Stargeiger David Garrett sticht in See mit der Queen Mary 2

0
272
Queen Mary 2 im Geiranger Fjord, Mittelnorwegen, Norwegen
© Cunard Line

Weltstar David Garrett spielt ein exklusives Konzert an Bord der Queen Mary 2

Vom 29. Oktober bis zum 3. November 2017 wird die Queen Mary 2 auf der Reise ab und bis Hamburg über Stavanger und Oslo zur großen Bühne. Niemand Geringeres als Stargeiger David Garrett, der mit seinen Pop-orientierten Klassikvariationen ein eigenes Genre erfunden hat und damit weltweit Konzerthallen füllt, spielt für die Passagiere, die diese sechstägige Reise inklusive Ticket für das Exklusivkonzert buchen. Sie bietet die einmalige Gelegenheit, nicht nur die neue Queen Mary 2 kennenzulernen, die im Sommer 2016 umfangreichen Umbaumaßnahmen unterzogen wurde, sondern auch David Garrett während der Kreuzfahrt live zu erleben.

Mit dem Auftritt des Geigers wird die stars@sea-Konzertreihe nach den Erfolgen der umjubelten Peter Maffay-Auftritte – zwei Mal mit mehr als 2.600 Passagieren ausverkauftes Schiff – fortgesetzt. Der Dresscode an Bord der Queen Mary 2 wird übrigens auch auf dieser dritten Event-Kreuzfahrt gelockert. Es gilt das Motto „Smart und Casual“.

Der gerade mal 36 Jahre alte Garrett kann bereits auf eine lange, erfolgreiche Karriere mit zahlreichen Auszeichnungen zurückblicken und feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bühnenjubiläum. Schon mit zehn Jahren absolvierte der gebürtige Aachener seinen ersten Auftritt. Garrett spielt übrigens die „A. Busch“-Stradivari aus dem Jahre 1716.

Das Angebot zu der Kreuzfahrt finden Sie hier

Teilen
Julia Korte
Kreuzfahrten sind Ihre Leidenschaft - egal ob auf dem Meer oder dem Fluss. Sie fasziniert diese Urlaubsform, da es die Möglichkeit gibt, innerhalb weniger Tage viele verschiedene Orte zu besuchen und dabei sein Hotelzimmer immer dabei zu haben. Einmal den Koffer auspacken und dann rundum genießen - das gefällt! Neben den großen Kreuzfahrt-Reedereien hat Julia Korte aber auch die "Nischenprodukte" für sich entdeckt - Hurtigruten steht dabei ganz oben auf der Liste.

Kommentieren Sie den Artikel

*