FASHION2NIGHT 2018:  Designer-Duo Talbot Runhof mit exklusiver Cruise Collection an Bord der EUROPA 2

0
49
ms-europa-2
  • Fashionshow mit exklusiver Cruise Collection für die EUROPA 2
  • Highlights: Modenschau, Pop-up-Store, Beauty-Lounge und Fashion-Dinner
  • Prominente Abendgäste aus Fashion-, Showbusiness und Wirtschaft

FASHION2NIGHT: am 17. August 2018 findet das exklusive Fashion Event an  Bord des Luxusschiffes EUROPA 2 vor Hamburger Kulisse statt – dieses Mal mit dem Designer-Duo Talbot Runhof. Die international erfolgreichen Designer präsentieren den Gästen im Rahmen einer großen Fashionshow eine exklusiv für die EUROPA 2 kreierte Cruise Collection.

Das Modehighlight des Sommers – beim Eventauftakt im Hamburger Hafen am 17. August 2018 unter dem Motto FASHION2NIGHT wird die EUROPA 2 zum Mode-Hotspot und lockt prominente Abendgäste aus Fashion-, Showbusiness und Wirtschaft an Bord. Die Location: Das 225 Meter lange Luxusschiff EUROPA 2, welches das Motto „Fashion, Glamour & Lifestyle“ von Heck bis Bug widerspiegelt. Zum Highlight des Abends zählt die glamouröse Fashion-Show, bei der sich der Pool auf Deck 9 in einen Laufsteg verwandelt, auf dem Talbot Runhof die exklusive Cruise Collection für die EUROPA 2 präsentiert.

„Für die EUROPA 2 werden wir eine exklusive Cruise Collection kreieren, die bei der Fashionshow erstmalig präsentiert wird und danach in See sticht und nur exklusiv an Bord des Luxusschiffes zu erwerben sein wird“, so Adrian Runhof. „Wir werden uns dabei von unseren Erlebnissen unserer ersten Reise an Bord inspirieren lassen und natürlich von vielen weiteren maritimen Elementen und wir freuen uns auf diesen kreativen Prozess.“

Nach dem Event startet das Schiff auf eine dreitägige Kreuzfahrt, an Bord dreht sich alles um das Thema Fashion. In einer Pop-up Boutique können die Gäste ihre exklusiven Lieblingsstücke direkt an Bord erwerben, mit den Modemachern ins Gespräch kommen und sich persönlich beraten lassen. Während sich Talbot Runhof seinen Namen mit glamourösen Cocktail- und Abendkleider gemacht hat, ergänzen mittlerweile Tageskleider, Kostüme und Mäntel sowie seit Kurzem eine Taschen- und Schuhlinie das Portfolio des Labels.

Teilen
Thomas Rolf
Den Entdeckergeist hat Thomas Rolf vor vielen Jahren bei sich entdeckt. Schon in der Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann Anfang der 90er Jahre haben es ihm insbesondere Kreuzfahrten angetan. Heute ist er quasi ein wandelndes Lexikon, wenn es um Reisen auf dem Wasser geht. Der heutige Geschäftsführer der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale selbst favorisiert das Mittelmeer für seine persönliche Kreuzfahrten: Und dies aus ganz einfachen Gründen: "Es gibt viele traumhafte Orte zu entdecken und in zweieinhalb Stunden Flugzeit ist man auf dem Schiff."

Kommentieren Sie den Artikel

*