AIDAbella

0
1890
aidabella-in-see
© AIDA Cruises

Ein Kreuzfahrtschiff der Extraklasse – die AIDAbella

Gleich beim Betreten der AIDAbella werden Sie merken, dass sie auf einem ganz besonderen Kreuzfahrtschiff angekommen sind. Schon der Anblick vom Hafen aus auf die AIDAbella ist imposant. Außerdem ist das Flair der AIDAbella auch an Bord zu spüren. AIDA steht auf allen Reisen für maximalen Komfort und Luxus. Im Jahr 2008 wurde die AIDA bella auf ihren schönen Namen getauft und lief zur Jungfernfahrt in den hohen Norden aus.

Die AIDAbella ist in allen Kabinen in warmen, sanften Tönen ausgestattet worden. Sie können sich sowohl in den Kabinen mit Balkon als auch in allen anderen Innen- und Außenkabinen wohlfühlen. Jede Kabine verfügt über dieselbe komfortable Ausstattung. Dazu gehört eine Klimaanlage, dem Sat-TV mit integriertem iTV, einem Radio, einem Telefon und natürlich einem sicheren Safe. Der Föhn im Bad ist selbstverständlich auch integriert. Auf der AIDA bella fehlt es den Gästen an nichts. AIDAbella’s Crew erfüllt auch Sonderwünsche in relativ kurzer Zeit. Neben der optisch ansprechenden Gestaltung aller Räume, der Gänge und des Außenbereichs an Deck sorgt die Crew für das perfekte Wohlfühlgefühl.

Im Zimmer auf der AIDAbella haben Gäste die Möglichkeit, jederzeit alle Informationen über ihre Reise, das Wetter und aktuelle Nachrichten aus aller Welt zu erhalten. Sie können selbst spontan ihre Ausflüge während der Landgänge in den Häfen buchen und auch das eigene Bordkonto kontrollieren. Der größte Teil der Deckbereiche steht den Passagieren für ihr Vergnügen in ihrem Traum-Urlaub zur Verfügung. Insgesamt gibt es 15 Decks inklusive Sonnendeck.

Angebote auf der AIDAbella für Groß und Klein

Auf der AIDAbella haben alle Gäste ihren Spaß. Für das leibliche Wohl sorgen neben dem exklusiven Zimmer-Service sieben Restaurants und elf Bars. Alle internationalen Küchen sind mit ihrem Speisenangebot auf der AIDAbella vertreten. Ein Casino, ein Theater, eine Bibliothek und der Pool sorgen für Abwechslung rund um die Uhr. Im Casino kann schon ab einem Einsatz von einem Cent gespielt werden. Am Pool finden die Gäste sowohl Ruhe in einem Deck-Chair als auch ausreichende Animation am Abend auf der Pool-Party, die Tanz bis in die Nacht bietet.

Eine Außenkabine der AIDAbella

Viele Shops mit einem exklusiven Angebot, ein Fotoshop, der über alles verfügt, was das Herz des Fotografen begehrt, eine Kunst-Galerie, die wertvolle Kunstwerke zum Verkauf anbietet, und Blumenläden stehen den Gästen auf der AIDAbella für ihre Wünsche zur Verfügung. Für die Kleinen gibt es ein pädagogisch wertvolles Kinderprogramm und für alle erdenklichen sportlichen Aktivitäten ist an Bord ebenfalls gesorgt.

aidabella-diva-luna-aussenkabine
© AIDA Cruises

Technische Leistungsstärke der AIDAbella

Mit fast 70.000 Bruttoregistertonnen, einer Länge von 252 Metern, einer Breite von 32 Metern und einem Tiefgang von über sieben Metern gehört die AIDAbella zu den leistungsstarken Schiffen auf den Meeren. Über 600 Crew-Mitglieder sind für das Wohl der Gäste in 1.025 Kabinen, die zum Teil als Balkonkabine und zum größeren Teil als einfache Kabine gebaut sind, zuständig. Dieses Kreuzfahrtschiff wurde baugleich zu vier weiteren Schiffen von AIDA in der Papenburger Meyer Werft in Niedersachsen gebaut.

