Kreuzfahrten für Familien – Kinder auf großer Fahrt

0
271
junge-auf-kreuzfahrtschiff-erlebt-tolle-dinge
© Suzanne Tucker - shutterstock.com

Kreuzfahrten sind nur etwas für Pärchen? Von wegen. Auch Familien mit Kindern kommen auf hoher See auf Ihre Kosten. Wasserrutschen, Clubräume und Showprogramm für Kinder und Teenager sowie Wellness, Kulinarik und Landausflüge für die Großen. Der Trend geht zur Familienkreuzfahrt und deshalb wird an Bord der modernen Schiffe alles getan, damit sich Groß und Klein gleichermaßen wohlfühlen – schließlich unterscheiden sich die Ansprüche doch gewaltig. Während bei den Kids keine Langeweile aufkommen soll, wünschen sich Mama und Papa eine Auszeit vom Alltag. Hier die wichtigsten Angebote der bekannten Flotten im Überblick.

AIDA

Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises hat 2014 den Deutschen Kreuzfahrtpreis in der Kategorie „Bestes Familienprodukt“ gewonnen. An Bord fast aller AIDA-Schiffe gibt es spezielle Familienkabinen für bis zu vier Personen. Außerdem gibt es auf allen Schiffen Kabinen mit Verbindungstür. Die Betreuung der jungen Gäste erfolgt im Kids- und Teensclub – übrigens auch während der Landgänge. So können sich die jungen Kreuzfahrer bespaßen lassen, während die Land, Leute und Kultur kennenlernen. Das Angebot ist umfangreich. Es reicht vom Kinderpool bis hin zu speziell ausgearbeiteten Ausflugs- und Showprogrammen. Kinder von 2 bis 15 Jahren reisen zu besonderen Saisonzeiten kostenlos und ansonsten zu günstigen Festpreisen in der Kabine der Eltern.

TUI Cruises

Auf den Schiffen der „Mein Schiff“-Flotte heißt das Motto „Wohlfühlen“. Da gibt es zum Beispiel die „Sturmfrei – Teenslounge“ mit einem abwechslungsreichen Mitmachprogramm und zahlreichen Workshops. Die Betreuung an Bord ist in drei Altersgruppen unterteilt. Und bei den neuen Schiffen der Flotte gibt es einen eigenen Baby-Raum. Bis zum vollendeten zweiten Lebensjahr reisen Babys kostenfrei mit. Bei Unterbringung im Zusatzbett fahren Kinder bis einschließlich 14 Jahre als dritte, vierte, fünfte oder sechste Person in der Kabine kostenfrei mit.

MSC

Auch MSC bietet in fast allen Kategorien Familienzimmer an. Die Betreuung ist in vier Altersgruppen gegliedert (auf einigen Routen sind die Betreuer mehrsprachig). Für die Abwechslung an Bord sorgen der Aqua Park mit Wasserrutschen, der Videospielraum und das 4D-Kino. Für Familien mit Kleinkindern findet jeden Tag eine Krabbelgruppe statt. An einigen Terminen reisen bis zu zwei Kinder (bis einschließlich 17 Jahre) in der Kabine mit zwei vollzahlenden Erwachsenen kostenlos.

Costa

Die Außenbereiche der Costa-Schiffe locken mit Wasserrutschen. Für Kinder gibt es außerdem eigene Menüs. Die Kinderbetreuung erfolgt im Kids-Club (auf einigen Routen sind die Betreuer mehrsprachig). Kinder reisen in der Kabine der Eltern gratis – ein Serviceentgelt wird fällig.

Teilen
Daniela Huil
Die Büroleiterin der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale liebt Kreuzfahrten und kann bereits auf unzählige eigens erlebte Kreuzfahrten zurückblicken. Am liebsten genießt Daniela Huil das Kreuzfahrtleben an Bord der Wohlfühlflotte von TUI Cruises. Besonders in Erinnerung bleibt aber die Reise mit der MS Europa 2 von Singapur bis Rangun: "Eine traumhafte Mischung aus Luxus pur auf dem Schiff und unvergesslichen Eindrücken - von der Dynamik Kuala Lumpurs über die religiöse Vielfalt Ranguns bis hin zur Exotik Indiens."

Kommentieren Sie den Artikel

*