Mehr als bezaubernde Küstenstädte

0
272
hauser-auf-bornholm-kuestenstadt-daenemark
© Milosz Maslanka - shutterstock.com

Auf einer Ostsee-Kreuzfahrt kann man sich in fast allen Städten gut in Eigenregie auf den Weg machen. Die historisch geprägten Handelsstädte bieten mit ihren restaurierten Hausfassaden wunderbare Postkartenmotive, Cafés und Restaurants am Wasser laden zum Flanieren ein. Doch auch das Landesinnere der Anrainerstaaten hat viel zu bieten, um Land, Leute und Kultur kennen zu lernen.

Bornholm

Bornholm Hafen
© janmadsen – shutterstock.com

„Das Beste von Bornholm“ fördert ein Ausflug mit der Seabourn Pride zutage. Er beginnt in Rønne, der Hauptstadt der Insel, und tastet sich dann ins Landesinnere vor nach Almindingen, dem großen Waldgebiet der Insel. Hier befinden sich beschauliche Seen, der Berg Rytterknӕgt und das Echotal mit seinen felsigen Wänden. Der Fischerort Gudhjem an der Ostküste besticht mit seinen niedlichen Fachwerkhäusern. Nächster Fotostopp ist die Burg Hammershus, eine der größten Burgruinenanlagen Nordeuropas. Sie liegt auf einer Klippe hoch über dem Meer und ist von einer Ringmauer umgeben. Ab dem 12. Jahrhundert stand sie immer wieder im Zentrum von Kämpfen zwischen Erzherzögen und Königen. Auch eine der charakteristischen Rundkirchen wird besichtigt, die in früheren Zeiten nicht nur religiöse Bedeutung hatten, sondern auch zur Verteidigung bei regionalen Kämpfen dienten. Auf dem Rückweg darf man in einer Glasmanufaktur shoppen gehen.

Schiff Seabourn Pride
Thema Baltische Juwelen und Russland
Ab/ Bis Antwerpen/ Kopenhagen
Datum 27.05.2013 – 10.06.2013

 

Klaipeda

Küstenstadt Kartuzy Hafen abendsAuf in die litauische Sahara! Eine Kreuzfahrt mit der Amadea bietet von Klaipeda aus einen Ausflug zur kurischen Nehrung an. Sie besitzt die schönsten und höchsten Dünen Nordeuropas und wurde im Jahr 2000 auf die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes gesetzt. Sand, Kiefern und das Blau des überall anwesenden Meeres charakterisieren die Landschaft. Nach einer Fahrt über das kurische Haff geht es nach Juodkrante, mit gut 700 Einwohnern die zweitgrößte Siedlung der litauischen Nehrung. Burgen, Drachen, Adler und andere sagenhafte Holzskulpturen geben sich auf dem Hexenberg ein Stelldichein. Von der Nagelbucht aus hat man anschließend die Gelegenheit, die Dünen bei einem Spaziergang live zu erleben. Vor der Rückfahrt zum Schiff wirft man noch einen Blick auf den hübschen Strand von Sandkrug.

Schiff MS Amadea
Thema Große Ostseereise
Ab/ Bis Hamburg
Datum 23.06.2013 – 10.07.2013

 

Gdingen

Helsinki am Wasser in gelbem LichtNormalerweise führt der Weg von Gdingen direkt nach Danzig. Doch es geht auch anders: Zum Beispiel, wenn man sich als Gast der Albatros einem Ausflug durch die kaschubische Schweiz anschließt: Rund um die Gemeinde Kartuzy entfaltet sich eine herrliche Seen- und Waldlandschaft mit pittoresken Hügeln und Tälern, Naturschutzgebieten und alten Bauernhöfen. Die Kaschubei gilt als eine der schönsten Urlaubsregionen Polens.

 

Schiff MS Albatros
Thema Ostsee-Metropolen
Ab/ Bis Bremerhaven
Datum 20.05.2013 – 01.06.2013

 

Tallinn

Pelikan am StrandWer Tallinn schon von einer früheren Kreuzfahrt kennt oder die Natur der Stadt vorzieht, dem wird eine kurze Tour durch die Stadt mit Spaziergang auf den Domberg mit Panoramablick über die Stadt genügen, bevor der Ausflug in den etwa eine Stunde entfernten Lahemaa-Nationalpark führt. Dieser erstreckt sich entlang der Küste über mehr als 700 Quadratkilometer. Die Natur des Parks ist abwechslungsreich und eigenwillig: Es gibt dichte Wälder, Hochmoore, Seen und Wasserfälle. Hinzu kommen Elche, Wildschweine und etwa 220 Vogelarten. Um den gesamten Park zu erkunden, müsste man mehrere Tage einplanen – auf dem Ausflug der AIDAbella muss eine gute Stunde Spaziergang durch Moor- und Sumpfgebiete für einen ersten Eindruck reichen. Auf der Rückfahrt wird ein ehemaliger deutsch-baltischer Gutshof zu einem landestypischen Mittagessen angesteuert.

