TUI Cruises – ausgefallene Themenkreuzfahrten

0
380

TUI Cruises veranstaltet 2017 die erste deutschsprachige Kreuzfahrt für die so genannte LGBT-Community (Lesbian, Gay, Bisexual und Transgender). Vom 29. April bis 7. Mai 2017 geht es mit Künstlern aus den Bereichen Musik, Comedy, Kabarett und Travestie an Bord der Mein Schiff 2 ins westliche Mittelmeer.

Die Reise führt von Palma de Mallorca nach Barcelona, La Seyne (Toulon), Ajaccio, Civitaveccia, Salerno und Valletta. In Barcelona liegt das Schiff über Nacht. Dort organisiert TUI Cruises in Kooperation mit einem Veranstalter für Gay Events eine Partynacht mit DJs, Tänzern und vielem mehr an Bord.

Eine ganz andere Zielgruppe spricht TUI Cruises kurz vorher vom 20. bis 25. April 2017 an. Dann  findet die fünfte Auflage der so genannten Full Metal Cruise statt. Mit der Mein Schiff 2 geht es ab/bis Palma de Mallorca nach Gibraltar und Malaga, zwei der fünf Reisetage sind Seetage. An Bord erleben die Passagiere Konzerte auf drei Bühnen und ein umfangreiches Rahmenprogramm, mit Comedy, Metal-Karaoke, Meet and Greets mit den Stars, Lesungen, Metal-Wellness und Musik-Workshops.

Teilen
Julia Korte
Kreuzfahrten sind Ihre Leidenschaft - egal ob auf dem Meer oder dem Fluss. Sie fasziniert diese Urlaubsform, da es die Möglichkeit gibt, innerhalb weniger Tage viele verschiedene Orte zu besuchen und dabei sein Hotelzimmer immer dabei zu haben. Einmal den Koffer auspacken und dann rundum genießen - das gefällt! Neben den großen Kreuzfahrt-Reedereien hat Julia Korte aber auch die "Nischenprodukte" für sich entdeckt - Hurtigruten steht dabei ganz oben auf der Liste.

Kommentieren Sie den Artikel

*