Der Kreuzfahrthafen San Francisco – anlegen nahe der Golden Gate Bridge

0
1184
kreuzfahrthafen-san-fransisco-golden-gate-bridge
© Fotimmz - fotolia.com

Der Kreuzfahrthafen von San Francisco gilt als einer der schönsten der Welt. Die Einfahrt unter der beeindruckenden Golden Gate Bridge und der Blick auf die berüchtigte Gefangeneninsel Alcatraz sind bereits die ersten Vorboten der an Sehenswürdigkeiten reichen Stadt San Francisco. Der Hafen selbst war bis in die 1970er Jahre hinein einer der größten und wichtigsten weltweit. Stand jedoch zu Beginn der Hafengeschichte der Warentransport im Vordergrund, der durch das Aufkommen von Containern ein neues Platzkonzept erforderte, so wird der Kreuzfahrthafen von San Francisco heute ebenso intensiv für Kreuzfahrten genutzt.

Am Hafen selbst hat sich eine bunte und lebendige Kulturlandschaft entwickelt. Diese ist insbesondere am Fisherman’s Wharf zu finden. Dieses Hafenviertel ist beispielsweise für seine faszinierenden Straßenkünstler sowie eine Vielzahl an hervorragenden Restaurants bekannt. In maritimer Seeluft werden hier vor allem Krabben- und Fischgerichte genossen. Ebenfalls gern besucht ist der sogenannte Pier 39. Diese ehemalige Schiffsanlegestelle wird heutzutage das ganze Jahr über als Rummel mit zahlreichen Attraktionen und Fahrgeschäften genutzt.

Des Weiteren ist der Kreuzfahrthafen von San Francisco für seine Seelöwen bekannt. Diese haben die Anlegestellen für sich entdeckt und liegen hier in großer Zahl. Da die Tiere an den Menschen gewöhnt sind, können Touristen ihnen ganz nahe kommen und unvergessliche Urlaubsbilder schießen. Ferner finden sich hier unterhaltsame Attraktionen wie ein Wachsmuseum und ein Aquarium, sodass selbst bei einem nur kurzen Aufenthalt viel entdeckt werden kann. Der Kreuzfahrthafen von San Francisco ist zwar nicht mehr wie früher ein bedeutender Fischerei-Hafen, dafür ist es durch seine vielfältigen Freizeitangebote ein beliebter Touristenmagnet.

San Francisco – die Perle Kaliforniens

San Francisco ist eine bedeutende Stadt an der Westküste der USA im Bundesstaat Kalifornien. Sie ist vor allem für die bedeutende Golden Gate Bridge bekannt. In San Francisco leben etwas mehr als 800.000 Menschen und das Klima ist mit durchschnittlich 18,5°C recht mild. Das heutige Stadtgebiet war ursprünglich von amerikanischen Ureinwohnern besiedelt und wurde nach und nach von den Europäern in Beschlag genommen.

Wirtschaftlich ist San Francisco gut aufgestellt und dient als Heimat zahlreicher amerikanischer Unternehmen. Vor allem als Finanzmetropole hat sich San Francisco einen Namen gemacht, doch auch die US Navy und der Weinanbau sind hier stark vertreten. Dank der berühmten Cable Cars und dem öffentlichen Nahverkehr ist die Stadt vom Hafen aus gut erreichbar und zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten dauert es nicht lange.

Bedeutende Sehenswürdigkeiten von San Francisco

Neben der Golden Gate Bridge selbst ist es vor allem der Golden Gate Bridge Park, der Einheimische und Touristen unter anderem mit einem Botanischen Garten und einem Planetarium anlockt und begeistert. Weitere Highlights sind etwa der an der Pazifikküste gelegene Zoo von San Francisco sowie die diversen Strände der Stadt. Außerdem gibt es in San Francisco attraktive Naturdenkmäler wie den Zwillingshügel Twin Peaks.

Neben diesen natürlichen Sehenswürdigkeiten gibt es viele beeindruckende Bauwerke in San Francisco zu bestaunen. Hierzu gehört zum Beispiel der Wolkenkratzer „Transamerica Pyramid“, der im Finanzdistrikt der Stadt steht und Verkaufsräume und Büros beherbergt. Weitere Highlights dieser Art sind die City Hall, die alte Konservenfabrik „The Cannery“ sowie der Fernmeldeturm. Am Hafen selbst befindet sich das ehemalige Hafengebäude „Ferry Building“, das heute vorrangig als Markthalle genutzt wird.

Ferner ist in San Francisco eine reiche Kulturlandschaft zu finden. So gibt es hier beispielsweise das Museum of modern art (SFMOMA), die San Francisco Opera, das American Conservatory Theatre sowie eine Vielzahl an Kirchen und Kathedralen wie die „Cathedral of Saint Mary of the Assumption“. Großer Beliebtheit erfreuen sich zudem Sehenswürdigkeiten wie Alcatraz, das Exploratorium sowie das Cable Car Museum.

san-franzisco-golden-gate-bridge
© Michel Piccaya – shutterstock.com
Teilen
Melanie Pigorsch
Seit vielen Jahren berät Melanie Pigorsch Ihre Kunden, wenn es um die schönste Zeit des Jahres geht. Seit ihrem Start in der Touristik schlägt Ihr Herz für Kreuzfahrten. Neben den am meisten nachgefragten Kreuzfahrten von AIDA und TUI Cruises, kennt sich Melanie Pigorsch auch bestens im Segment der internationalen Reedereien aus und ist dabei besonders angetan von den Schiffen von Cunard und Holland America.

Kommentieren Sie den Artikel

*