Schiff AIDAbella
Thema Ostsee 1
Ab/ Bis Warnemünde
Datum 20.05.2013 – 01.06.2013

 

St. Petersburg

Hochmoor Viru Raba im Lahemaa National ParkNicht nur die Zarenstadt ist voll von historischer architektonischer Schönheiten, sondern auch das Umland. Ein absolutes „Muss“ einer St. Petersburg-Reise, so auch auf der Kreuzfahrt mit der MSC Poesia ab Kiel, ist der Katharinenpalast. 300 beeindruckende Meter ist dieses Meisterwerk lang. Das Blau des Gebäudes macht dem Himmel Konkurrenz, an den zahlreichen Säulen mit prächtigen korinthischen Kapitellen, Medaillons, goldenen Kuppeln und kunstvollen schmiedeeisernen Balkongittern kann man sich kaum satt sehen. Repräsentative Säle mit viel Prunk und Gold auch im Innern des Palastes – und dann natürlich das Bernsteinzimmer, das man nur mit seinen Augen, nicht aber mit der Kamera ablichten darf – viele tun es trotzdem. Der Palast geht auf  Kaiserin Katharina I. zurück und wurde im Laufe der Zeit immer wieder um- und ausgebaut, so dass das Steinhaus mit ursprünglich 16 Zimmern die jetzige Dimension erreichte. Das Bernsteinzimmer war ursprünglich ein Geschenk von Friedrich Wilhelm I. an Zar Peter den Großen. Ab 1942 war es im Königsberger Schloss ausgestellt, seit Ende des zweiten Weltkrieges gilt es als verschollen. Seit 2003 dürfen sich die Besucher des Palastes an einer originalgetreuen Nachbildung erfreuen.

Schiff MSC Poesia
Thema Nordland und Ostsee
Ab/ Bis Kiel
Datum 18.05.2013 – 25.05.2013

 

Stockholm

Stockholm am Wasser mit Booten
© Scanrail1 – shutterstock.com

Ein königlicher Ausflug von TUI Cruises! In einer Kleingruppe erreicht man das etwas außerhalb von Stockholm gelegene Schloss Drottningholm auf dem Wasserweg. Seit 1981 ist das ehemalige klassizistische Lustschloss fester Wohnsitz der königlichen Familie. Sie lebt im südlichen Teil des Gebäudes, die anderen Bereiche und der Park sind zum großen Teil  öffentlich zugänglich. Das 1662 erbaute Schloss mit seiner weitläufigen Gartenanlage vereint den Stil der Niederländer mit französischer Architekturkunst und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Da die „Klein und Mein“ Ausflüge von TUI Cruises bewusst nur eine geringe Teilnehmerzahl zulassen, ergibt sich hier die Möglichkeit, neben den Prunksälen des Schlosses auch das berühmte Schlosstheater zu besuchen. Ein Spaziergang durch die Parkanlagen bildet den krönenden Abschluss vor der Rückfahrt zum Schiff.

Schiff Mein Schiff 1
Thema Ostsee und Baltikum
Ab/ Bis Kiel
Datum 04.07.2013 – 14.07.2013

 

Helsinki

Genkmalgeschütztes Gebäude in Helsinki am WasserVon Helsinki aus gelangt man auf einem Ausflug der Celebrity Constellation entlang der hübschen Küstenstraße zur kleinen Stadt Porvoo, gelegen an der alten Königsstraße. Der 20.000 Einwohner zählende Ort ist bekannt als beliebter Ort von Dichtern und Künstlern. Ein typisches Fotomotiv sind die bunten Holzhäuser aus dem 17. Jahrhundert. Die kleinen Häuschen in der Altstadt beherbergen verschiedene Kunstgewerbeläden. Entstanden sind die denkmalgeschützten Gebäude nach einem Großbrand in der Altstadt 1760. Besonders reizvoll sind die rostroten Salzspeicher aus dem 18. Jahrhundert am Ufer des Flusses Porvoonjoki. Als Wahrzeichen der Stadt gilt der Dom, dessen erste Steine um 1410 gelegt wurden. In einem Rösterei-Café kann man sich mit einem frisch gebrühten Kaffee stärken.

Schiff Celebrity Constellation
Thema Skandinavien und Russland
Ab/ Bis Amsterdam
Datum 20.05.2013 – 01.06.2013

 

Visby

Cathedral of Visby, GotlandEin Häppchen Gotland kann man auf diesem Ausflug von Visby ausprobieren. Er führt in die Landschaft nördlich des Ortes. Über 90 mittelalterliche Kirchen, unzählige historische Relikte, wunderliche Sandstein-Formationen und seltene Pflanzen sind ein Traum für Botanik-, Geologie- und Geschichtsfreunde. Die Inhaber der Stafva Farm laden zur Kostprobe der hausgemachten Käse und Konfitüren ein. Im Fischerhafen von Lickershamn genießt man einen wunderbaren Blick über die Küste und auf die steinerne „Jungfrun“ Formation. Tipp: In Lickershamn lohnt es sich, die Steine am Strand zu näher zu betrachten – es könnte ein Fossil dabei sein. Nach der Besichtigung einer mittelalterlichen Kirche führt der Halbtagesausflug wieder zurück zum Schiff.

Schiff Rotterdam
Thema Juwelen der Ostsee
Ab/ Bis Rotterdam
Datum 25.05.2013 – 14.06.2013

 

Teilen
Julia Korte
Kreuzfahrten sind Ihre Leidenschaft - egal ob auf dem Meer oder dem Fluss. Sie fasziniert diese Urlaubsform, da es die Möglichkeit gibt, innerhalb weniger Tage viele verschiedene Orte zu besuchen und dabei sein Hotelzimmer immer dabei zu haben. Einmal den Koffer auspacken und dann rundum genießen - das gefällt! Neben den großen Kreuzfahrt-Reedereien hat Julia Korte aber auch die "Nischenprodukte" für sich entdeckt - Hurtigruten steht dabei ganz oben auf der Liste.

Kommentieren Sie den Artikel

*