Kommen Sie an Bord!

0
423
welcome-on-board-rettungsreifen-vor-kreuzfahrtschiff
© nevenm - shutterstock.com

Noch nie waren Kreuzfahrten so beliebt wie heute! Sind Sie schon begeisterter Schiffsreisender? Sind Kreuzfahrtschiffe Ihre zweite Heimat? Dann geht es Ihnen wie fast 1,7 Millionen deutschen Urlaubern, die im vergangenen Jahr das Hotel gegen eine Herberge auf hoher See eintauschten. Wussten Sie schon, dass die Deutschen doppelt so viel auf Seereisen gehen wie ihre europäischen Nachbarn? Kein Wunder, denn nirgends kann man den Rest der Welt so gut hinter sich lassen wie auf dem Meer. Mit dem ersten Schritt an Bord vergessen Sie allen Stress und jegliche Sorgen. Streifen Sie den Alltag ab, und tauchen Sie ein in eine Welt voller Leichtigkeit, verwöhnender Genuss-Momente und schöner Erlebnisse.

Kommen Sie an Bord, lernen Sie nette Leute kennen, spannen Sie aus, und genießen Sie traumhafte Sonnenuntergänge bei einem gepflegten Glas Wein. Planen Sie Ihre Tage ganz nach Lust und Laune. Mit dem Schiff Ihrer Wahl liegt Ihnen die ganze Welt zu Füßen: Glitzernde Eisberge, pulsierende Metropolen, historische Schätze und atemberaubende Naturerlebnisse bieten jede Menge Abwechslung.

Keine Lust, an Land zu gehen? Dann bleiben Sie an Bord, gönnen Sie sich eine Kosmetik-Behandlung, machen Sie sich fit oder tun Sie mal einfach gar nichts – was für ein Luxus. Auch die Schiffe selbst werden immer interessanter und mit zahlreichen Attraktionen von Riesen-Wasserrutschen bis zu Eisbars ausgestattet. Tanz-, Computer-, Yoga- und Malkurse an Bord bieten viele Möglichkeiten, um endlich einmal den ganz persönlichen Vorlieben nachzugehen und sich zu entfalten. So werden Seetage zum reinsten Vergnügen und Ihr Urlaub gewinnt eine neue Dimension des Wohlfühlens.

Teilen
Thomas Rolf
Den Entdeckergeist hat Thomas Rolf vor vielen Jahren bei sich entdeckt. Schon in der Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann Anfang der 90er Jahre haben es ihm insbesondere Kreuzfahrten angetan. Heute ist er quasi ein wandelndes Lexikon, wenn es um Reisen auf dem Wasser geht. Der heutige Geschäftsführer der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale selbst favorisiert das Mittelmeer für seine persönliche Kreuzfahrten: Und dies aus ganz einfachen Gründen: "Es gibt viele traumhafte Orte zu entdecken und in zweieinhalb Stunden Flugzeit ist man auf dem Schiff."

Kommentieren Sie den Artikel

*