Schiffsdaten
Flagge Italien
Schiffstyp Kreuzfahrtschiff
Klasse Sphinx-Klasse
Heimathafen Genua
Reederei AIDA Cruises
Bauwerft Meyer Werft, Papenburg
Baunummer S.666
Stapellauf 19. Oktober 2007
Schiffsmaße und Besatzung
Länge 251,89 m Lüa
Breite 32,2 m
Tiefgang max. 7,3 m
Vermessung 69.203 BRZ
Besatzung 607
Maschine
Maschine Dieselelektrischer Antrieb, 4 x Caterpillar MaK 9M43C
Maschinenleistung 36.000 kW (48.956 PS)
Geschwindigkeit max. 21,8 kn (40 km/h)
Energieversorgung 4 x Dieselmotor, je 9.000 kW
Generatorleistung 36.000 kW Diesel elektrisch
Propeller 2 x Festpropeller
Transportkapazitäten
Tragfähigkeit 8.765 tdw
PaxKabinen 1.025
Anzahl Decks 13
Restaurants 7 / insgesamt 3.985 m²
Bars 11
Wellness & Spa insgesamt 2.300 m²
Sonnendecks insgesamt 6.400 m²

Kreuzfahrten mit der AIDAbella

Die AIDA bella fährt als Kreuzfahrtschiff auf vielen spannenden Routen. Häfen, in denen sie immer wieder vor Anker liegt, sind Kopenhagen und Hamburg, aber auch Rostock. Auf einem Landgang in Rostock lohnt sich ein Ausflug in das berühmte Seebad Warnemünde. Doch die AIDA Cruises sind mit der Aidabella auch in der Karibik, im Mittelmeer und im Atlantik unterwegs. Viele Reiseberichte von glücklichen Teilnehmern einer spannenden Kreuzfahrt mit der AIDA bella lassen ahnen, wie viel Spaß es rund um die Uhr auf dem leistungsstarken Kreuzfahrtschiff zu erleben gibt.

route-aidaaura-kurzreise-6
© AIDA Cruises

route-aidabella-karibik-7
© AIDA Cruises

route-aidabella-transamerika-2
© AIDA Cruises

AIDAbella - Aktuelle Angebote

mit AIDAbella
 

07. Juli 2017
7 Tage Kiel - Kiel
Jetzt NEU:Vario-Preise
Norwegen

ab € 1.049,-
Unverbindliche Buchungsanfrage
mit AIDAbella
 

14. Juli 2017
10 Tage Kiel - Kiel
Jetzt NEU:Vario-Preise
Deutschland, Norwegen

ab € 1499,-
Unverbindliche Buchungsanfrage
mit AIDAbella
 

24. Juli 2017
9 Tage Kiel - Kiel
Jetzt NEU:Vario-Preise
Estland, Russland, Finnland, Schweden, Polen, Dänemark

ab € 1.199,-
Unverbindliche Buchungsanfrage
mit AIDAbella
 

02. August 2017
9 Tage Kiel - Kiel
Jetzt NEU:Vario-Preise
Estland, Russland, Finnland, Schweden, Polen, Dänemark

ab € 1.179,-
Unverbindliche Buchungsanfrage

AIDAbellaab 1.429,-13 Tage Von Kiel nach Mallorca 21. August 2017
AIDAbellaab 1.694,-11 Tage Von Mallorca nach Venedig 1 03. September 2017
AIDAbellaab 1.449,-11 Tage Von Mallorca nach Venedig 1 24. September 2017
Teilen
Julia Korte
Kreuzfahrten sind Ihre Leidenschaft - egal ob auf dem Meer oder dem Fluss. Sie fasziniert diese Urlaubsform, da es die Möglichkeit gibt, innerhalb weniger Tage viele verschiedene Orte zu besuchen und dabei sein Hotelzimmer immer dabei zu haben. Einmal den Koffer auspacken und dann rundum genießen - das gefällt! Neben den großen Kreuzfahrt-Reedereien hat Julia Korte aber auch die "Nischenprodukte" für sich entdeckt - Hurtigruten steht dabei ganz oben auf der Liste.

Kommentieren Sie den Artikel

*