MSC Sinfonia

0
465
msc-sinfonia-seitenansicht
© MSC Crociere

MSC Sinfonia – die mediterrane Tochter in der MSC Familie

Die MSC Sinfonia ist ein Schiff der Lirica-Klasse und fährt seit 2005 für die italienische Reederei MSC Kreuzfahrten. Ursprünglich gebaut wurde sie für die italienische Reederei Festival Cruises. Nach deren Konkurs wurde sie jedoch von MSC übernommen. Seitdem ermöglicht siie es Kreuzfahrtfreunden aus aller Welt die Weltmeere zu bereisen.

Mit 58.625 BRZ und einer Länge von 251,25 Metern bietet die MSC Sinfonia den bis zu 1.566 Passagieren reichlich Platz. Das Schiff erreicht dank seines dieselelektrischen Antriebs eine Maximalgeschwindigkeit von 21,70 Konten. Normalerweise ist sie aber meist mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 18 Knoten unterwegs. Von den 13 Decks insgesamt sind 9 Passagierdecks, auf denen sich 777 Kabinen ganz unterschiedlicher Art befinden. Die Besatzung setzt sich aus 760 Crewmitgliedern zusammen, die sowohl als Offiziere als auch in den Restaurants und Freizeiteinrichtungen des Schiffes alles tun, damit die Passagiere einen wunderschönen Urlaub verbringen.

Das Enterieur des Schiffes ist mediterran gehalten. Liebevolle Details und hochwertige Designs ziehen sich durch das gesamte Schiff von dem Eingangsbereich über die Decks bis hin zu den Kabinen. Die Mitreisenden erleben eine neue Art von Komfort, der sich in der Einrichtung der Kabinen ebenso spiegelt wie in den Veranstaltungsräumen vom Theater bis zum Wellnessbereich. Alles ist auf Entspannung und Wohlbefinden ausgerichtet und besitzt doch, beispielsweise in Form eines Internetcafés, einen ganz praktischen Charme.

Erlebnismöglichkeiten auf der MSC Sinfonia

Die MSC Sinfonia bietet in seinem Theater „San Carlo“ ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm für bis zu 600 Personen. Viele Gäste gehen zudem gerne in die Disco „Pasha Club“, weil es hier denkbar einfach ist mit anderen Passagieren in Kontakt zu kommen und neue Freundschaften zu schließen. Wer auf der Kreuzfahrt hingegen sein Glück einmal versuchen möchte, findet im 400 m² großen Casino „San Remo“ die perfekte Umgebung dafür. Kinder, Jugendliche und Junggebliebene werden sich auf der anderen Seite an den Galaxy Video Games vergnügen. Der Gastronomiebereich der MSC Sinfonia setzt sich aus den beiden großen Restaurants Il Galeone und Il Covo sowie acht Bars zusammen. Köstliche Gerichte, hochwertige Weine und kleine Snacks werden hier gleichermaßen angeboten.

msc-sinfonia-deck
© MSC Crociere

Diese Besonderheiten erwarten Sie in den Kabinen der MSC Sinfonia

Die Innenkabinen der MSC Sinfonia sind je nach Wunsch mit zwei Einzelbetten oder mit einem Doppelbett ausgestattet. Es gibt eine Klimaanlage, einen Fernseher, ein Telefon, eine Minibar und einen Safe. Die Kabinen sind üblicherweise 13 m² groß, die behindertengerechten Kabinen sind allerdings 21 m² groß. Alternativ können Kabinen mit Meerblick gewählt werden. Diese verfügen über die gleiche Ausstattung wie die Innenkabinen und können auf Wunsch zu Familienkabinen für bis zu vier Personen umgewandelt werden. Eine dritte Variante von Kabinen stellen Balkonkabinen dar. Diese entsprechen den andern Kabinen, verfügen aber über einen eigenen Balkon. Besonders geräumige Varianten stellen hingegen die Balkonsuiten mit 27 m² dar.

Vielfältige Urlaubsziele mit der MSC Sinfonia ansteuern

Zu den Zielgebieten, die mit der MSC Sinfonia erreicht werden können gehören die Kanaren und das westliche Mittelmeer. Neben den Hochseekreuzfahrten bietet MSC eine große Anzahl an Flusskreuzfahrten. Diese führen über große Flüsse und kleine Kanäle und haben unter anderem die italienische Stadt Genua als Ziel. Zwar ist dank des hohen Komforts an Bord der MSC Sinfonia bereits der Weg das Ziel, dennoch sind die Landausflüge an den unterschiedlichen Destinationen sehr unterhaltsam und bieten reichlich Gelegenheit mit der Kultur der Region in Kontakt zu kommen und deren Sehenswürdigkeiten für sich zu entdecken.

msc-sinfonia-route-kanaren-winter
© MSC Crociere
msc-sinfonia-route-mittelmeer-sommer
© MSC Crociere
Teilen
Kirsten Fähmel
Als ausgewiesene Kreuzfahrt-Expertin kennt sich Kirsten Fähmel auf den Meeren dieser Welt aus. Ob AIDA, TUI Cruises, Costa oder MSC - zu allen großen Kreuzfahrtveranstaltern auf dem Markt kann sie wertvolle Tipps geben. Für Ihre private Reisen zieht es sie regelmäßig an Bord eines AIDA-Schiffes - und dabei bevorzugt ins Mittelmeer oder den hohen Norden.

Kommentieren Sie den Artikel

*