Deutscher Kreuzfahrtpreis für Queen Elizabeth

0
251
kreuzfahrtpreis
© iro4ka - shutterstock.com

Die Queen Elizabeth ist zum Schiff des Jahres 2012 gekürt worden. Das jüngste Flottenmitglied der britischen Traditionsreederei Cunard Line wurde auf der Seatrade Hamburg mit dem Deutschen Kreuzfahrtpreis ausgezeichnet.

Den Award, der gleichzeitig auch der offizielle Preis des Kreuzfahrtjahrbuches „KOEHLERS GUIDE KREUZFAHRT“ ist, nahm die Deutschlandchefin der Reederei, Anja Tabarelli, von Oliver P. Mueller, dem Herausgeber des Buches entgegen. Der Deutsche Kreuzfahrtpreis ist seit 2008 die Auszeichnung für die besten Leistungen der Kreuzfahrtbranche. Die Übergabe fand auf der Veranstaltung der Atlantic Alliance im Hotel Grand Elysée in Hamburg statt.

In der Begründung hieß es, die Queen Elizabeth habe nicht nur mit einem glanzvollen Debut weltweit für Aufsehen gesorgt, sondern sei besonders gut auf den deutschen Markt ausgerichtet. So unternimmt mit der neuen Königin am 8. Januar 2012 erstmals in der mehr als 170-jährigen Geschichte der Reederei ein Schiff von Cunard Line eine Weltreise ab/bis Hamburg. Darüber hinaus fiebert die Hansestadt dem erstmaligen Treffen zweier Cunard-Königinnen entgegen, wenn am 15. Juli die Queen Mary 2 und die Queen Elizabeth gemeinsam in Hamburg liegen werden.

Teilen
Jacqueline Werzinger
Vor Ihrem Start bei der Astoria Kreuzfahrten-Zentrale sammelte Jaqueline Werzinger Ihre ersten Kreuzfahrt-Eindrücke in der Zentrale von AIDA in Rostock. Kein Wunder also, dass sie Feuer und Flamme für die Schiffe mit dem Kussmund ist. Unzählige Reisen hat sie bereits persönlich an Bord dieser Schiffe verbracht und kennt so auch den ein oder anderen Geheimtipp für den Urlaub an Bord. Neben Ihrem Wissen im Hochseebereich entdeckt die ausgewiesene Kreuzfahrt-Expertin auch immer mehr die Faszination der Flusskreuzfahrten.

Kommentieren Sie den Artikel

*