Kreuzfahrtschiffe zum Anfassen

0
287
kreuzfahrtschiffe-zum-anfassen
© TravnikovStudio - shutterstock.com

Im Frühjahr 2013 werden gleich zwei große Kreuzfahrtschiffe auf der Meyer Werft fertig gestellt: Die AIDAstella und die Norwegian Breakaway. Die AIDAstella ist das vorerst letzte von sieben Schiffen, die die Reederei AIDA Cruises bei der norddeutschen Werft in Auftrag gegeben hat. Ihre Ausdockung und Überführung ist für Februar 2013 geplant. Die Norwegian Breakaway wird die Meyer Werft voraussichtlich im März verlassen. Für alle, die schon jetzt einen Blick auf die Stars von morgen werfen möchten, bietet die Papenburg Tourismus GmbH regelmäßige Werftführungen an.

Die Highlights

Zu den Höhepunkten der etwa zweistündigen Führung gehört der unvergessliche Blick ins Baudock. Von November 2012 bis März 2013 öffnet „Das Schwimmende Klassenzimmer“ im Besucherzentrum der Werft wieder seine Türen. Schüler der Klassen 1 bis 5 dürfen sich auf insgesamt vier Programme zum Thema Schiffbau und zahlreiche spannende Experimente freuen. Weitere Informationen zum „Schwimmenden Klassenzimmer“ und den neusten Kreuzfahrtschiffen über: Papenburg Tourismus GmbH, Tel. 04961-83 96-0 oder online unter www.papenburg-tourismus.de

Teilen
Melanie Pigorsch
Seit vielen Jahren berät Melanie Pigorsch Ihre Kunden, wenn es um die schönste Zeit des Jahres geht. Seit ihrem Start in der Touristik schlägt Ihr Herz für Kreuzfahrten. Neben den am meisten nachgefragten Kreuzfahrten von AIDA und TUI Cruises, kennt sich Melanie Pigorsch auch bestens im Segment der internationalen Reedereien aus und ist dabei besonders angetan von den Schiffen von Cunard und Holland America.

Kommentieren Sie den Artikel

*