MS Thomas Hardy

0
724
passau-donau
© Roberta Patat - shutterstock.com

MS Thomas Hardy – das First-Class Schiff von Plantours

Mit der MS Thomas Hardy präsentiert der Flussreise-Spezialist Plantours das neue First-Class Schiff seiner Flotte. Erst 2016 gebaut, brilliert der voll klimatisierte Luxus-Flussliner mit einem exklusiven Ambiente und dem modernsten Standard, der heutzutage auf Flusskreuzfahrten geboten wird. Die erstklassige Einrichtung umfasst nicht nur ein weitläufiges Sonnendeck, einen stilvollen Panoramasalon und ein elegantes Restaurant, sondern auch zahlreiche weitere First-Class-Ausstattungen wie den Fitness- und Wellnessbereich oder das großzügig gestaltete Foyer mit Rezeption und Bordboutique. Auf 135 Metern Länge stehen 88 Außenkabinen und besonders komfortable Suiten für 176 Passagiere zur Verfügung und dies mit modernstem Interieur und luxuriösem Komfort. Keine Frage, die MS Thomas Hardy läutet eine neue Generation der Plantours-Flotte ein und bietet wie kaum ein anderes Flussschiff exklusiven Luxus, Stil und mondänes Flair par excellence.

Wichtige Schiffsdaten auf einen Blick:
Baujahr 2016
Länge 135 m
Breite 11,45 m
Tiefgang 1,50 m
Motoren 2130 PS
Besatzung 40 Personen
Passagoere 176 Personen
Stromspannung 230 Volt
Flagge Schweiz

 

5-Sterne-Luxus voller Großzügigkeit und exklusivem Ambiente

An Bord der MS Thomas Hardy erleben Passagiere auf drei Decks einen Standard, der allerhöchsten Ansprüchen an Komfort und Stil entspricht. Das überaus großflächige Sonnendeck ist nicht nur mit Sitzgelegenheiten und ausreichend Liegestühlen zum Entspannen ausgestattet, sondern verfügt auch über einen Whirlpool und ein Putting Green für alle Golfliebhaber. Ebenso befinden sich auf dem Diamantdeck ein stilvoller Panoramasalon mit Außenbereich und Bar und das großzügige Foyer mit dem Beratungsschalter der Reiseleitung. Wer sich seiner Gesundheit und Schönheit widmen möchte, nutzt den schiffseigenen Fitness- und Wellnessbereich auf dem Smaragddeck, in dem sowohl modernste Fitness-Geräte als auch Dampfbad, Dusche und Sauna sowie ein Friseursalon warten. Alle drei Decks können übrigens bequem per Lift erreicht werden. Der Internetzugang ist durch kostenpflichtiges WLAN sichergestellt.

88 nagelneue Kabinen mit feinster Ausstattung und elegantem Flair

Die MS Thomas Hardy ist mit 88 großzügigen und geschmackvoll eingerichteten Außenkabinen ausgestattet, darunter vier Suiten mit Balkon sowie sechs Juniorsuiten mit französischem Balkon. Bei allen anderen Kabinen handelt es sich um Komfort-Zweibettkabinen, von denen lediglich zwei über Fenster und alle anderen über einen französischen Balkon verfügen. Unabhängig vom Kabinentyp sind in jeder der persönlichen Wohlfühloasen ein Flat-Screen-TV, Safe und Haartrockner sowie Dusche/WC, Minibar und eine Klimaanlage vorzufinden. Von der 17 qm Komfort-Kabine bis zur 26 qm großen Balkonsuite profitieren Passagiere stets von einer vorzüglichen Einrichtung, mehr als ausreichend Platz und großzügigem Charme.

Inklusiv-Leistungen an Bord der MS Thomas Hardy

  • Schiffsreise in der gewählten Kabine / Kategorie
  • Hafen- und Schleusengebühren
  • Volle Verpflegung auf dem Schiff: Frühstück, Mittag- und Abendessen, Nachmittagskaffee und -tee
  • Gala-Abend
  • Begrüßungscocktail an Bord
  • PLANTOURS Kreuzfahrten-Reiseleitung
  • Informationsmaterial für Ihre Reise

An Bord der MS Thomas Hardy die Niederlande und Belgien entdecken

Die MS Thomas Hardy entführt ihre Passagiere zu den schönsten Städten in Belgien und der Niederlande, zunächst auf einer exklusiven Silvesterkreuzfahrt auf winterlichen Wasserwegen ab/bis Düsseldorf. Zum Jahreswechsel warten sieben Tage Luxus und First-Class-Feeling an Bord sowie ein attraktives Reiseprogramm, das mit der Einschiffung in Düsseldorf beginnt. Ab dort führt die Flussreise über den Rhein und durch die reizvollen Polderlandschaften zunächst bis nach Antwerpen und Gent, ehe die MS Thomas Hardy planmäßig zum Silvesterabend in Amsterdam anlegt. Nach dem Gala-Abend an Bord geht es an Neujahr über Nimwegen zurück nach Düsseldorf. Während der Flusskreuzfahrt sind unter anderem Stadtbesichtigungen in Gent, Brügge, Den Haag und Delft geplant.

Teilen
Julia Korte
Kreuzfahrten sind Ihre Leidenschaft - egal ob auf dem Meer oder dem Fluss. Sie fasziniert diese Urlaubsform, da es die Möglichkeit gibt, innerhalb weniger Tage viele verschiedene Orte zu besuchen und dabei sein Hotelzimmer immer dabei zu haben. Einmal den Koffer auspacken und dann rundum genießen - das gefällt! Neben den großen Kreuzfahrt-Reedereien hat Julia Korte aber auch die "Nischenprodukte" für sich entdeckt - Hurtigruten steht dabei ganz oben auf der Liste.

Kommentieren Sie den Artikel

*