste mittels eines iPads ihre Weine und Speisen bestellen, sowie der echte Rasen des beliebten Lawn Club auf dem obersten Deck, der beispielsweise zu einem Picknick mit Blick auf Meer oder Küsten einlädt. Ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm sowie eine umfangreiche Sammlung zeitgenössischer Kunst in vielen Bereichen der Schiffe runden das Kreuzfahrt-Erlebnis ab.

Nach ihrer zweitägigen Vorstellungskreuzfahrt mit Taufe im exklusiven Rahmen unternimmt die Celebrity Silhouette ihre offizielle Jungfernfahrt von Hamburg nach Rom (Civitavecchia). Von dort stehen während der gesamten Sommersaison mehrere ausgedehnte Routen ins östliche Mittelmeer sowie ins Heilige Land auf dem Programm. Im Herbst führt es das Schiff schließlich Richtung Amerika. Dort unternimmt die Celebrity Silhouette Reisen ab/bis Fort Lauderdale und New York (Cape Liberty/Bayonne) Richtung West-, Ost- und Südkaribik.

Teilen
Kirsten Fähmel
Als ausgewiesene Kreuzfahrt-Expertin kennt sich Kirsten Fähmel auf den Meeren dieser Welt aus. Ob AIDA, TUI Cruises, Costa oder MSC - zu allen großen Kreuzfahrtveranstaltern auf dem Markt kann sie wertvolle Tipps geben. Für Ihre private Reisen zieht es sie regelmäßig an Bord eines AIDA-Schiffes - und dabei bevorzugt ins Mittelmeer oder den hohen Norden.

Kommentieren Sie den Artikel

*