Costa Fortuna – das Glück der Meere zum Greifen nah

0
577
costa-fortuna-seite
© Costa Crociere

Die Costa Fortuna ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Costa Crociere. Die Reederei ist dafür bekannt, Rekorde aufzustellen. Dass die Costa Fortuna zum Zeitpunkt ihrer Indienststellung im Jahr 2003 das größte in Italien gebaute Passagierschiff war ist einer davon. Mit 102.587 BRZ und 17 Decks beziehungsweise 13 Passagierdecks bietet die Costa Fortuna reichlich Platz für Mußestunden und wundervolle Erlebnisse. Zudem ist die Costa Fortuna mit zahlreichen Kunstwerken ausgestattet. Diese erlauben einen guten Einblick in die Geschichte der Kreuzfahrtschifffahrt im Allgemeinen und die italienische Schifffahrt im Besonderen.

Auf der Costa Fortuna sind insgesamt 1.358 Kabinen zu finden. In denen finden bis zu 3.470 Passagiere Platz. Das Bordleben ist von Aktivität und Vielfalt geprägt. Es fällt leicht, Freundschaften zu schließen und mit netten Menschen in Kontakt zu kommen. Für das Wohlbefinden der Mitreisenden sorgt eine Besatzung aus 1.100 Mitgliedern, die vom Stewart über die Dienstleister der verschiedenen Events bis hin zu den Offizieren reichen.

Die Costa Fortuna reist mittels eines dieselelektrischen Antriebs. Dieser ist ausgesprochen leise, sodass die Ruhe und das Reisevergnügen durch die Maschine nicht beeinträchtigt werden. Zwar kann das Kreuzfahrtschiff eine Maximalgeschwindigkeit von 23 Knoten erreichen, durchschnittlich ist es jedoch mit 21,5 Knoten unterwegs.

Diese Highlights sind auf der Costa Fortuna zu finden

Spannende und spaßige Angebote für Körper und Geist sind auf der Costa Fortuna zu finden. So gibt es hier unter anderem ein Fitness- und ein Wellnesscenter, einen Mehrzwecksportplatz und einen Joggingpfad im Freien zu entdecken. Besondere Entspannung wird in den 5 Whirlpools und 4 Swimmingpools ebenso möglich wie in der Sauna oder bei einem türkischen Dampfbad, die ebenfalls an Bord der Costa Fortuna angeboten werden. Weitere Attraktionen an Bord des Kreuzfahrtschiffes sind die Wasserrutsche, die Bibliothek und der Internet-Point.

Ist das Leben an Bord der Costa Fortuna tagsüber vor allem sportlich und aktiv, so wird es zum Abend hin kulturell und spannend. Das Kreuzfahrtschiff verfügt nämlich über ein beeindruckend großes Theater, das sich über drei Decks streckt. Im Kasino hat jeder die Chance, sein Glück auf die Probe zu stellen, und die Diskothek lädt mit guter und abwechslungsreicher Musik zum Tanzen ein. Kinder und Jugendliche finden zudem den Squok Kinderclub und den Videospielbereich besonders schön.

Die Gastronomie ist für die Costa Fortuna von großer Bedeutung. Es gibt vier große Restaurants an Bord, zu denen das Club-Restaurant Conte Grande, das Raphael, das Michelangelo und das Buffet-Restaurant Cristoforo Colombo gehören. Außerdem verfügt das Kreuzfahrtschiff über eine Vielzahl an Bars, die ein jeweils eigenes Ambiente haben und köstliche Getränke aus aller Welt anbieten.

Auf der Costa Fortuna gemütlich wohnen

Die Costa Fortuna bietet drei verschiedene Arten von Kabinen: Innenkabinen, Kabinen mit Meerblick und Balkonkabinen mit Meerblick. Außerdem gibt es verschiedene Suiten, die sich durch ein Höchstmaß an Eleganz und Komfort auszeichnen. Zu der Grundausstattung der Kabinen gehören ein persönlicher Stewart, eine individuell einstellbare Klimaanlage, ein interaktiver Fernseher und eine Reinigung mit Handtuchwechsel. Zu diesen Leistungen kommen bei den Suiten noch Services wie ein bevorzugtes Boarding, eine exklusive Cocktail-Party mit dem Kapitän, eine Flasche Prosecco und ein eigener Whirlpool hinzu.

Die attraktiven Reiseziele der Costa Fortuna

Die Karibik und das Mittelmeer waren lange Zeit die Haupteinsatzgebiete der Costa Fortuna. Mittlerweile wird dieses Angebot durch Transatlantikkreuzfahrten und Nordeuropareisen ergänzt. Häufige Reiseziele der Costa Fortuna sind zum Beispiel Savona, Venedig, Warnemünde, Norwegen und die Ostsee. Während der Reisen wird eine perfekte Mischung aus Bordleben und Landgängen angestrebt, die den Mitreisenden einen optimalen Einblick in die Natur und Kultur der bereisten Region gibt.

Teilen
Melanie Pigorsch
Seit vielen Jahren berät Melanie Pigorsch Ihre Kunden, wenn es um die schönste Zeit des Jahres geht. Seit ihrem Start in der Touristik schlägt Ihr Herz für Kreuzfahrten. Neben den am meisten nachgefragten Kreuzfahrten von AIDA und TUI Cruises, kennt sich Melanie Pigorsch auch bestens im Segment der internationalen Reedereien aus und ist dabei besonders angetan von den Schiffen von Cunard und Holland America.

Kommentieren Sie den Artikel

*