MDRNTY Cruise holt internationale Top-DJs an Bord der MSC Magnifica

0
71
msc kreuzfahrt msc magnifica
©Valeriu Catalineau Romanian Club Culture

Bei der ersten MDRNTY Cruise in Kooperation mit MSC Cruises treten die angesagtesten DJs der elektronischen Musikszene auf: Mit dabei sind unter anderem Sven Väth, Stacey Pullen, Dixon, Mathew Jonson, Ben Klock, Jamie Jones und Magda.

München, 17. August 2017 – Das Lineup steht fest: Insgesamt 66 Künstler nehmen vom 16. bis 20. September 2017 an der MDRNTY Cruise teil – der ersten Elektro-Kreuzfahrt an Bord eines MSC Kreuzfahrtschiffes. Auf der Fahrt von/bis Genua über Palma, Ibiza und Barcelona versammelt dieses Spätsommerereignis bis zu 3.200 Festivalteilnehmer an Bord der MSC Magnifica

Das 24 Stunden Programm vereinigt große etablierte Namen und vielversprechende Newcomer 

Sven Väth, Dixon, Jamie Jones, Ben Klock, Damian Lazarus, Guy Gerber, Magda, Adriatique und Mathew Jonson (live) sind nur einige der 66 Künstler, die sich während der MDRNTY Cruise auf fünf Floors präsentieren. „Wir haben eine wahre Begeisterung von Seiten der angesprochenen Künstler gespürt. Das macht uns besonders glücklich und stolz“, erklärt Maxime Léonard, Leiter von MDRNTY Cruise. „Mit unserem musikalischen Angebot rund um die Uhr kommen wir in Festivalstimmung und entwickeln ein Gemeinschaftsgefühl zwischen Künstlern und Publikum. Für die Erstellung verschiedener Bühnenprogramme haben wir mit großen Labels zusammengearbeitet, unter anderem mit Cocoon, Rumors, Fuse London, Sunrise, FlyingCircus, Caprices Festival, AMG Booking, Cocobeach Paris, Nordstern und VatosLocos. Während der viertägigen Kreuzfahrt können wir den Stars so viel Zeit lassen, wie sie für ihre Sets brauchen, und dem Publikum auch avantgardistische Künstler bieten, die man sonst seltener zu Gehör bekommt.“

Das ist nicht irgendeine Mittelmeer-Kreuzfahrt – fünf Tage „Spirit of MDRNTY“ bei MSC 

Die MDRNTY Cruise ist ein schwimmendes, 294 Meter langes Elektro-Festival der Extraklasse. Um dem musikalischen Ereignis die Krone aufzusetzen, hat das Team von MDRNTY Cruise geplant, die Schiffsreise um einige Pop-Up-Events zu ergänzen: Verköstigungen von Wein und Spirituosen, künstlerische und technologische Darbietungen, Vorführungen von Spiel- und Dokumentarfilmen, Ausstellungen zeitgenössischer Kunst, elektronisches Yoga mit Betreuung von DJs, Spiele und Sport. Nicht zu vergessen sind die Vorteile einer klassischen MSC Kreuzfahrt: Gäste können rundum entspannen, genießen, abschalten und bei Zwischenstopps die Städte der Route entdecken.„Musik, Wellness, Lebensfreude, Sport, Tourismus, künstlerische Entdeckungen – jeder kann seine Kreuzfahrt so gestalten, wie es ihm gefällt, ganz nach seiner eigenen Auffassung von Genuss“, so Maxime Léonard. „Wir steuern die Künstler bei, den Spaßfaktor, die Qualität der Leistungen „made in Switzerland“ und die Infrastruktur einer innovativen Flotte. Das Publikum sucht die Erfahrung aus, die es machen möchte.“ 

 

Quelle: MSC Kreuzfahrten GmbH

Teilen
Julia Korte
Kreuzfahrten sind Ihre Leidenschaft - egal ob auf dem Meer oder dem Fluss. Sie fasziniert diese Urlaubsform, da es die Möglichkeit gibt, innerhalb weniger Tage viele verschiedene Orte zu besuchen und dabei sein Hotelzimmer immer dabei zu haben. Einmal den Koffer auspacken und dann rundum genießen - das gefällt! Neben den großen Kreuzfahrt-Reedereien hat Julia Korte aber auch die "Nischenprodukte" für sich entdeckt - Hurtigruten steht dabei ganz oben auf der Liste.

Kommentieren Sie den Artikel

*