Hamburg-Großbritannien mit Hurtigruten

0
438
kreuzfahrthafen-hamburg-landungsbruecken
© canadastock - shutterstock.com

MS Fram auf Abwegen … zum Big Ben. Leontine Gräfin von Schmettow begleitet die Reise.

Fans der Postschiffe können fernab der gewohnten norwegischen Fjordlandschaft Hurtigruten Luft schnuppern: MS Fram begibt sich vom 19. bis 26. Mai 2011 im Rahmen des 9. Hurtigruten Kunden-Events auf eine kontrastreiche Reise zwischen Moderne und Ursprünglichkeit –  von der Hansestadt Hamburg über die Metropole London bis zu den idyllischen Kanalinseln. Neben zahlreichen Lektorenvorträgen an Bord – unter anderem von Adelsexpertin Leontine Gräfin von Schmettow – genießen die Gäste ein landestypisches Programm. Das Highlight der Reise: Nach dem Besuchder britischen Hauptstadt wird MS Fram durch die Tower Bridge fahren.

Teilen
Daniela Huil
Die Büroleiterin der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale liebt Kreuzfahrten und kann bereits auf unzählige eigens erlebte Kreuzfahrten zurückblicken. Am liebsten genießt Daniela Huil das Kreuzfahrtleben an Bord der Wohlfühlflotte von TUI Cruises. Besonders in Erinnerung bleibt aber die Reise mit der MS Europa 2 von Singapur bis Rangun: "Eine traumhafte Mischung aus Luxus pur auf dem Schiff und unvergesslichen Eindrücken - von der Dynamik Kuala Lumpurs über die religiöse Vielfalt Ranguns bis hin zur Exotik Indiens."

Kommentieren Sie den Artikel

*