Costa Pacifica – das schwimmende Tonstudio

0
2040
costa-pacifica-seitenansicht
© Costa Crociere

Die Costa Pacifica der Reederei Costa Crociere fokussiert in ihrer Gestaltung das Thema Musik. Folglich begeistert das Schiff mit einer professionellen Ausstattung, deren Highlight ein eigenes Tonstudio ist. Hier können Passagiere selbst Lieder aufzeichnen und Musikgenuss in allen Facetten erleben. Daneben stehen aber auch zahlreiche weitere Wohlfühlangebote zur Verfügung. Das Schiff der „Concordia“-Klasse wurde am 5. Juni 2009 gemeinsam mit dem Schwesterschiff Costa Luminosa in Genua getauft und schaffte es so ins Guiness-Buch der Rekorde. Schon zuvor hatten die beiden Schiffe für Schlagzeilen gesorgt, da sie als weltweit erste Schiffe zur gleichen Zeit ins Wasser gelassen wurden. Außerdem ist die 290m lange Costa Pacifica derzeit das zweitgrößte Schiff der Reederei und ist primär im Mittelmeer, aber auch im hohen Norden unterwegs.

Das Kreuzfahrtschiff legt von Kiel oder Hamburg ab, um seinen Gäste die zauberhafte Küstenlandschaft Islands, Norwegens und Spitzbergens und deren wunderschöne Küstenstädte zu zeigen. Im Winter 2011/12 steuerte das Schiff auch Ziele in Brasilien an. Zahlreiche Annehmlichkeiten wie erstklassige Restaurants und Bars, exklusive Wellness- und Sporteinrichtungen sowie der musikalische Schwerpunkt versprechen besondere Tage auf dem Kreuzfahrtschiff der Luxusklasse. Überdies zieht sich das Thema Musik als roter Faden durch das Schiff: Jede Ecke der Costa Pacifica ist mit Instrumenten, Bildern von Musikern und Komponisten sowie Konzerten dekoriert. Außerdem sind die hübschen Kabinen gelungene Rückzugsorte, um Privatsphäre und Ruhe zu genießen. Von den 1.504 Kabinen verfügen 521 über einen eigenen Balkon. Wer Ruhe außerhalb der eigenen Kabine sucht, findet Erholung auf höchstem Niveau innerhalb des 6.000 qm Samara Spa.

Das Angebot auf der Costa Pacifica

Mit ihrem Musikschwerpunkt sorgt die Costa Pacifica besonders bei Musikliebhabern für viel Freude. Überdies gibt es an den Deck und im Inneren des Kreuzfahrtschiffes natürlich weitere, vielseitige Angebote wie:

– Theater auf drei Etagen
– Kasino
– Disco
– Tonstudio
– Autosimulation des Gran Premio
– Schwimmbad mit beweglichen Glasdach und Großleinwand
– Wasserrutsche Toboga
– Internet Point
– Bibliothek
– Einkaufszentrum
– Squok Club
– Babypool
– Kunstführungen mit Nicola Salvatore und dem Studio Cervi & Rossi

Allen, die sich auf der Costa Pacifica sportlich betätigen oder sich einfach nur verwöhnen lassen wollen, stehen zahlreiche Sport- und Wellnessangebot zur Verfügung:

– Samsara Spa: 6.000 m² auf zwei Etagen, mit Turnhalle, Therme, Schwimmbad mit Talassoterapia, Behandlungsräume, Sauna, Dampfbad, Solarium
– 5 Whirlpools
– 4 Schwimmbäder
– Sportplatz
– Joggingpercour im Freien

Für das leibliche Wohl sorgen 5 Restaurants und 13 Bars auf der Costa Pacifica, darunter:

– Restaurant Samsara
– Clubrestaurant
– Cognac & Cigar Bar
– Coffee & Chocolate Bar

Technische Daten & Ausstattung der Costa Pacifica

Die 290,20 m lange und 35,50 m breite Costa Pacifica, die am 29. Juni 2006 ihre Kiellegung hatte, wurde am 5. Juni 2009 feierlich eingeweiht. Bei einem maximalen Tiefgang von 8,30 m schafft sie es auf eineGeschwindigkeit von maximal 21,5 kn (40 km/h). 1110 Besatzungsmitgleider betreuen maximal 3780 Passagiere, die in 1504 Kabinen untergebracht sind. Von den schönen Kabinen befinden sich 91 im Wellnesszentrum und 521 besitzen einen eigenem Balkon. Außerdem stehen 58 Suiten mit eigenem Balkon sowie 12 Suiten im Wellnesszentrum zur Verfügung.

Schiffsdaten
Flagge Italien
Schiffstyp Kreuzfahrtschiff
Klasse Concordia-Klasse
Heimathafen Genua
Reederei Costa Crociere
Bauwerft Fincantieri
Baunummer 6148
Stapellauf 30. Juni 2008
Schiffsmaße und Besatzung
Länge 290,2 m Lüa
Breite 35,5 m
Tiefgang max. 8,3 m
Vermessung 114.288 BRZ
Besatzung 1.110
Maschine
Maschine Dieselmotoren (6 x 12.600 kW)
Maschinenleistung 4 x 10.500 kW (elektrisch)
Geschwindigkeit max. 21,5 kn (40 km/h)
Energieversorgung 6 x 12.600 kW
Generatorleistung
Propeller 2 x Propeller
Transportkapazitäten
Tragfähigkeit 10.000 tdw
PaxKabinen 1.504
Anzahl Decks 13
Restaurants 5
Bars 13
Wellness & Spa Samsara Spa, 6.000 m² auf zwei Etagen
Sonnendecks

Routen

Mit der Costa Pacifica können Sie die herrlichen Hauptstädte des Nordens oder die einmalig schönen Fjorde Norwegens und Islands erkunden. Auch das östliche sowie das westliche Mittelmeer locken mit ihren wunderbaren Kultur- und Naturschätzen. Auf große Fahrt geht es bei der Transatlantikfahrt, auf dem Fahrplan stehen aber auch die Kanaren sowie das exotische Südamerika. Entdecken Sie hier auf unsere Karte die schönsten Routen der Costa Pacifica.

Teilen
Melanie Pigorsch
Seit vielen Jahren berät Melanie Pigorsch Ihre Kunden, wenn es um die schönste Zeit des Jahres geht. Seit ihrem Start in der Touristik schlägt Ihr Herz für Kreuzfahrten. Neben den am meisten nachgefragten Kreuzfahrten von AIDA und TUI Cruises, kennt sich Melanie Pigorsch auch bestens im Segment der internationalen Reedereien aus und ist dabei besonders angetan von den Schiffen von Cunard und Holland America.

Kommentieren Sie den Artikel

*