Ausflugsziel Papenburg: Ferienprogramm in der „Meyer Werft“ und vieles mehr

0
82
schiff-renovieren
© icarmen13 - shutterstock.com

Die Papenburger „Meyer Werft“ hat für die anstehenden Sommerferien ein interessantes Programm entwickelt, das sich an Familien richtet und speziell auf die Wünsche der Kinder zugeschnitten ist.

Das Besucherzentrum der „Meyer Werft“ lädt immer sonntags alle Familien dazu ein, die Riesen der Ozeane ganz aus der Nähe zu bestaunen. Die unterhaltsamen Führungen starten ab 10:00. Gleich am Anfang werden alle kleinen und großen Gäste mit den Jacken der „Meyer Werft“ ausgestattet. Dann geht beginnt die spannende Tour, bei der es unter anderem den Neubau der „World Dream“ zu bestaunen gibt. Im Herbst 2017 wird das 335 Meter lange Kreuzfahrtschiff vom Stapel laufen. In der Zwischenzeit kann es jetzt noch mit großen Augen bestaunt werden.

Ausgezeichnetes Angebot

Das Land Niedersachsen und Tourismus Marketing Niedersachsen haben das Besucherzentrum der „Meyer Werft“ erst vor kurzem mit dem begehrten Gütesiegel „Familienfreundlich“ ausgezeichnet. Die längste Fehnkolonie Deutschlands hält aber noch viele weitere Angebote für Familien bereit. Hierzu zählt unter anderem die „Von-Velen-Anlage“, ein Freilichtmuseum mit vielen tollen Attraktionen. Auch das Gelände der Landesgartenschau inklusive des Mehrgenerationen-Spielplatzes ist einen Ausflug wert. Diese Ziele lassen sich perfekt mit einem Besuch bei der „Meyer Werft“ verbinden und sind ein großartiges Erlebnis für Jung und Alt.

Die vielseitigen Familienangebote werden hauptsächlich von der Papenburg Marketing GmbH entwickelt und gefördert. Inzwischen hat sich Papenburg zu einem echten Geheimtipp für Tagesausflüge gemausert. Alleine 250.000 Gäste finden jährlich den Weg in die „Meyer Werft“ – und es gibt noch viel Weiteres zu entdecken.

Quelle: Meyer Werft

Teilen
Jacqueline Werzinger
Vor Ihrem Start bei der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale sammelte Jaqueline Werzinger Ihre ersten Kreuzfahrt-Eindrücke in der Zentrale von AIDA in Rostock. Kein Wunder also, dass sie Feuer und Flamme für die Schiffe mit dem Kussmund ist. Unzählige Reisen hat sie bereits persönlich an Bord dieser Schiffe verbracht und kennt so auch den ein oder anderen Geheimtipp für den Urlaub an Bord. Neben Ihrem Wissen im Hochseebereich entdeckt die ausgewiesene Kreuzfahrt-Expertin auch immer mehr die Faszination der Flusskreuzfahrten.

Kommentieren Sie den Artikel

*