AIDA Cruises als Top-Ausbildungsbetrieb 2016 geehrt

0
145
aida cruises auszeichnung als top ausbildungsbetrieb 2016
© AIDA Cruises

Das führende deutsche Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises wurde von der Industrie- und Handelskammer zu Rostock als Top-Ausbildungsbetrieb im Bereich Dialogmarketing ausgezeichnet. Seit Jahren setzt das AIDA Kundencenter in der Ausbildung höchste Maßstäbe und engagiert sich für die individuelle Förderung von Nachwuchskräften, was erneut honoriert wurde.

Für alle, die ihre eigene Zukunft fest im Blick haben und ihre Kommunikationsstärke unter Beweis stellen möchten, bietet die Arbeit im Dialogmarketing im AIDA Kundencenter hervorragende Karrierechancen. Ob traditionell per Telefon, über den digitalen Weg der E-Mail oder sogar ganz interaktiv via Chat – in der dreijährigen praxisnahen Ausbildung erhalten die Auszubildenden fundierte Fachkenntnisse in service- und verkaufsorientierter Beratung  von Reisebüros und AIDA Gästen. Ab August 2017 startet die neue Ausbildungsrunde im Dialogmarketing. Schulabgänger haben derzeit noch die Möglichkeit der Bewerbung auf www.aida-jobs.de.

Bei AIDA Cruises finden Fach- und Führungskräfte an Bord der Schiffe sowie an Land anspruchsvolle Tätigkeiten und ausgezeichnete Berufsperspektiven. In den kommenden Jahren wird AIDA Cruises drei weitere Schiffsneubauten in Dienst stellen und damit im Jahr 2021 über eine Flotte von 14 Schiffen verfügen. Aktuell beschäftigt AIDA Cruises 8.000 Mitarbeiter aus 40 Ländern an Land und an Bord der elf AIDA Schiffe.

Teilen
Jacqueline Werzinger
Vor Ihrem Start bei der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale sammelte Jaqueline Werzinger Ihre ersten Kreuzfahrt-Eindrücke in der Zentrale von AIDA in Rostock. Kein Wunder also, dass sie Feuer und Flamme für die Schiffe mit dem Kussmund ist. Unzählige Reisen hat sie bereits persönlich an Bord dieser Schiffe verbracht und kennt so auch den ein oder anderen Geheimtipp für den Urlaub an Bord. Neben Ihrem Wissen im Hochseebereich entdeckt die ausgewiesene Kreuzfahrt-Expertin auch immer mehr die Faszination der Flusskreuzfahrten.

Kommentieren Sie den Artikel

*