Mehr Passagiere für Hamburg Cruise Center

0
376
hamburg-speicherstadt
© telesniuk - shutterstock.com

Schon in der ersten Jahreshälfte zählte der Hamburger Hafen mehr als 150.000 Passagiere – eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr.

Im ersten Halbjahr der Kreuzfahrtsaison 2010 konnten bis einschließlich dem 30. Juni im Hamburger Hafen insgesamt 154.414 Passagiere gezählt werden. Damit wurde bereits im ersten halben Jahr das gesamte Vorjahresergebnis von 126.839 übertroffen.

Auch bei den Schiffsankünften ergibt sich für die ersten sechs Monate eine Steigerung von 49 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In 2009 konnten 39 Schiffsankünfte gezählt werden, in 2010 für den gleichen Zeitraum bereits 58.

Für das zweite Halbjahr rechnet der Hamburg Cruise Center noch mit 44 Anläufen und einem Passagiervolumen von insgesamt ca. 90.000. Erstmalig würde Hamburg dann über 200.000 Passagiere in einer Saison begrüßen können. Die Erwartungshaltung hinlänglich des Passagiervolumens und der Schiffsanläufe von erstmalig über 100 zum Jahresende wäre damit eingetroffen (Foto: Jens P. Meyer).

Teilen
Jacqueline Werzinger
Vor Ihrem Start bei der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale sammelte Jaqueline Werzinger Ihre ersten Kreuzfahrt-Eindrücke in der Zentrale von AIDA in Rostock. Kein Wunder also, dass sie Feuer und Flamme für die Schiffe mit dem Kussmund ist. Unzählige Reisen hat sie bereits persönlich an Bord dieser Schiffe verbracht und kennt so auch den ein oder anderen Geheimtipp für den Urlaub an Bord. Neben Ihrem Wissen im Hochseebereich entdeckt die ausgewiesene Kreuzfahrt-Expertin auch immer mehr die Faszination der Flusskreuzfahrten.

Kommentieren Sie den Artikel

*