Entdeckungskreuzfahrt durch 1001 Nacht mit der neuen Costa Favolosa

0
180
khor-najd-fjord-im-oman
© Cristian Andriana - shutterstock.com

Das „Märchenschloss auf hoher See“ wird erst in wenigen Wochen getauft, doch schon jetzt locken atemberaubende Reisen durch 1001 Nacht in der kommenden Wintersaison.
Die ganze Vielfalt des Orients kann zwischen Dezember 2011 und April 2012 an Bord des neuen Flaggschiffs Costa Favolosa entdeckt werden. Neu im Programm ist dabei Khasab im äußersten Norden des Omans. Die Hafenstadt ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten der gebirgigen Halbinsel Musandam.

Familien reisen besonders günstig

Die 7-tägigen Kreuzfahrten führen von Dubai über Muscat (Oman), Fujairah (Vereinigte Arabische Emirate/VAE), Abu Dhabi (VAE) und Khasab (Oman) zurück nach Dubai und sind zum Best-Preis bereits ab 399 Euro* pro Person buchbar. Familien urlauben dabei besonders günstig, denn Kinder bis einschließlich 18 Jahren reisen zu jedem Kreuzfahrttermin gratis, wenn sie in der Kabine der Erwachsenen übernachten – auch in den Schulferien und während der Feiertage.

„Ich freue mich sehr, dass unser neuestes Flaggschiff, das am 2. Juli in Triest getauft wird, im Winter diese atemberaubend schöne Route anbietet“, so Ulrike Soukop, Geschäftsführung Costa Kreuzfahrten Österreich. „Vor allem von Österreicherinnen und Österreichern werden die Vereinigten Arabischen Emirate stark nachgefragt und sind wegen der kurzen Fluganreise und der Sonnengarantie besonders beliebt.“

Außergewöhnliche Landesausflüge

Für entdeckungsfreudige Gäste bietet Costa auf dieser Kreuzfahrt den „3 Tour Bonus“ an. Drei außergewöhnliche Landesausflüge, wie etwa eine Stadtrundfahrt in Dubai oder eine historische Entdeckungstour durch Abu Dhabi, können dabei zu einem Vorzugspreis gebucht werden. Eine weitere Möglichkeit, die Kreuzfahrt noch unbeschwerter zu genießen, stellt das neue „Ultra All Inclusive“ Getränkepaket dar. Dieses beinhaltet für nur 20 Euro pro Person und Tag den unbegrenzten Genuss zahlreicher Getränke in allen Bars und Restaurants an Bord, wie etwa frisch gepresste Fruchtsäfte, Kaffeespezialitäten, Softdrinks sowie auch Bier, Weine, hochwertige Spirituosen und Cocktails.

Das „Märchenschloss“ Costa Favolosa

Die Costa Favolosa ist 114.500 Bruttoregistertonnen groß mit einer maximalen Kapazität von 3.780 Gästen. Als „Märchenschloss“ auf hoher See vereint das neue Premiumschiff eine magische Atmosphäre mit den modernsten Unterhaltungsangeboten. Zu den Innovationen an Bord zählen sechs Suiten mit Balkon und privaten Whirlpools sowie der Entertainmentbereich Club Cavallo Bianco, zu dem neben einem 4D-Kino, einer PlayStation World, einer Bar mit Eiscreme, Getränken und Popcorn auch eine Kinderdisko, ein Kinderspielraum und ein neuer Wasserpark mit einem Segelschiff gehören. Doch auch in punkto Umweltschutz übertrifft die Costa Favolosa alle Erwartungen. Wie bereits andere Schiffe der Costa Flotte ist sie mit dem „Cold Ironing“-System ausgestattet, das eine Landstromversorgung im Hafen und damit ein Abschalten der Generatoren ermöglicht.

Teilen
Julia Korte
Kreuzfahrten sind Ihre Leidenschaft - egal ob auf dem Meer oder dem Fluss. Sie fasziniert diese Urlaubsform, da es die Möglichkeit gibt, innerhalb weniger Tage viele verschiedene Orte zu besuchen und dabei sein Hotelzimmer immer dabei zu haben. Einmal den Koffer auspacken und dann rundum genießen - das gefällt! Neben den großen Kreuzfahrt-Reedereien hat Julia Korte aber auch die "Nischenprodukte" für sich entdeckt - Hurtigruten steht dabei ganz oben auf der Liste.

Kommentieren Sie den Artikel

*